Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.07.2019, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Flipped bun - hochgeklappter Dutt
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich mache mir öfter diesen hochgeklappten Dutt, den ich als Flipped bun in einem Videovon Hypnotica gefunden habe - einer Frau mit herrlichem rotem Haar, die im amerikanischen Forum aktiv ist. (Auch ihre anderen Videos sind sehenswert).

Es ist eigentlich ganz einfach. Einen einfachen Dutt machen, ihn ein bißchen lockern, dann nach oben klappen. Feststecken. Das Tolle an diesem Dutt ist die schöne Linie, die sich am Hinterkopf ergibt, ähnlich elegant wie beim French Twist. Oben ist dann so ein kleines Kringelchen.

Der Dutt kommt jedesmal ein bißchen anders aus. Man kann ihn höher oder niedriger machen, fester oder lockerer, und man kann den Original-Dutt mehr oder weniger verdecken. So eine einfache Idee, und sieht ganz anders aus als der normale Dutt. Daß ich da nicht selbst drauf gekommen bin!



(Ich hoffe, wir haben den hier nicht schon! Ich hab auch per SuFu nichts gefunden.)

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Ui, das ist aber schön! Muss ich mal ausprobieren. Ob das auch klappt, wenn man den Dutt nach unten oder zur Seite klappt? Muüsste halt dann vorher dementsprechend platziert werden...

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 16:20 
Sehr schöne Frisur und vor allem: geile Haarfarbe.
Leider wirds noch ne Weile dauern, bis ich mir sowas machen kann.
Aber mich würde diese riesen Forke im Haar nerven (gut, muss ja nicht unbedingt so groß sein).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 15:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
Der ist ja wirklich toll! *staun*

Aber den kann man vermutlich wirklich nur mit einer Forke oder einem Kamm mit langen Zinken festmachen. Und sowas habe ich noch nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Im amerikanischen Forum hat eine Benutzerin namens Wavelength eine einfache, billige und gute Lösung gefunden: eine Sockenstricknadel (mit zwei spitzen Enden) um eine Türklinke biegen, bis man eine U-förmig gebogene Nadel hat. Soll sehr gut halten.

Ich halte den Flipped bun gerade mit einer Ficcare. Ich glaube, Scroos würden es auch tun.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 17:12 
Mata hat geschrieben:
Ich glaube, Scroos würden es auch tun.

Jopp, hab das eben ausprobiert. Mal sehen wie lange er hält.


Bei mir sieht er allerdings etwas anders aus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2008, 12:29
Beiträge: 1529
Mensch, das man auf sowas einfaches nicht selber kommt!! :lol:
Bei mir schauts so aus, allerdings hab ichs ohne Forke und Scroos gemacht, sondern nur mit meinem heißgeliebten kleinen Haarstäbchen!
Kommentare zu meinem ersten Versuch sind natürlich erwünscht! :lol:

Bild
Bild

_________________
2c F ii, Ebenholzbraun mit Silberfäden
98cm SSS Steißlänge
_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Nightbird, Schmunzelinchen, alle Achtung, das sieht ja toll aus. Ich würde ihn ja den Strudel-Dutt nennen :wink: ... aber eben nicht Strudel wie Apfelstrudel... sondern wie strudelndes Wasser. Sieht toll aus.

Mensch, ich muß unsere neue Kamera irgendwann in die Hand nehmen und auch mal ein paar Bilder machen... :roll:

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 18:54 
Das Ding ist klasse :shock:
Ich habe mir eben schnell eine Stricknadel gesucht, zur Forke umgebogen und den Flipped Bun gemacht- er hält fantastisch und ist total bequem!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2008, 13:15
Beiträge: 2577
Klasse, morgen wird der nachgemacht! :D

_________________
Picknickerin, 2aMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
Lustig, nach dem Prinzip mache ich mein Bananen-Dingsi. :D
Sieht aber bei mir irgendwie anders aus.. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 10:40
Beiträge: 786
Wohnort: WW
Ich habs vorhin auch mal probiert (in Ermangelung meines geliebten Haarstabs, den ich bei meinen Eltern vergessen habe mit einem Kuli..), aber irgendwie sah es schon ein bisschen doof aus.. :?
Die schöne Linie von der Mata sprach, habe ich zwar hinbekommen, aber dann war der Kringel oben auf meinem Kopf so groß, da hätte eine Amselfamilie drin nisten können.. 8-[
Ich wollte mir morgen sowieso eine Forke kaufen, dann probier ich es nochmal, vielleicht sieht es besser aus, wenn es auch besser befestigt ist..

_________________
2c-3aM/Ciii SSS112-116cm
Projektneustart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2008, 20:54
Beiträge: 257
Wohnort: Hessen
Ich hab den jetzt auch mal ausprobiert. Mit der Stricknadelforke. Es hält bombenfest =D
Wenn ich etwas übung drin habe, sieht er vllt auch noch ordentlich aus *g*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.10.2008, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2007, 20:58
Beiträge: 144
Wohnort: unterm Dach
Habe ihn heute morgen ausprobiert und finde ihn sehr schön und bequem, vor allem macht er einen schönen Hinterkopf und sieht weich und romantisch aus, könnte einer meiner Favoriten werden, danke Mata.

_________________
BSL ,76 cm (SSS)2aMii
nun nur noch Henna und Indigo
in naturdunkelbraun,Ziel:klassisch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.10.2008, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2008, 15:23
Beiträge: 198
:shock: große Augen mach! Wenn meine Haare trocken sind, muss ich den flipped bun unbdingt gleich versuchen. Danke Mata!

_________________
Typ: 2cMii, Farbe schwarz-braun (chem.)
Länge: 84cm (Feb. 2013)
Ziel: klassische Länge


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de