Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zick -Zack - Zopf
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2007, 10:47
Beiträge: 107
Ich habe vor einigen Tagen diese Frisur gefunden. Meine Frage wie macht man denn so etwas? :?:

http://www.beauty-make-up.com/images/Frisuren/index.php

Bitte das mittlere Bild zum vergrößern anklicken. Ich finde das total schön.

_________________
1a F-M ii, 63.5 cm nach SSS
Ziel: Taillenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Also für mich sieht das aus wie ein Franzosenzopf, in den man nur von einer Seite Haare dazunimmt und den dann im Zickzack-Muster am Hinterkopf herunterführt.

Sprich du fängst links oben an zu flechten und bewegst dich nach schräg rechts unten, wobei du immer nur Haare oberhalb des Zopfs mithineinnimmst. Dann musst du den Zopf irgendwie um die Kurve kriegen und flichst dann nach links unten. Jetzt nimmst du nur Haare unterhalb des oberen Zopfteils und oberhalb des Teils, den du flichst. Wenn du an der linken Seite angekommen bist, wieder wenden usw.

War das verständlich?

Lg Ciara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 13:07
Beiträge: 266
:wink:

_________________
Kupferzopf - Ideen für deine Haare
1bMii(9,5cm); 94cm


Zuletzt geändert von Kupferzopf am 05.09.2009, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 12:22 
Offline

Registriert: 18.06.2007, 17:43
Beiträge: 419
Sieht aus wie eine Art französischer Zopf?

Man hat die Haare am Hinterkopf waagerecht unterteilt.
Mit der oberen Hälfte beginnt man.
In den Bild fängt man links an und flechtet dann mit den Haaren der oberen Kopfhälfte einen Zopf nach rechts, in dem man immer wieder Haare mit aufnimmt.
Ist man rechts angekommen, macht man das gleiche in die entgegengesetzte Richtung und nimmt die Haare der unteren Kopfpartie dazu.


Nun sehe ich das die Haarpracht gedrittelt wurde, da auf den Bild ja noch einmal nach rechts geflochten wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2007, 10:47
Beiträge: 107
@Kupferzopf

Vielen Dank, ich habe mir Deine Anleitung mal kopiert und werde am Wochenende einen Versuch starten.

_________________
1a F-M ii, 63.5 cm nach SSS
Ziel: Taillenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2007, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2007, 21:19
Beiträge: 378
Wohnort: Horrem
Ich hab den Zopf neulich bei einer Freundin mit wunderschönem blonden Haare ausprobiert und es giefiel mir sehr gut... Und ihr zum Glück auch(musste mit geschlafen werden, wiodurch der dann kaputt gegangen ist... =()
Lg Line

_________________
1cMii...
Rotbraun
ca 76 cm nach SSS

*and if you go i wanna go with you and if you die i wanna die with you take my hand and walk away*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2008, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2008, 14:19
Beiträge: 990
Wohnort: Bayern
Ich habe den Zopf jetzt auch mal probiert. Das Ergebnis ist zwar noch ziemlich dürftig und hat nicht viel mit der Vorlage gemein, besonders im unteren Bereich, aber es war eben der 1. Versuch und außerdem ja fast blind geflochten. Der Zopf auf der Vorlage wurde bestimmt nicht von der Trägerin selber geflochten. Und ich stehe ja sowieso noch am Anfang meiner Zopf-Karriere ;) Ãœbung wird den Meister machen.
Vom Prinzip her verstehe ich es jedenfalls nach der Anleitung von Kupferzopf.

Bild

Bild
(das zweite Bild ist spiegelverkehrt)

_________________
Länge: SSS 103 cm (01.09.19), 2aMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2008, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 1934
Wohnort: Magdeburg
@lasiddhartha: Dein Zick-Zack-Zopf sieht ja echt bemerkenswert aus. Respekt! Da gucken Dir bestimmt einige hinterher, denn solche Frisur sieht man ja sonst nie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2008, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 21:01
Beiträge: 3151
Wohnort: Südbayern
Habs auch einmal probiert :D holländisch geflochten

Bild

für den ersten Versuch gar nicht soo schlecht

so, und jetzt geh ich meine Hände ausschütteln

_________________
01101000 01100001 01101001 01110010 00100000 01101100 01101111 01100001 01100100 01101001 01101110 01100111
PP NHF züchtender CO waschender Conehead
2a-c je nach Tagesform/Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2008, 17:07 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 18619
Cool, wenn du die restlichen Haare jetzt noch weiter geflochten hättest, könntest du dir ne 8 draus legen...

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2008, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 21:01
Beiträge: 3151
Wohnort: Südbayern
Tolle Idee, aber ehrlich gesagt, ich konnte nicht weiter flechten :? Mein Arm war schon total verkrampft.
HerK findet die Frisur überigends super s**y, im Ernst

_________________
01101000 01100001 01101001 01110010 00100000 01101100 01101111 01100001 01100100 01101001 01101110 01100111
PP NHF züchtender CO waschender Conehead
2a-c je nach Tagesform/Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 13:04 
Bei mir fungiert das Ding unter "Wellenzopf". :wink: Ich flechte das ganze Teil holländisch (ohne Spiegel, weil "mit" kann ich nicht... :oops:) und häng den Zopf dann quer eine Schulter (ich flechte das Ende immer "normal".) Hab's bislang immer als Kombi aus Diagonal- und Across-Zopf betrachtet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 13:10 
Mary Bertke von Dreamweaverbraiding nennt die Flechtart einen Perimeter-Braid (Rand-Zopf) und gibt auch eine Anleitung dazu:
http://www.dreamweaverbraiding.com/braids/perimeter.htm
Ich selbst hatte nie Erfolg damit, so einen Zopf an mir selber zu flechten - zumindest nicht, wenn ich ein vorzeigbares Ergebnis haben wollte.

--Thea
Nuernberg, Germany


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 13:39 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5044
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Liebe TheaEvanda !

Mensch , wie ich mich freue Dich hier zu lesen ! :D
Du und Deine Haare waren mein Vorbild bei xxl-haar
und nach Deinem Honig-Ei-Schampoo wasch ich noch heute .

Ich hoffe , es geht Dir gut !
Ganz viele liebe Grüsse ,
Rhiannon (hiess dort anders)

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de