Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.01.2020, 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 15.06.2010, 09:01 
Offline

Registriert: 08.06.2010, 21:42
Beiträge: 93
ich habe gerade, gelesen, dass viele in ihr sprüh leave-in weizen- oder seidenproteine mischen. hab vorher noch nie davon gehört aber ich galube, meine haare brauchen unbedingt ein gutes leave-in und das möcht ich mir jetzt basteln...
könnt ihr mir sagen, wo cih die proteine herbekomme? (sind die teuer?)

danke schonmal ;)

_________________
2a M ii
64 cm
Ziele: taille, gesundes haar
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... 354#827354


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2010, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2009, 16:57
Beiträge: 71
Wohnort: Düsseldorf
Online gibts das z.B. hier: http://behawe.com/
oder hier: http://www.baccararose.de/

Ansonsten in Apotheken die Spinnrad Produkte verkaufen, da gibts das auch.

Preis lag bei meinen Weizenproteinen bei ca. 4 Euro.

_________________
2c-3a/m/iii
Schwarz gefärbt PHF
November 2010 77cm nach SSS
Ziel:optische Taille bis Ende des Jahres, dichtere Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2010, 09:11 
Offline

Registriert: 08.06.2010, 21:42
Beiträge: 93
danke, dann guck ich nachher mal im reformhaus, da haben die auf jeden fall spinnrad produkte.. vielleicht hab ich ja glück ;)

_________________
2a M ii
64 cm
Ziele: taille, gesundes haar
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... 354#827354


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 13.06.2014, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2014, 11:07
Beiträge: 11
Woher bekommt man denn die Seidenproteine? Ich habe mich neulich mal beim dm umgesehen, aber nichts dergleichen gefunden :( Bekommt man das in der Apotheke oder kennt Ihr vielleicht einen Onlineshop?

LG und Danke im Voraus

_________________
Meine Haare (bei einer Größe von 1,59 m):
2a - F/M - ii
Länge: Mitte Rücken
SSS: 66cm (Ansatz bis Spitze 50 cm)
Farbe: Neutrales Mittelblond bis Aschblond
Ziel: bis über den Popo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 13.06.2014, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2014, 14:03
Beiträge: 2831
Wohnort: Rheinhessen
Guckst du oben :)
Ich habe meine bei Dragonspice über Amazon bestellt, das ging auch gut

_________________
1b Fii - ZU 7cm - 79cm nach SSS- Taille in Mittelaschblond
Mein Projekt
Leben ist das, was passiert, während man eifrig andere Pläne schmiedet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 13.06.2014, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2014, 11:07
Beiträge: 11
Super, vielen Dank :)

_________________
Meine Haare (bei einer Größe von 1,59 m):
2a - F/M - ii
Länge: Mitte Rücken
SSS: 66cm (Ansatz bis Spitze 50 cm)
Farbe: Neutrales Mittelblond bis Aschblond
Ziel: bis über den Popo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 17:50 
Offline

Registriert: 12.04.2008, 13:55
Beiträge: 7498
Wohnort: Landkreis Northeim
LaVita hat auch Seidenprotein.

Allerdings weiß ich noch nicht, wie ich Seidenprotein an mir anwenden kann.
Vielleicht pur (tröpfchenweise im Haar verteilt)
Vielleicht als LI (wie geht das denn?)
Oder vielleicht auch in Verbindung mit meinem Solid Shampoo?

Ich habe noch gar keine Ahnung davon :nixweiss:

_________________
Früher mußte man selbstbewußt sein, als Frau kurze Haare zu tragen.
Heutzutage muß man selbstbewußt sein, wenn man wieder als Frau lange Haare trägt.
(meine eigene Feststellung)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Also pur auf keinen Fall. Als Leave in mit Öl zusammen und etwas Rosenhydrolat mischen hier viele. Alanna hat in ihrem PP einen Link, was sie selbst gemischt hat jnd das funktioniert toll.

Man kann auch ein paar Tropfen unter ein Shampoo oder unter den Condi / Spülung mischen auch das bringt bei einigen tolle Haare. Du musst nur aufpassen dass du nicht zu viel nimmst, denn dann könnte es strohiges Haar geben.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 18:03 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 5948
Ich würde auch gerne wieder ein Protein-LI probieren, möchte dazu aber keinesfalls Rosenwasser nehmen, denn ich finde den Geruch von Rosenwasser so richtig zum :wuerg:
Was könnte denn noch in Frage kommen?
Orangenblütenhydrolat?

_________________
1 c F i
ZU 2,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Ja das kannste auch nehmen. Ich habe auch noch Lavendelhydrolat. Riecht nicht schlecht. Ich habe es wegen der Kopfhaut genommen, soll ja beruhigend sein.

geiler Smiley Bernstein. :lol: :lol:

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 18:07 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 5948
Ok, danke :wink:

Was ginge denn sonst noch?
Lavendel mag ich nämlich ebenfalls nicht :wuerg:

_________________
1 c F i
ZU 2,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Bernstein, du musst gar nichts von den Hydrolaten nehmen. Es wird zum Teil wegen dem Duft genommen. Du kannst auch normales destilliertes Wasser nehmen und das mit Öl und Proteinen mischen. :lol:

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 19:33 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 5948
Ja, stimmt, hab ich eine Zeit lang auch immer gemacht.

Ich wollte deswegen irgendein Hydrolat, weil ich mir dachte, dass es aufgrund der Pflanzenauszüge vielleicht zusätzlich noch extra Feuchtigkeit spendet?

_________________
1 c F i
ZU 2,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4746
Wohnort: Hessen
Du könntest auch bzgl. der Feuchtigkeit und wenn du es veträgst Aloe reinmischen. Das ist ja ein super Feuchtigkeitsspender.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: weizenproteine/seidenproteine
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 20:02 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 5948
hmm, stimmt, damit könnte ich mal wieder experimentieren... :idee:

Die letzten Aloe-Wässer und Leave-in's mit Aloe, die ich gemischt hatte, haben immer irgendwie leicht klebrige Haare und teils feste Strähnen gemacht.

_________________
1 c F i
ZU 2,8


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de