Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.02.2019, 15:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 357 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Anleitung-Dutt] Disk Bun (hair)
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 21:28 
Name: Disk Bun
Alias oder Variante von Dutt: Disk hair

entdeckt bei/durch:
Else hat geschrieben:
Ich bin gerade bei Pinterest auf einen super Dutt gestoßen. Ich habe ihn gerade schon schnell gemacht und er hält sehr, sehr gut! :D

Längenangabe/ZU:
Else hat geschrieben:
Ich denke der Bun ist auch schon für recht kurzes Haar geeignet. Ich musste schon einige male um die Basis wickeln :)

Schwierigkeit geschätzt: niedrig bis mittel
Handwerkszeug: Stab (aka Flexis) oder Forke

Anleitung:
Originalbeitrag:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Übersetzung von Pinterest hat geschrieben:
1. Your thumb should be on the bottom and your other fingers on top. 2. While still holding the ponytail, divide it into 2 equal sections: Place your index finger in between 3. Take the right section and wrap it counter-clockwise over the top fingers (excluding index) and the rest over the base.This forms the right loop. 4. Take the left section and wrap it clockwise over your thumb and the rest around the base. 5. insert the stick in the right loop and exit out the left loop.
:D


  • Deutsche schriftliche Anleitung
    1. Mit der linken Hand ein Pferdeschwanz machen und mit dessen Zeigefinger den Pferdeschwanz halbieren. Die restlichen Finger umschlingen dabei die Basis von Pferdeschwanz.
    2. Nun mit der rechten dann den rechten Strang über den Mittelfinger, Ringfinger etc. nach oben legen und den Rest einfach nur um die Basis bis die Haare alle verarbeitet sind.
    3. Das gleiche nun mit den linken Strang nur eben über den Daumen nach links oben wickeln. Den Rest einfach nur noch um die Basis wickeln.
    4. Man macht also jeweils nur eine Schlaufe auf jeder Seite und wickelt die restlichen Haare unter den Schlaufen entlang.
    5. Dann noch Stab oder Forke durch die 1. Schaufe rein, unter der Basis entlang, aus der 2 Schlaufe wieder raus feststecken.

  • Video von maari


  • weitere Anleitungen:

    Else hat geschrieben:
    Und für die Japanischkundigen unter euch der Link zur Anleitung (inkl. Fotos) :D


  • Tipps/Tricks:
    • Bei Überlänge ist es sinnvoll die Beiden Schlaufen jeweils 2 mal zu wickeln bevor man die Restlängen um die Basis wickelt, um zuviele Längen üm die Basis zu vermeiden.


Beispiel:
Else hat geschrieben:
Meins sah eben übrigens so aus :)
https://dl.dropbox.com/u/412082/diskhair2.jpg


Zuletzt geändert von Víla am 03.08.2017, 16:23, insgesamt 6-mal geändert.
Anleitung & Titel überarbeitet


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 19:39
Beiträge: 4677
Wohnort: Humbug
Hält der ohne Gummi?
Um wieviele Finger hast du gewickelt? Der muss ja schon recht fest gewickelt werden oder?

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 21:37 
Ja, er hält komplett ohne Gummi. Ich habe es genauso gemacht wie in der Anleitung: Eine Schlaufe um die drei Finger der Hand und die andere um den Daumen. Das ganze wird in der Tat sehr eng (bei dir könnte es schon zu eng sein), aber noch hält es :D Er ist bei mir auch perfekt rund, fast als wäre ein Duttkissen unten drunter. Wenn man ihn ordentlich macht, müsste es von der Optik sehr ähnlich sein, nur dass es noch die Schlaufen nach außen gibt :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2012, 15:17
Beiträge: 2819
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kann mir das nochmal jemand erklären?
Ich werd aus den Bildern nicht schlau...

_________________
1a/b Fii (6-7cm) Klassik -Seifensüchtig seit: 11.10.2012
"Es gibt Dinge die man nur im Dunkeln sehen kann" - Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón
Liebes Tagebuch ich wünsche mir Haare bis über den Po...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 21:49 
Klar :) Du hältst deine Haare zu einem Zopf (ohne Zopfgummi). Die Anleitung ist glaube ich für Rechtshänder, die den Zopf mit der linken Hand halten. Dann teilst du die Haare in zwei Hälften (links und rechts). Der Zeigefinger zeigt zwischen den Hälften nach unten. Den rechten Teil der Haare wickelst du entgegen dem Uhrzeigersin über die drei Finger der Hand und danach weiter um die Zopfbasis. Den linken Teil der Haare wickelst du im Uhrzeigersinn über den Daumen und danach um die Basis. Dann einen Stab von einer Schlaufe zur nächsten stecken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2012, 20:50
Beiträge: 3685
Wohnort: ganz im Norden
Moin Moin
gleich ausprobiert und ich finde ihn super. Bei mir schauen zwar die Spitzen am Ende etwas raus, aber das finde ich ganz gut ( die habe ich mit zwei Haarnadeln ein wenig gebändigt)
Danke Else fürs vorstellen und die Ãœbersetzung ! :)
Bild
Mir ist nur beim Ausprobieren fast der Arm abgefallen, weil ich natürlich am Rechner mal wieder keinen Stab hatte und erstmal mit einer Hand die Schlaufen haltend durch die ganze Wohnung gerannt bin :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2011, 09:44
Beiträge: 2146
Mohoooin :)

Ich habs auch mal probiert, bei mir sieht es aber ganz anders aus. Sehr messy irgendwie. Ich hatte auch keinen Stab zur Hand (Umzugsstress, liegt irgendwo in einer der Kisten), deswegen musste meine L-Flexi herhalten.

Bild

Hält aber super und ist sehr angenehm zu tragen!

_________________
2a F/M ii ( 8 )
100cm Wohlfühllänge
Neu: 84cm Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2011, 14:11
Beiträge: 4237
Wohnort: bei Berlin
Hm... ich hab noch keine richtige Meinung zu dem Bun. Irgendwie hat er was, aber ich finde, er sieht mickrig aus bei mir. Vielleicht mach ich auch was falsch...


Von der einen Seite

Bild


und von der anderen Seite

Bild

_________________
Klassische Länge geschafft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2011, 14:11
Beiträge: 4237
Wohnort: bei Berlin
Edit geht nicht... Ich finde es schwer, die Haarspitzen zu verstauen. Die stietzen immer wieder raus.

_________________
Klassische Länge geschafft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2011, 09:44
Beiträge: 2146
Stimmt, die Spitzen haben bei mir auch erst rausgeguckt..
Aber mickrig finde ich deinen überhaupt nicht, der ist echt schön. :)

_________________
2a F/M ii ( 8 )
100cm Wohlfühllänge
Neu: 84cm Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2011, 14:11
Beiträge: 4237
Wohnort: bei Berlin
Idun, lieb von dir :knuddel:

Aber nix im Vergleich zu deinem. Der ist echt riesig!

_________________
Klassische Länge geschafft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2012, 15:17
Beiträge: 2819
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Dankeschön Else!!
Jetzt versteh ichs auch :)
Habs schon mal ausprobiert, werd noch etwas üben und dann gibts auch von mir ein Foto!

_________________
1a/b Fii (6-7cm) Klassik -Seifensüchtig seit: 11.10.2012
"Es gibt Dinge die man nur im Dunkeln sehen kann" - Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón
Liebes Tagebuch ich wünsche mir Haare bis über den Po...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 20:32 
Offline

Registriert: 30.07.2011, 18:24
Beiträge: 89
Wohnort: st.gallen
Bild

meiner sieht so aus (fusselhaare nicht beachten, ungekämmt und staubig von arbeit). ich find ihn schön! er ist schnell gemacht und hält bombig :D

_________________
78cm nach SSS, ZU 7.4cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2011, 15:08
Beiträge: 404
Eine Frisur die mit meinen 96 cm - Haaren mit mind 15 cm Stufenresten hinhaut, ohne dass ich auszucke oder 1000 Haarnadeln reinhauen muss - danke! :yess:
Fotos gibts ein anderes mal, meine Kamera ist grottig und die andere wurde mit entwendet -.-

_________________
1a/b M ii - ZU 7-7,5 cm # SSS Züchtstart: 63 cm Anfang Jänner 2012
SSS Sept. 2013: 81,5
SSS Aug. 2014: 87
Sept. 2017: zwischen Taille und Steiß. Friseurin schneidet 2x/Jahr weg, was sie für nötig hält.
NHF Dunkelblond/Brünett


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2012, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2010, 10:14
Beiträge: 601
Wohnort: NRW, Sauerland
Eben habe ich diesen Bun ausprobiert und er hält wirklich gut, allerdings ist er bei mir (im Gegensatz zum LWB) sehr klein. Und rund ist er auch nicht, eher länglich. Aber ich bin gespannt wie lange er hält :wink: , ist bei mir mit nur einem Haarstab immer ein Problem.

_________________
1cMii, 7,5 cm Umfang


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 357 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de