Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.12.2017, 09:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1931 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 129  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: der Water-Only-Experiment Thread
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 7329
***als Normal-Thema gekennzeichnet. Sirja***

So ihr Lieben.
Ich habe gelesen, dass einige von euch gerne WO ausprobieren wollen. Hier habt ihr einen Thread, indem ihr eure Erfahrungen austauschen könnt, der euch nicht verloren geht und dauernd runterrutscht ;)

Ich persönlich habe WO 2 Monate durchgezogen.
Für meine Haare war es toll! Aber meine Kopfhaut mochte es leider nicht so.^^
Jetzt seid ihr dran!

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:17
Beiträge: 154
Wohnort: Hintertupfingen
hab in den ferien mal 3 wäschen mit WO gemacht, jeden tag ohne pause dazwischen(wegen pollen+ruiniertem waschrhythmus).
tag 1 sahn sie nach dem waschen(+intensivem fettverteilen mit dem bürstchen) wieder gut aus.
tag 2 waren sie schon am morgen wieder fettig, nochmal gewaschen, diesmal kaum mehr unterschied zu vorher
tag 3 sahn sie dann selbst nach der wäsche nicht mehr schön aus und vor allem rochen sie ekelhaft.
nachdem ich meine haare mit CO sehr gut sauber krieg kombinier ich CO und WO zur zeit einfach, geht gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 7329
Ich kombiniere WO und CO auch öfters, wenn ich keine Lust hab schon wieder mit shampoo zu waschen. dann wird eben erstmal mit WO nachgeholfen und dann wenns am nächsten tag auch noch net gut ist, ne CO. :D

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 15:30 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 16:10
Beiträge: 238
Tjaja..WO..Denke tatsächlich darüber nach, aber irgendwie hab ich meine Zweifel ob ich das durchziehe. Meine Haare sind ja ziemlich schnell fettig. Spätestens am 3. Tag! Ich habe mir trotzdem vorgenommen es wenigstens mal zu versuchen. Habe mir vorgestern die Haare gewaschen. Gestern dann gleich mit WO, weil ich noch lauter Henna-Staub am Kopf hatte....Meine Haare sehen noch super aus...Will mal gucken wie sie morgen früh ausschauen...Wenn sie gut aussehen, mache ich abends nochmal WO und wenn sie mies aussehen dann schon morgens! Mal sehen, wie lange ich aushalte :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 15:32 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 16:10
Beiträge: 238
Mmmh bin ich hier richtig? WEnn nicht verschieb mal bitte MiChan...bin gerade verwirrt...gibt es 2 Threads?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 7329
Jaja, das ist schon richtig!
Der eine Thread ist über WO an sich, die vor und Nachteile etc.
Und dieser thread ist da um Erfahrungen auszutauschen und das Experiment zu dokumentieren.

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 17:14
Beiträge: 5607
Bei mir leider nicht möglich- da sie sofort bei Kontakt mit Wasser unkämmbar werden.
Nur Wasser wäre Overkill. :?

_________________
1bmii, dunkelbraun, 114cmSSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2007, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:12
Beiträge: 394
Wohnort: Wien
Bei mir ist es nur in Verbindung mit saurer Rinse möglich (aber das ist ja dann nicht mehr wirklich nur Wasser :wink: ), sonst werden sie auch ziemlich unkämmbar und wirken trocken und glanzlos.
Mit Essigrinse funktioniert's aber einigermaßen.

Kalpea

_________________
1bMii, dunkelblond, ~ 85cm SSS
persönliche Zwischenziele: 73 -> 75 ---->80--> 83 -> 85 -> 87 -->90
Traumziel: 100cm/Klassische Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.04.2007, 10:02 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 16:10
Beiträge: 238
Mmmh. Ich habe den Versuch dann auch nach nicht einmal einer Woche wieder abgebrochen. Ich denke schon, dass das klappen kann. ALlerdings waren meine Haare irgendwie total strohig. Und das hat mich wahnsinnig gemacht. Ich versuche das vielleicht später noch mal. Im Juni oder Juli?! ( Ich glaube ich habe noch eine Menge Silikon in den Haaren, das muss vohl erst mal ganz raus! Und eigentlich wasche ich meine Haare sehr gerne. Deshalb denke ich lieber noch mal darüber nach. Ich entscheide spontan!
Ich glaube ich bin ausgesprochen wankelmütig, unentschlossen. Sollte mal daran arbeiten :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 13:00
Beiträge: 1222
Wohnort: Dortmund
ich mach ja auch immer die WO am 5. Tag nach dem Waschen und es funktioniert auch eigentlich ganz gut.
Was mich jetzt interessiert ist eure Technik. Ich hab nämlich bei mir festgestellt, dass die oberen Haare schön sauber sind, aber unten drunter noch fettig. Also teile ich jetzt meine Haare immer in der Mitte und lasse das Wasser entlang des Scheitels laufen.
Das klappt so weit ganz gut, nur gibt es an den Seiten immer noch Stellen wo nicht genügend Wasser hinkommt.
Wie macht ihr das? Macht ihrs über Kopf oder unterteilt ihr eure Haare in verschiedene Partien?
Meine Haare sind einfach so dick, dass nicht überall genug Wasser hinkommt, deswegen nehme ich sie meistens wahllos an irgendeiner Stelle auseinander und wasche sie dort mit Wasser, aber ich denke, dass es da bestimmt auch eine bessere Technik für gibt.

_________________
Haartyp: 2aMiii
Klassische Länge 105cm
Yeti-Faktor: 55%


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 7329
Hast dus mal mir Kopfhautmassage während dem "waschen" versucht?
Einfach überall fain rubbeln. Das stimuliert 1. die Koppfhaut und löst 2. das sebum von den haaren und der Kopfhaut.

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2007, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2007, 12:35
Beiträge: 494
Wohnort: Greifswald
ich habe die ganze woche täglich nur mit wasser gewaschen und meine haare sind kein bisschen fettig, fluffig und weich.
Ich werd probieren es nächste woche nur alle 2 tage zu machen.
mal sehn wies klappt =)
bis jetzt bin ich ganz zufrieden.

_________________
1aFii, 89 cm
Pflegeroutine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:59
Beiträge: 1153
Wohnort: Marburg
Wie in meinem TB erwaehnt, habe ich ja aufgrund grosser verwirrung meinerseits gestern abend die WO getestet, nett mit rinse und kalten ausspuelen... hat klasse geklappt. Ganz ohne shampoo wunderbar saubere und fluffige haare, die kopfhaut is lieb. Ich bin schwer begeistert, der sommer kann kommen und ich brauche keine angst um meine kopfhaut und meine haare zu haben *uffz*

Werde ich auf jeden fall weiter fuehren... nur noch einmal die woche shampoo und dann nochmal WO nach bedarf *denk* vielleicht schaff ichs so auch noch mehr das mit shampoo waschen zu verzoegern... mein skalp ist zwar soweit ok im mom, aber je weniger stress desto besser *kratz*

_________________
Chemieschwarz mit PHF-Ansatz , 65 cm (26.10.08 ), 1b-2c Mii/8 cm
blackhag: du bist kein freak du bist ein sterni
blackhag: das ist viel schlimmer *find*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 7329
Ich hatte eher das Problem, dass meine Kopfhaut davon... naja "verklebt" wurde >.<

ich hoffe mal, dass das bei dir besser wird, wenn du dein Skalp schonen anstatt belasten willst ;)
Aber das wirst du ja sehen^^
Ich hatte ja GAR kein Shampoo benutzt, vielleicht lags daran!

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:59
Beiträge: 1153
Wohnort: Marburg
*urgs* das hatte ich nicht bedacht, dass die kopfhaut verkleben koennte... die chancen, dass das passiert stehen bei mir da recht gut, soweit ich das einschaetzen kann... werd ich mal testen muessen... wenn ich lange nicht gewaschen hab, ists scho unangenehm und eklig auf der kopfhaut, evtl laesst sich das mit wasser ja schon in griff bekommen *soifz* testen wirs aus und suchen dann im zweifel nach was anderem...

_________________
Chemieschwarz mit PHF-Ansatz , 65 cm (26.10.08 ), 1b-2c Mii/8 cm
blackhag: du bist kein freak du bist ein sterni
blackhag: das ist viel schlimmer *find*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1931 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 129  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de