Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.11.2020, 17:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Huhu,

ich habe lange überlegt ob ich ein persönliches Projekt starten möchte. Einerseits dachte ich mir immer, dass meine Haare gar nicht so spannend sind (durchschnittliche Farbe, durchschnittliche Dichte, für LHN Verhältnisse durchschittliche Länge), andererseits habe ich durch mein Studium bedingt immer mal wieder ziemlich wenig bis gar keine Zeit.

Dann bin ich vor einem halben Jahr der Seifensucht verfallen und dokumentiere meine Ergebnisse mal mehr oder weniger detailliert für mich selbst. Da ich ebenfalls seit Anfang des Jahres im Frisurenprojekt mitwirke (mal mehr oder weniger aktiv) und ich generell eigentlich mehr Frisuren lernen möchte (besonders flechten!) und sie vor allem auch regelmäßig dokumentiert haben will, dachte ich mir, dass ich das jetzt einfach mal strukturiert in einem Projekt versuchen will. Ich hoffe es motiviert mich, mehr Frisuren zu testen und vor allem endlich das Flechten zu lernen.

Dieses Projekt in einem Satz: Ich möchte mich durch meinen Seifenvorrat testen und meine Frisurenversuche dokumentieren.

Inhaltsverzeichnis
1. Probleme, Wünsche, Ziele
2. Haarpflege allgemein
3. Seifen
4. Frisuren
5. Haarschmuck


Aktuelles
Länge: 91cm (SSS)
ZU: 8,5 cm
Struktur: 2a/b M ii
Waschrythmus: nach Bedarf, meist alle 7 Tage
Längenbild:
Bild 8.2.2015

A brief history
Als Kind hatte ich immer eine Kurzhaarfrisur, sodass ich eigentlich konsequent für einen Jungen gehalten wurde. Meine Mutter mochte keine langen Haare, sodass ich mir als Kind eingeredet habe, dass ich auch keine langen Haare an mir mag. Das hat sich mit der Pubertät geändert, aus Trotz ließ ich die Haare bis Mitte Rücken wachsen. Natürlich waren sie dabei nicht wahnsinnig gepflegt. Sie waren ständig in einem Zopf, da mich offen tragen einfach nur nervte. Da mich die langen Haare jedoch irgendwann nervten, ließ ich mir einen kurzen Bob (mit roten Strähnchen – meine erste Färbeerfahrung) schneiden.

Im laufe meiner Teenagerzeit bewegte sich meine Haarlänge immer zwischen Ohr und Schulterlänge, viel länger hat mich immer genervt (im Nacken zu warm, ständig fielen sie ins Gesicht, etc.). Ebenso experimentierte ich mit Farben: schwarz, lila, rot, … ungefähr bis kurz vorm Abi. Ich wollte unbedingt eine wunderschöne Hochsteckfrisur zu meinem Abiball, sodass ich meine Haare wachsen ließ. Ich weiß gar nicht mehr, wie lang sie dann waren, vermutlich nicht einmal APL (Edit: Ich habe Fotos gefunden. Sie waren etwas länger als Schulterlang). Leider hatte ich mich entschieden meine Abiballfrisur selber zu machen und sie gelang mir natürlich nicht so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Ich war total enttäuscht.

Da ich nach meinem Abitur auch das Gefühl hatte, irgendwie was neues zu brauchen, kamen sie eine Woche noch meinem Ball ab – ich trug wieder eine Kurzhaarfrisur.

Kurz danach entdeckte ich das LHN und dachte mir: „hm, eigentlich sind lange Haare doch total schön.“ Vor allem entdeckte ich die Möglichkeit lange Haare schön hochzustecken. Ich sah also die Möglichkeit lange, schöne Haare zu haben OHNE dass sie mich nervten. Seitdem lasse ich also meine Kurzhaarfrisur wachsen. Das war zu Beginn meines Studiums – also Oktober 2010. Seitdem bin ich auf Hüftlänge gekommen und möchte meine langen Haare und die Möglichkeiten, die sie mir bieten, nicht mehr missen.

Mitgelesen habe ich in diesem Forum also schon seit 2010, angemeldet erst viel später, weswegen es leider nicht so viele Fotos aus meiner Haarentwicklung gibt.

Ein paar habe ich dennoch gefunden, die ich nun mit euch teilen möchte:

Juli 2010
Bild Bild Bild

November 2010
Bild

Juli 2011
Bild Bild

September 2011
Bild

März 2012
Bild

Juli 2012
Bild

September 2012
Bild

September 2013
Bild

Wer dazu etwas Text lesen will, findet den hier.

---------------
Fotos aus meiner Schwarzfärbe-Phase, einmal mit 16 und einem aubergine Ton (links) und 17 mit einem reinen schwarzen Ton(rechts).
Bild Bild

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 24.10.2015, 19:13, insgesamt 13-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
1. Probleme, Wünsche, Ziele

Probleme:
Insgesamt habe ich sehr pflegeleichte Haare. Sie verzeihen mir vieles. Im Moment neigen sie jedoch zum Verknoten und die Spitzen sind sehr trocken.

Mein größtes Problem jedoch wird von meinem Freund liebevoll „Megahalo“ genannt oder auch die „Kringel“. Ich habe am Oberkopf in Dutts immer jede Menge Frizz, meine Haare stehen in alle Richtungen ab und locken sich dabei auch noch. Nichts will sie dabei an den Kopf kleben. Selbst wenn der Haaransatz fettig ist, stehen Haare ab. Ich habe also ständig einen „Antennenlook“. Damit sehen alle meine Frisuren einfach unordentlich aus. Das ist auch vollkommen unabhängig vom Wetter.

Wunschlänge:
Zunächst möchte ich optisch Steiß (ca. 95cm SS), danach auf jeden Fall den Meter erreichen. Was danach kommt muss ich mal schauen, wie es mir steht.

Länge ist im Moment nicht mein primäres Ziel. Ich versuche das Wachstum weites gehend zu ignorieren, da ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin. Ab und zu mache ich Mikrotrimms um die klettenden Spitzen loszuwerden. Für S&D bin ich viiiel zu ungeduldig.

Wunschstruktur:
Von Natur aus habe ich Wellen bis leichte Locken. Ich liebe diese Struktur und möchte auch keine andere. Mein Wunsch ist es, durch die Seifenwäsche diese Struktur besser raus zubringen. Mit Shampoo und Condi hatte ich immer sehr glatte Haare, meine natürliche Struktur kam gar nicht durch.

Dies möchte ich mit Seife nun ändern und suche also die perfekte(n) Seife(n), die einerseits meinen Frizz unter Kontrolle kriegen und andererseits meine Wellen und Locken maximal zur Geltung bringen. Ob ich die eierlegende Wollmilchsau suche wird sich dann zumindest noch herausstellen.

Ziele:
Eigentlich habe ich mein primäres Ziel schon mehrmals formuliert. Ich möchte mich durch meine Seifen testen(, die leider stetig mehr werden) und dabei die finden, die meine Haarstruktur optimal herausbringen, meine trockenen Spitzen pflegen und meinen Frizz minimieren. Da ich aber sehr viel Spaß am Waschen mit Seife habe und auch sehr viel Spaß daran habe, immer wieder neue Seifen zu testen, hat es bisher noch keine Seife in den Langzeittest geschafft.

Bisher hat sich keiner meiner Seifen als absoluter Flop herausgestellt, ich habe leider auch noch nicht herausgefunden, welche Inhaltsstoffe und Überfettungen meine Haare nun mögen oder nicht. Daher möchte ich mit der Zeit herausfinden, welche Inhaltsstoffe und Überfettungen meine Haare vertragen.

Unabhängig von den Seifen möchte ich es endlich lernen mit mehr als drei Strängen zu flechten, besonders auch französisch. Ich liebe Flechtfrisuren an anderen, aber an mir kriege ich selbst nur einen (geraden) Holländer und Franzosen hin. Gerade morgens bin ich auch viel zu faul zum Flechten, das möchte ich ändern.

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 29.07.2014, 17:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
2. Haarpflege

Vor der Wäsche:

Eigentlich mache ich keine Prewash-Behandlung meiner Haare mehr. Als ich noch mit Shampoo gewaschen habe, habe ich immer mit Öl und Aloe Vera gekurt, aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, die Kur wieder auszuwaschen. Da ich auch keinen merklichen positiven Effekt festgestellt habe, habe ich es dann irgendwann auch gelassen.

Vor der Wäsche bürste ich immer um alle Knoten loszuwerden.

Wäsche:
Bevor ich mit Seife angefangen habe, habe ich immer mit alverde Shampoo und alverde Spülung gewaschen, CWC habe ich auch probiert. Eigentlich fühlten sich meine Haare damit nicht furchtbar an, leider kam meine Haarstruktur nicht so heraus, wie ich es gerne gehabt hätte. Direkt unzufrieden war ich jedoch nicht. Mit Seife habe ich angefangen, weil ich einfach neugierig war. Ich habe viele Berichte gelesen und dann irgendwann mit Seife angefangen zu duschen. Da meine Haut so begeistert war von Seife, dachte ich mir, dass es auch meinem Kopf nur gut tun kann.

So bin ich also bei der Seife gelandet und bin leider ziemlich süchtig geworden. Angefangen hat es mit zwei Seifen von Waldfussel, mittlerweile sind Seifen von Steffi, Pflegeseifen und Mehlhose dazugekommen. (Edit: Von Soaparella und Villa Schaumberg sind auch noch ein paar eingezogen. Für Villa Schaumberg teste ich momentan einige Haarseifen.)Und es wird (leider) immer mehr, aber da ich gerne rumprobiere, ist das auch nicht so schlimm.

Mein Waschrhythmus von ca. 7 Tagen ist natürlich nicht gerade förderlich meinen Seifenbestand zu reduzieren. Manchmal fetten meine Haare schneller nach, aber ich versuche meistens auf 7 Tage auszudehnen, da das Waschen dann doch immer mit Aufwand verbunden ist und meine Haare es hassen, im Bett zu trocknen.

Waschroutine:
Meine Routine ist eigentlich immer gleich: Ich mache die Haare mit Leitungswasser nass, und schäume die Seife auf dem Kopf auf bis genug Schaum entsteht. Dabei nehme ich immer wieder Wasser nach. Dann spüle ich die Seife mit genügend Leitungswasser wieder aus. Ich rinse mit Vitamin C (2 Löffel auf 1,5 Liter) und spüle diese dann wieder aus.

Die Haare drück ich meistens nur ganz ganz leicht aus, ich versuche sie aber wenn es möglich ist sie tropfnass trocknen zu lassen (eventuell mit Headbangen verbunden). Dann lasse ich sie offen trocken (da alles andere eine absolute Garantie für Klätsch ist).

Zwischen den Wäschen:
Die ersten Tage nach der Wäsche entwirre ich meine Haare meist nur mit den Händen, da sowohl Kämme als auch Bürsten meine Längen einfach aufplustern und ich dann aussehe wie ein explodiertes Sofakissen. Dagegen hilft dann meist nur eine Menge Öl, sodass ich das Bürsten dann auf die Tage verlege, an denen ich flechten möchte oder sie so verknotet sind, dass ich das Gefühl habe, dass meine Hände alleine nicht alles erwischen. (Leider habe ich im Moment absolute Kletthaare, dass Bürsten vor dem Flechten unabdingbar ist). Wenn ich sowieso vorhabe extra zu pflegen (z.B. LOC je nach Bedarf und Trockenheit der Spitzen) , dann werden sie gekämmt/gebürstet.

LOC oder anderes Leave-In nutze ich nach Bedarf (und Zeit). Im Moment teste ich auch ein Weizenprotein-Leave-In, konnte gegen das Kletten aber noch keine Verbesserung feststellen.

Nachkaufprodukte:
    - Jojobaöl
    - Mandelöl
    - Sheasahne

Noch zu testen:
    - Kokosöl
    - Protein LI mit Rosenwasser

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 03.11.2014, 18:52, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
3. Seifen

Hier soll mit der Zeit eine Sammlung meiner Testberichte zu den einzelnen Seifen entstehen.

Struktur der Haare: 2a/b M ii (8,5 cm ZU)
Länge der Haare: 91 cm (SSS)
Bevorzugte ÜF bei Seifen: bisher mittlere Überfettungen, noch am Testen
Wasserhärte: weich (6,8 °dH bzw. 7,4 °dH bei meinem Freund)
Positive Auswirkung der Seife: insgesamt besser gepflegte Haare, mehr Locken
Negative Auswirkungen: trockene Spitzen, Knoten
Bevorzugte Rinse: 2 Messlöffel Vitamin C auf 1l Wasser
Condi vor oder nach der Seife: bisher noch nicht ausprobiert


Getestete Seifen:

Chagrin Valley

Finigran

Minä

Pflegeseifen

Savion

Seifenmanufaktur Mehlhose

Steffis Hexenküche

Villa Schaumberg


3.1. Selbstgesiedete Seifen
Im November 2014 habe ich das Seife sieden für mich entdeckt. Also werden auch Testberichte und Vorstellungen meiner eigenen Seifen hier folgen.

Testberichte

Übersicht
Lorelay - Luna
Sole Heilerde - Entflauschiminator - Avoba
Salzteddy - Kaffeeseife - Zitronenmeer - Honigstern - Hidden Within
Honigtraum - Lavendeltraum - Kamillenschopf - Kamillensole Avocado
Mr. Grey - Haarseife Sommerblüte
Fresh Mango Körperseife - Soleshaarseife I (Happy Head) - Solehaarseife II - Duschseife geswirlt - OHP Nachtkerze


--------------
Legende:
♡ ♡ ♡ ♡ ♡ - absolute Katastrophe
♥ ♡ ♡ ♡ ♡ - eher schlecht
♥ ♥ ♡ ♡ ♡ - geht so
♥ ♥ ♥ ♡ ♡ - durchschnittlich gut
♥ ♥ ♥ ♥ ♡ - ziemlich gut, ein paar Abzüge
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ - Heiliger Gral Potential/perfekt

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 24.01.2016, 11:20, insgesamt 79-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
4. Frisuren
Hier werde ich einige Frisuren sammeln, die mir am besten an mir gefallen haben. Innerhalb meines Projektes werde ich aber alle Fotos, die ich mache und für zeigbar halte, posten.

Längenbilder
Bild Bild BildBildBildBild Bild Bild
2.10.13....................3.1.14..............5.2.14...............14.4.14..........14.4.14..............5.7.14........2.11.2014...............8.2.2015

Frisuren
Bild Disc Dutt Bild geflochtener Spidermom Bild Bild Rosebun BildFlechtdutt
Bildseitliche Fischgräte BildHalf up BildOrchid Bun BildHolländer

Was ich unbedingt lernen möchte:
- mit Band flechten
- Vierer
- Fünfer (mit und ohne Band)
- Lacebraids

Hier geht es zu meinem Frisurenprojekt 2014.

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 07.03.2015, 09:47, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
5. Haarschmuck

Neben Seifen habe ich leider auch eine Schwäche für Haarschmuck entwickelt. Hier werde ich euch meine Schmuckstücke zeigen. Nach und nach sollen auch (bessere) Fotos folgen.

Flexis
Roman Cross mit lila Steinchen in XS (ich weiß die Bezeichnung nicht, da ich sie geschenkt bekommen habe)
Eine Flexi in S, dessen Namen ich überhaupt nicht rausfinden konnte
Bild

Celtic Knot in M

Festive Poinsettia in L
Bild

Princess Tiara Dangle in XL (neuer Name: Princess Drops)
Bild


Forken
UrsaMinor dreizinkige Forke in Bahama Cherrywood (14cm Nutzlänge)
Bild

UrsaMinor dreizinkige Forke in Charcoal Silvertone (12cm Nutzlänge)
Bild Bild

Senza Limiti KPO mit B3 Kugel (14,8cm Nutzlänge)
Bild

Bild Bild

UrsaMinor dreizinkige Forke in Tropical Purplewood (13cm Nutzlänge)
Bild Bild

Stäbe
Ketylo Acrylstab in rot-schwarz (Größe: M)
Bild

2x Ed Acrylstab in Violet (6'' Länge)
Bild
Ed Acrylstab in blau (6'' Länge)

Senza Limiti Ricciole mit roter Kugel (14,5cm Nutzlänge)
Bild

Senza Limiti Canoa Light mit Special Kugel (ca. 13,5 Nutzlänge Holz und Metall)
Bild Bild

UrsaMinor Haarstab in Charcoal Ruby (15cm Länge)
Bild

Fey-ri Tail Dymondwood Haarstab Form "Tell" in Applejack (~12,5cm Nutzlänge, ~15,1 cm Länge)
Bild Bild
Bild

Ed Acrylstab Nightsky (6'' Länge)
Bild

Ed Acrylstab Lilac Waters (6'' Länge)
Bild

Ed Acrylstab Cherry Nut (6'' Länge)
Bild Bild


Buncages

Morgana Half-up Buncage
Bild
Morgana Buncage
Bild

Die Fotos werden mit der Zeit ergänzt bzw durch bessere ausgetauscht.

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 28.10.2015, 08:45, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 18:39
Beiträge: 4692
Wohnort: Humbug
hoffentlich nehme ich dir kein Platz weg..
Wir haben ähnliche Haarstruktur und ich warte gespannt auf deine Seifenergebnisse.
Vielleicht kann ich mir ja noch was abgucken :)
(hab auch noch so viel Seife in der Schublade liegen... :oops: )

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2014, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2014, 11:23
Beiträge: 1944
Wohnort: im hohen Norden
Ein sehr hübsches Projekt!
Sehr mühevoll gestaltet und interessant! :-)

_________________
2a F ii ZU 6 in NHF karamellblond
kiwifee - Mit Shampoo Bar & Feenstaub zur Wohlfühllänge
*Juli 2015: Von fast BSL auf Longbob abgeschnitten*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2014, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 12:04
Beiträge: 6510
Juhuuuu ein PP :D Hier lese ich mit :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2014, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Danke @ kiwifee. :) Ich hoffe, es bleibt interessant. :D

@maari: Ich hoffe, dass es dir weiterhilft. :)

@Midori: Hi! :D


----
Heute habe ich mit der Haar-Kaffeeseife von der Seifenmanufaktur Mehlhose gewaschen, eigentlich wäre noch lange nicht dran gewesen, aber irgendwie waren meine Haare einfach nicht mehr schön. Mit der Kaffeeseife hab ich Sonntag schon gewaschen, da hatte ich leider Klätsch in der Unterwolle. Ich tippe, dass ich zu wenig geschäumt habe. Das passiert mir immer wieder mal, weil ich zu ungeduldig bin. Im Moment sind sie am Trocknen, fühlen sich aber gut soweit an. Der ausführliche Seifensteckbrief wird dann ausgefüllt, wenn sie trocken sind. :)
------------------------------------
Name der Seife: Kaffee-Haarseife 4% ÜF
Inhaltstoffe: Kaffee, Olivenöl, Traubenkernöl, Kokosöl, Rizinusöl, Jojobaöl, Zitronensäure
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Mehlhose
Kosten: 4,15 € für 75g (auch als Probe erhältlich)
Aussehen/Konsistenz der Seife: schlichtes, dunkelbraunes, festes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: irgendwie einfach nur seifig (ist auch komplett unbeduftet), riecht aber auch nicht nach Kaffee finde ich
Bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: /
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, sowohl in der Hand als auch auf dem Kopf
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Gewaschen wurde im Stehen, der Kopf mit Leitungswasser nass gemacht, Seife erst in der Hand angewaschen, dann auf dem Kopf weitergeschäumt (dabei immer wieder Wasser dazugenommen), den Schaum in die Längen gedrückt, wieder ausgespült, dann gerinst (2 Messlöffelchen Vitamin C auf 1,5l Leitungswasser) und die wieder ausgepült. Ich tunke die Längen immer in die Rinse.
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Eigentlich gut, denke ich.
Wie gut war die Reinigung: insgesamt gut, leider wieder Klätsch in der Unterwolle am Kopf -> könnte nicht richtig ausgewaschen sein oder von der Seife verursacht oder sie sind vielleicht noch Restnass. In den Längen finden sich vereinzelt auch klätschige Strähnen.
Glanz nach dem Waschen:Ich habe von Natur aus nicht so mega glänzende Haare, dementsprechend normal
Anfassgefühl:weich, flauschig, gesättigt
Kopfhaut (Belag): Kopfhaut gehts gut
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Gaaanz leicht trocken, sind also etwas pflegebedürftig, aber auch nicht übermäßg trocken
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: so langsam 5 Tage nach der Wäsche (Foto: Tag 6), aber auch noch nicht übermäßig
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): Schöne Locken in den Spitzen, Längen sind leicht wellig, super
Geploppt danach:
Fotos eurer Haare nach der Benutzung:
Bild Bild Bild
Tag 1 ....................Tag 3....................Tag 6
Fazit erste Wäsche:
Insgesamt gefällt mir die Wäsche gut. Die Struktur sieht super aus, der Frizz hält sich auch in Grenzen. Leider scheint die Unterwolle etwas klätschig zu sein, vllt zieht das aber noch weg bzw. ist noch nass. Ich werde beobachten. Leider ist auch in den Längen vereinzelt Klätsch zu finden. Scheinbar habe ich immer noch nicht geschafft, dass alles irgendwie Schaum abkriegt. Insgesamt finde ich diese Seife nämlich gut.

Fazit nach mehrfacher Benutzung:

------------------------------------------
Edit: Also wieder ein Klätschproblem dieses Mal, leider. :( Insgesamt fühlt sich das Ergebnis nämlich wirklich gut an, nur halt vereinzelt diese Ausreißer. Ich tippe aber, dass das vllt eher ein Anwendungsfehler meinerseits war. Ich hatte zwar eine Menge Schaum, aber da ich diese Probleme auch schon ab und zu bei anderen Seifen hatte, unterschätze ich vllt einfach, wie viel Haare ich dann doch habe und muss besser aufpassen, dass überall Schaum landet. Mal gucken, ob der Klätsch wegzieht oder ob ich nochmal mit Shampoo waschen muss (sehr ungern). Da man das alles aber auch nicht sieht, lass ich das auf jeden Fall erstmal so. Ich werde beim nächsten Mal eine andere Seife ausprobieren. Mal gucken. :D

Edit2: Ich hab ein Foto eingefügt. Tut mir Leid für die Qualität, meine Kamera wollte irgendwie nicht auf mich fokussieren. :D In Realität sieht das mit den Klätschigen Längen gar nicht so schlimm aus wie auf dem Foto, finde ich.

Als Duschseife habe ich den kleinen Dreckspatz von Savion genommen, den mir mein Freund geschenkt hat. :D Der riecht total fruchtig und gleichzeitig nach Zimt. Da ich bei der Haut auch eher unempflindlich bin, merk ich beim Duschen nie einen großen Unterschied, weswegen ich mir meine Duschseifen nach Geruch aussuche (oder Haarseifen aufbrauche :D).

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 04.08.2014, 17:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Seifenupdate:
So ein Update zum Klätsch: Er ist über Nacht leider nicht weggezogen. Die Unterwolle ist also immer noch leicht klätschig. Der Rest der Haare ist aber sooo mega weich und flauschig, dass ich mich da am liebsten selbst reinflauschen würde. :D Der Klätsch an sich ist auch nicht so dramatisch, dann hab ich diese Woche halt etwas definiertere Wellen. ^^

Vllt werde ich aber mal eine Shampoowäsche zwischenschieben um allen Klätsch rauszukriegen um beim Seifentesten nicht eventuell Überreste von vorherigen Seifenunfällen auf die aktuelle Seife zu beziehen. Dabei hasse ich mittlerweile Shampoowäschen, ich mag das Haargefühl danach einfach nicht. :/ Mal gucken.

Frisuren:
Da sich dieses Projekt ja nicht nur um Seifen drehen soll und ich heute ein bisschen Zeit hatte, kann ich euch direkt Frisuren zeigen, und dann auch noch welche, die ich nicht so oft mache (bzw. noch gar nicht gemacht habe). Vorsicht, Bilderflut! (Und Klick macht groß)

Im Frisurenprojekt war letzte Woche u.A. der der Tornado Bun dran. Er ist suuuper einfach gemacht, sieht aber meiner Meinung nach an mir nicht Ausgehtauglich aus. Aber um eine fest sitzende Frisur, die schnell gemacht ist, für Daheim zu haben, ist der Dutt echt super. Ich trage den Momentan echt oft. :D

Bild

Ebenfalls letzte Woche gab waren Classics ein Thema. Die mach ich nicht so oft, da sie einfach so lange brauchen und ich ja immer schon ewig für nen ansehnlichen Franzosen brauche. :D Außerdem gefallen mir zwei Zöpfe an mir nicht (macht mich so jung), wobei mir die Optik von vorne sehr gut gefällt (man kriegt immer so nen bisschen Ansatzvolumen). Irgendwann muss ich mal Classics im Nacken zu einem Zopf zusammenfassen, das kommt dann als nächstes. :D Bis ich das in Angriff nehme, sollte ich aber erstmal das sauber flechten lernen.

BildBild BildBild (Nur Original mit Drehung :D) Bild

Leider habe ich als die Classics das erste mal dran waren (Mitte Februar) kein Komplettlängenfoto gemacht. Mich würde ja voll interessieren, wie viel länger der Zopf jetzt ist. :D Aber zumindest sieht der geflochtene Teil jetzt ordentlicher aus.
Bild (vom 21.2.2014)

Diese Woche ist Blumenwoche im Frisurenprojekt. Da ich sowieso schon Classics drin hatte, dachte ich, ich könnte ja mal den Oval Bun mit Blumenverzierung ausprobieren, da ich den Oval Bun noch nie gemacht habe. Er gefällt mir eig ganz gut, er ist nur etwas ...eirig? Also zumindest nicht so gleichmäßig, wie er aussehen sollte. :D Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. :)

Bild Bild

Auf diesen Bildern sieht man auf jeden Fall auch, was ich mit Antennen meine. :D

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2014, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Kaffeeseife Tag 3
Ich hab das Gefühl, der Klätsch fühlt sich nicht mehr so fettig an, vielleicht ist tatsächlich was weggezogen. Insgesamt ist mein Kopf aber immer noch super flauschig, ich bin auch begeistert, wie "wenig" Frizz ich (im Verhältnis zu sonst und besonders beim derzeitigen Wetter) habe. Meine Kopfhaut zeigt auch noch keine Spur von eigener Fettproduktion. :D Aber da ich ja sowieso einen 7-Tage-Rhythmus habe sollte sie das auch noch nicht.

Mir gefällt das Ergebnis ausgesprochen gut. Ich denke, die Kaffeeseife kommt auf jeden Fall in einen Langzeittest.

Ich habe ein Foto von heute in den Steckbrief editiert. Irgendwie habe ich es mit den Lichtverhältnissen nicht auf die Reihe gekriegt, aber nun ja. Die Struktur kommt zum Großteil aus Flechtwellen noch von den Classics, die ich über Nacht drin hatte.

Pflege
Da meine Spitzen sehr trocken und klettig waren (besonders nach dem Entflechten heute morgen) habe ich ihnen mal eine Runde LOC gegönnt:

L: Alverde Sprühkur Aloe Vera-Hibiskus (eigentlich will ich die nur leer machen, weil ich den Pumpspender haben will :D Und anfangs mochte ich den Geruch)
O: Traubenkernöl
C: Körpermilch Kakaobutter Hibiskus

Jetzt riechen meine Haare traumhaft nach Schokolade *nomnom*. Den Spitzen geht es jetzt auch schon viel besser, sind nur noch etwas strähnig. Da sie aber sowieso weggesteckt werden, ist das nicht schlimm.

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2014, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2014, 14:28
Beiträge: 269
Hallo Fusselnase,

hier klink ich mich auch ein. Wir haben eine ähnliche Struktur und ich mag Seife. Vielleicht kann ich hier ja noch die ein oder andere Erkenntnis abstauben ;) Allerdings haben wir hier leider so kalkiges Wasser, dass ich mit reiner Seifenwäsche nicht klar komme, sondern eigentlich immer im Wechsel mit Schampoo wasche.

_________________
89 cm, ZU 6,2 cm, 2a/bF, dunkelblond mit Silber


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2014, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Hey,

Willkommen! :) Ich freu mich ja immer, wenn ich Erkenntnisse weitergeben kann und die irgendwie helfen. :D

Ja, ich hab hier ja echt richtiges Glück mit der Wasserhärte. Tatsächlich kann ich die Rinse aber nicht weglassen, ich habe sie einmal zu schwach dosiert, das war eine absolute Katastrophe.

Ich tippe ja, wenn ich mehr Probleme mit Kalkseife hätte, hätte ich gar keinen Nerv auf Seife. :D Aber schön zu lesen, wenn man sich davon nicht unterkriegen lässt. ^^

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2014, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Frisur
Heute hatte ich mal einen Anlass, mich etwas schicker anzuziehen. (Sonst bin ich mehr so der Rock und T-Shirt Typ ^^) Da gerade sowieso Blumenwoche im Frisurenprojekt ist, dachte ich mir, der Rosebun würde mal wieder gut passen. :D Und er hält tatsächlich nur mit zwei Scroos :banane: Ich bin echt froh, die gekauft zu haben, auch wenn die echt teuer sind.

Normalerweise habe ich immer tonnenweise Haarnadeln gebraucht, weil das nicht halten wollte und die Nadeln hat man dann gesehen und das fand ich immer doof. Aber so gefällt es mir richtig gut.

Damit es von vorne nicht so langweillig aussieht, habe ich nochmal die Dekoblume reingemacht. Und dann fiel mir tatsächlich auf, dass auf meinem Kleid auch Blumen waren (ja, so genau guck ich mir meine Kleider an ^^ Ich fand die Spitze einfach so schön ^^). Also war heute Blumentag. :)

Bild Bild

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: *Kitty*, Razzia, Zortana


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de