Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 05.08.2020, 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.03.2016, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 18488
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Alterra
Sensitiv Dusch-Shampoo (parfümfrei)


INCI
Aqua
Sodium Coco-Sulfate
Lauryl Glucoside
Maris Sal
Glycerin
Sodium PCA
Sodium Lactate
Betaine
Olea Europaea Fruit Oil*
Sodium Cocyl Glutamate
Disodium Cocyl Glutamate
Xanthan Gum
Tocopherol
Helianthus Annus Seed Oil


Rossmann, 1,95€/250ml (0,78€/100ml)

Das sagt der Hersteller:

"Jede Haut verdient eine individuelle Pflege.
Das Alterra Dusch-Shampoo wurde speziell für die sehr empfindliche und zu Allergien neigende Haut entwickelt. Es enthält daher nur ein Minimum an Inhaltsstoffen, um die Haut nicht zusätzlich zu belasten. Zart schäumend Waschsubstanzen reinigen Haut und Haare besonders mild, ohne sie auszutrocknen. Der hautneutrale pH-Wert unterstützt den Säureschutzmantel und damit die Widerstandskraft der Haut gegen negative Umwelteinflüsse. Frei von Duftstoffe. Dermatologische Tests bestätigen die gute Hautverträglichkeit des Alterra Dusch-Shampoos."

Das sage ich:

Stimmt! :D

Zart schäumend: Kann ich bestätigen. Keine Schaumberge, aber auch nicht das Gefühl, den Schaum und damit die bereits eingeschäumten Partien suchen zu müssen.

Mild: Auf dem Papier hätte ich es für relativ "scharf" reinigend gehalten. Reinigend ist es auch, was ich daran erkenne, dass es z.B. Achselgerüche mit einem mal weg bekommt, wo ich bei anderen Reinigungsmitteln mit sehr milden Tensiden mehrfach schrubben muss, oder wie rückstandslos es Augen-Makeup entfernt, ohne dass hinterher alles schwarz ist unter den Augen. Trotzdem habe ich im Gegensatz zu nominal milderen Produkten deutliche weniger Spannen der Haut an allen Körperteilen - Hände, Gesicht, Kopfhaut...

Ich benutze es jetzt seit über einem Monat ausschließlich und habe nicht das Gefühl, dass es die Haare austrocknet.

Allergikerfreundlich: In meinem Fall ja. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2016, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2011, 17:22
Beiträge: 45
Danke fürs Mitteilen deiner Erfahrungen! :D
Benutzt du das Shampoo immer noch und wenn ja, wie kommen deine Haare mit dem Sodium Coco Sulfate zurecht, sind sie aufgerauht oder lassen sie sich gut kämmen? Wie sieht es mit dem Frizz aus? Wir haben eine sehr ähnliche Haarsturktur, deshalb frage ich. Ich suche ja händeringend nach einem parfümfreien Produkt, welches ich nicht erst für viel Geld im Netz bestellen muss, und was sowohl Kopfhaut als auch Haare mögen. Die Sensitiv Produkte von Alverde sowie diverse Babyshampoos / -Bäder sind leider alle durchgefallen :(

_________________
2aM 6,25 cm Umfang bei APL
hellbrauner NHF-Ansatz mit hennaroten Längen
Ziel: erst einmal Länge halten, NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.05.2016, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 18488
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ich benutze das Shampoo noch, ja. Und das aus voller Überzeugung. :D Mit dem Sulfat komme ich super zurecht. Ich finde dieses Shampoo milder als diverse Babyprodukte auf Grundlage von Zuckertensiden. Das merke ich schon am ganzen Körper, dass es die Haut sehr geschmeidig hält. "Rückfettender" war in dieser Hinsicht bis jetzt nur diese Waschemulsion von Sebamed. Aber die ist auch im Vergleich dazu regelrecht eine Paste, wo das hier ein Gel ist.

Hier mal ein Foto direkt nach dem Trocknen nach einer Komplettwäsche mit dem Zeug. Etwas Glycerin hab ich danach reingesprüht, ansonsten ist das "Shampoo Only". :D

Bild

Soviel zum Thema Frizz. :wink: Viel ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass ich gar nicht mehr kämme.

Das Shampoo ist bis jetzt das, welches am ehesten an kationische Tenside rankommt. Ich muss allerdings auch ähnlich oft waschen wie mit Kat-Shampoos. Länger als vier Tage geht es nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2016, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2011, 17:22
Beiträge: 45
Danke für deine Rückmeldung! Deine Haare sehen toll aus, ich wünschte, ich hätte so geschmeidige, seidige Haare. Ich werde mir das Shampoo zulegen und hoffe, dass es bei mir auch so gut klappt. Bei dem Preis kann man ja nicht viel falsch machen. Nicht-kämmen sollte ich auch mal ausprobieren :wink:
Wenn das alles doch nichts nützt bei meinen zickigen Haaren / Kopfhaut, dann werde ich wohl doch wieder auf Wascherde zurück umsteigen, aber das ist ein anderes Thema.

_________________
2aM 6,25 cm Umfang bei APL
hellbrauner NHF-Ansatz mit hennaroten Längen
Ziel: erst einmal Länge halten, NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2020, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 16:56
Beiträge: 1395
Wohnort: Deutschland
*Thread aus der Versenkung zieh*

Benutzt jemand das Shampoo längerfristig und hat Erfahrungen dazu ob es austrocknend o.ä. wirkt?
Ich verwende es zur Zeit hauptsächlich, da ich momentan nicht mit Seife auf der Kopfhaut klarkomme (Neurodermitisschub). Eigentlich finde ich es soweit ganz prima und vertrage es auch, nur bin ich mir langfristig gesehen nicht so sicher wegen des Sulfats. Hautbarriere schädigen ist jetzt nicht ganz so klasse... :-k

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
sowas wie Knie bei 135 cm SSS; Yeti-Faktor: 72 - Statement-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2020, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 18488
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ich hab es sehr lange benutzt. Viele Jahre. In der Kategorie "Flüssigschampoos ohne kationische Tenside" war das am freundlichsten für meine Kopfhaut und Haare. Mit festen Shampoos fahr ich jetzt aber 1000x besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2020, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 16:56
Beiträge: 1395
Wohnort: Deutschland
Danke für deine Erfahrung! Das hört sich ja ganz gut an.
Alternativen sind natürlich prima, nur will ich nicht mehr unbedingt online bestellen, sondern das Produkt greifbar haben.

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
sowas wie Knie bei 135 cm SSS; Yeti-Faktor: 72 - Statement-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.03.2020, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2017, 17:04
Beiträge: 72
Hi, ich habe das Shampoo auch etwa 2 Jahre genutzt, dann hat es irgendwann nicht mehr richtig gereinigt, weshalb ich nun auf ein festes Shampoo umgestiegen bin. Ich habe in dem Zeitraum nur das Shampoo benutzt, kein Conditioner und keine Kuren oder ähnliches. Ich bin Shampoo-only-Fan :wink: Meine Kopfhaut ist eher fettig, ich wasche ca. alle 3 Tage. Meine Spitzen waren mit dem Shampoo immer schön weich, ich habe es nicht als austrocknend empfunden.

_________________
Mein PP: Mit neuer Motivation zur Taille 2018/19
2a ZU ca.7cm
Henna


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.03.2020, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1767
Klingt so als müsste ich das auch mal testen, jetzt wo meine endlich mal funktionierenden Waschgewohnheiten mangels einmal wöchentlichem Schwimmen gehen nicht mehr funktionieren...

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2020, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 16:56
Beiträge: 1395
Wohnort: Deutschland
Danke Maella! Direkt am Kopf verwende ich auch nur Shampoo, meine Kopfhaut fettet extrem schnell nach (wasche auch ohne Neuro täglich). Also passt das.

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
sowas wie Knie bei 135 cm SSS; Yeti-Faktor: 72 - Statement-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.04.2020, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1767
Gibt es das Shampoo eigentlich noch? Ich habe letztens nur ein sensitiv Shampoo "Mandel" gesehen, von Parfumfrei oÄ nichts zu sehen.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.04.2020, 00:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 21:01
Beiträge: 580
Wohnort: owl
Ja, gibt es noch. Steht allerdings bei mir hier im Laden nicht bei den Shampoos, sondern beim Duschzeugs.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.04.2020, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1767
Ah, dankeschön! Duschgel hatte ich garnicht auf dem Schirm da ich keins nutze.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2020, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 16:04
Beiträge: 4008
Wohnort: Berlin
Ich habe es auch eine Weile als Shampoo benutzt, bekam aber nach einer Weile ein Glycerin-Build-Up. Da es aber sehr mild ist, empfehle ich es trotzdem weiter.
Ansonsten ist es mein Dauerbrenner als Duschgel.

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 6,7cm) SSS 93cm (August 2020)
<_____________>PP<_____________>Instagram<_____________>

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[x]Classic-100cm[ ]GS-116cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2020, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1767
Kann es sein, dass es ein ähnliches Shampoo früher (schon länger her) mal unter dem Namen Totes Meer Shampoo gab? Oder überhaupt als ein bei den Shampoos und nicht Duschgelen einsortiertes?
Ich erinner mich, dass ich mal ein vom Geruch ähnliches (also vermutlich ebenfalls unparfümiertes) Alterra Shampoo hatte, auch mit blauem Verschluss, das es dann irgendwann nicht mehr gab.

@Làireach Ich habe bisher mit SLS die allerwenigsten Probleme mit der Kopfhaut, im Vergleich zu anderen, auch "milderen" Tensiden (abgesehen von Seife). Ich weiß nicht ob SCS da schlimmer ist was das austrocknen angeht?
Seife geht bei mir fast immer, aber je nachdem wie die Kopfhaut drauf ist brauche ich verschiedene.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HalbeAvocado


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de