Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.10.2020, 18:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 223 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 09:54 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Hallo zusammen!

Nachdem ich seit einiger Zeit wieder regelmäßig hier mitlese und hier und da auch mal etwas schreibe, wird es Zeit für ein Persönliches Projekt. Ich befürchte zwar, dass ich nicht sonderlich viel zu berichten habe, aber ich glaube, dass ich das später ganz interessant finde, wenn man zurück blicken kann. Ohne die Dokumentation in Bildern fällt einem - mir zumindest - nicht so schnell auf, wie viel die Haare tatsächlich gewachsen sind. Und gerade für die eigene Pflege-Routine ist es bestimmt auch gut, wenn ich an einem Ort dokumentieren kann, was für mich funktioniert hat und was eher weniger. Und vielleicht probiere ich mit dem Projekt ja auch mehr aus, als ich es ohne die Dokumentation machen würde... Wir werden sehen, wie sich das hier entwickelt.

Bild

Ich habe mich damals, als ich in meinem letzten Schuljahr war, hier angemeldet. Inzwischen habe ich die Ausbildung beendet, arbeite Vollzeit und studiere nebenher. In der ersten Zeit hier, waren meine Haare etwa BSL-lang und ziemlich stufig/ausgedünnt. Ich habe einiges an Frisuren gelernt; hauptsächlich Flechtfrisuren, denn Dutts mochte ich zu der Zeit noch überhaupt nicht. Mit der Ausbildung hatte ich dann weniger Zeit, wodurch ich im LHN inaktiv wurde. Meine Haare durften jedoch weiter wachsen und ich hab fleißig geflochten und auch hin und wieder Dutts getragen. In den zwei Jahren Ausbildung habe ich mir die erste "Haar-Challenge" gestellt: In der Berufsschule nie die Haare offen tragen. Und das hab ich auch durchgezogen. Erst am aller letzten Tag hatte ich die Haare offen; zwar noch keine beeindruckende Länge (etwas über Taille), aber für meine Klassenkameraden ein Highlight.
Nach der Ausbildung wurde mein Alltag stressiger und auch für Frisuren blieb nicht mehr so viel Zeit. Ich hab zwar weiter wachsen lassen und auch gerne geflochten, aber bei weitem nicht mehr so oft, wie das schon der Fall war.
Seit letzten November hat sich das wieder geändert. Denn da war meine Wiederentdeckung des LHNs. Seither ist ein bisschen was an Haarschmuck bei mir eingezogen, ich trage gerne Dutts, mache wieder regelmäßiger S&D, kure öfter und lasse bewusster wachsen. Es fühlt sich an, wie ein Hobby, das ich wieder für mich gefunden habe und an dem ich viel Spaß habe :)

Bild Bild

Das erste Bild war eines meiner ersten Haarbilder, die ich fürs Forum gemacht habe. Das war im November 2011. Leider finde ich mein aller erstes nicht mehr, aber das war auch um den Dreh rum. Auf dem Bild schaue ich leicht nach oben, daher sehen die Haare länger aus, als sie tatsächlich waren. Das zweite Bild entstand circa ein Jahr später. Zu dem Zeitpunkt war ich schon nicht mehr im LHN aktiv, das Bild war eher ein Zufallsbild an dem Tag, aber ich mochte es früher schon sehr. Ich weiß noch, dass ich mich damals sehr kurzhaarig gefühlt habe, weil ich in der Woche davor, ein gutes Stück (5-10cm) von den Haaren beim Friseur abschneiden ließ. Sie waren unten ziemlich ausgefranst, das sah nicht mehr schön aus. Aber ich wollte sie behalten. Eigentlich hätte man für die Optik auch noch mehr abschneiden müssen.
Auf den ersten beiden Bildern zeigt sich meine NHF von ihrer schönsten Seite. Bei schlechterem Licht sehen meine Haare eher farblos aus. Daher hab ich auch gefärbt. Aber rückblickend hätte ich es lieber bleiben lassen sollen. Auch gefärbt sieht meine Haarfarbe mal schöner und mal nicht so schön aus.

Bild Bild

Dieses Bild ist vom Januar mit ca. 93 cm. Im November zuvor habe ich das LHN wieder entdeckt und hatte etwa 90cm lange Haare. Das letzte Bild mit abgeschnittenem Kopf ist aktuell mit ca. 100 cm. Das Shirt endet auf Klassik. Also weit ist es bis dahin nicht mehr :) Ich weiß, die Spitzen sollten mal wieder geschnitten werden, aber da ich hauptsächlich im Dutt trage, stört mich das momentan nicht. Ich möchte zuerst Klassik erreichen und mich erst danach um meine Kante kümmern.

Aktueller Stand zum Projektbeginn:
- Haartyp: 1b M ii (6-6,5 cm ZU)
- Haarlänge: 100 cm
- NHF: dunkelaschblond, letzte Färbung: Oktober 2015
- monatliches Wachstum: ca. 1 cm

Projektziele:
[✓] Klassik erreichen (104cm)
[✓] weiter zum goldenen Schnitt (113 cm)
[✓] NEU: weiter zu MO (118 cm)
[ ] Wohlfühllänge finden
[✓] schönere Kante
[ ] NHF rauswachsen lassen
[✓] Seife ausprobieren
[✓] NEU: Seife sieden
[✓] ideale Pflegeroutine finden

Jahresziele 2017: Jahresrückblick 2017
Versteckt:Spoiler anzeigen
- 100 cm erreichen
- regelmäßig S&D
- Haare hautsächlich im Dutt tragen
- nicht färben

Jahresziele 2018: Jahresrückblick 2018
Versteckt:Spoiler anzeigen
- Kantenoptimierung
- öfters flechten
- hauptsächlich wegstecken
- aber auch mal offen tragen
- Haarschmucksammlung optimieren
- NHF weiter raus wachsen lassen / nicht färben

Jahresziele 2019: Jahresrückblick 2019
Versteckt:Spoiler anzeigen
- Kante halten und optimieren
- Goldenen Schnitt (113 cm nach SSS) nachhaltig erreichen
- Haarschmuck-kauffrei bleiben
- mehr Frisurenvielfalt
- weiterhin nicht färben


Und jetzt viel Spaß!


Zuletzt geändert von Escada am 06.11.2017, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 09:54 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Längenmessungen und Trimms

Da bei mir immer was anderes rauskommt, als wenn andere an mir messen, trage ich hier nur die Werte ein, die bei LHN-Treffen ausgemessen wurden.
DatumLängeTrimm
08.2017100 cm
11.2017106 cm
12.2017107 cm
14.01.2018-1 cm
21.01.2018109,5 cm
11.02.2018-1 cm
04.03.2018110(,5) cm
11.03.2018-1 cm
14.04.2018-1 cm
05.2018-1 cm
06.2018112 cm
10.2018110 cm-9 cm
12.2018111 cm-2 cm
03.2019113,5-2 cm
04.2019115 cm


Längenbilder
2017
Versteckt:Spoiler anzeigen

Januar
Bild
März
Bild
August
Bild
September
Bild
November
Bild
Dezember
Bild


2018
Versteckt:Spoiler anzeigen
Januar
Bild
März
Bild
Juni
Bild
Oktober
Bild
Dezember
Bild


2019
März
Bild
April
Bild
Mai
Bild
Juni
Bild
November
Bild
Dezember
Bild


Zuletzt geändert von Escada am 25.12.2017, 00:28, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 09:54 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Frisuren

Hochgestecktes:
mirrored Spidermom's Bun
Bild
Nessa Bun
Bild
LWB
Bild
Orchid-Bun
Bild
Keltischer Knoten
Bild
Cinnamon-Bun mit Forke
Bild
Chamäleon-Dutt
Bild
Chamäleon-Dutt (andere Steckweise)
Bild
Spock-Bun
Bild
Log Roll
Bild
Nautilus
Bild
"alternativer" Sockendutt
Bild
Reversal-Bun
Bild
doppelt gewickelter Reversal-Bun
Bild
Pretzel-Bun
Bild
French Pinless
Bild
Dutch Pinless
Bild
5er-Masara
Bild
French Classics geduttet
Bild


Zöpfe:
Kordelzopf
Bild
Rapunzel-braid
Bild
Hybrid-Zopf
Bild
Französischer Zopf
Bild
Holländischer Zopf
Bild
Holländischer Fünfer
Bild
French Classics
Bild


Zuletzt geändert von Escada am 04.12.2017, 21:53, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 09:55 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Haarschmuck und Handwerkszeug

Im Spoiler sind jeweils Einzelbilder und beim Haarschmuck auch Tragebilder.
Bild

Sammelbild ist aktuell (Stand Dezember 2018). In den Spoilern fehlen allerdings ein paar Einzel- und Tragebilder.

Stäbe
Versteckt:Spoiler anzeigen
Senza Limiti Rosenbonbon 12 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Canoa 13 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Florence 12 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Fee 12 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Geschenkstab 12 cm NL
Bild Bild

ED-Stab
Bild Bild
Diesen Stab trage ich nur zu Hause und nutze ihn zum Haare hochstecken, wenn ich kure, oder mich dusche, aber die Haare nicht wasche.


Forken
Versteckt:Spoiler anzeigen
Senza Limiti KPO SP 12 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Angelique 12 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Lena 12 cm NL
Bild Bild

Senza Limiti Norsi 10 cm NL
Bild Bild

60th street Abby in Tropical Passionwood 5''
Bild Bild

60th street Amie in Spectrum 5''
Bild Bild


Flexis
Versteckt:Spoiler anzeigen
Dusky Plum XL
Bild Bild

Celtic Cross XL
Bild Bild

Night Owl XL
Bild Bild

Compass Rose XL
Bild Bild

Dusky Plum L
Bild Bild


Sonstigen Haarschmuck
Versteckt:Spoiler anzeigen
Senza Limiti Notenschlüssel Z 12 cm
Bild Bild

Senza Limiti Violinschlüssel Mondstein 11,5 cm
Bild Bild

Ficcare Lotus Ivory M
Bild Bild

Ficcare Honey Marble L
Bild Bild

Ficcare Lotus Breezy Pink L
Bild Bild


Handwerkszeug

Bild

Versteckt:Spoiler anzeigen
Bild Bild Bild
Ich habe Bobby-Pins in klein und groß. Die kleinen nutze ich hauptsächlich, um abstehende Haare fest zu stecken, die größeren auch mal um einzelne Strähnen in den Dutt zu stecken. Haarnadeln verwende ich je nach Dutt die kleinen oder großen oder beide. Scroos habe ich nur die zwei und die reichen mir auch aus. Mehr bekomme ich überhaupt nicht in meinen Dutt rein, ohne dass man sie sieht. Mit den zwei Scroos hält bei mir zum Beispiel ein Cinnamon-Bun schon super.
Die großen Klammern verwende ich für meinen Nachtdutt. Und die braune Klammer um meinen Pony wegzustecken, wenn ich mich im Bad fertig mache. Irgendwo hab ich noch weitere von den großen Klammern und der braunen, aber die finde ich gerade nicht.
Irgendwo hab ich auch noch ganz kleine Klämmerchen. Aber auch die finde ich gerade nicht.

Bild Bild
Die Silikon-Gummis hab ich noch nie verwendet, bisher nur bei anderen für Akzentzöpfchen. Ich benutze lieber die kleinen Stoff-Gummis. Die nutze ich auch am häufigsten. Von diesen Telefonkabel-Gummis hab ich auch mehrere, aber die benutze ich nur seeehr selten. Irgendwie komme ich mit denen nicht so gut klar.
Duttkissen hab ich bisher auch nur sehr selten verwendet. Über den großen bekomme ich nicht alle Haare gesteckt, ohne dass man ihn sieht und der kleine ist zu klein. Aber man könnte es ja irgendwann mal brauchen...

Bild Bild
Ich habe den Stielkamm von ebelin, den Holzkamm von the BodyShop und die Bürste hat mir meine Mama irgendwann mal mitgebracht. Ich habe keine Ahnung, wo sie die her hat. Den Holzkamm liebe ich und benutze ihn am meisten. Davon hab ich auch einen bei der Arbeit liegen und nehme ihn auch gerne in der Handtasche mit für unterwegs.
Meine Haarschneideschere ist von Olivia Garden und ich mag sie sehr gerne. Vorher hatte ich nur eine von ebelin und den Unterschied zu einer guten Haarschneideschere merkt man auf jeden Fall.


Zuletzt geändert von Escada am 25.12.2017, 00:17, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 09:56 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Meine Pflege-Routine

Projektbeginn bis Mitte 2018
Versteckt:Spoiler anzeigen
Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen:
Waschfrequenz: In der Regel alle 4 Tage, allerdings wasche ich auch mal schon nach 2 Tagen, wenn ich schöne Haare haben will oder mal erst nach 5, wenn ich am letzten Tag nichts besonderes vor habe.
Waschmethode: zwei Mal shampoonieren, Spülung in die Längen verteilen, einwirken lassen und gründlich ausspülen.
Shampoo: Duschöl von Balea
Spülung: wechselt
Rinse: keine
Kuren: Öl-Conditioner-Kur mit Aloe-Vera-Gel
Trocknen: Im Handtuchturban antrocknen lassen, dann Haare offen
Spitzenpflege: keine
Sprüh-Leave-in: keine
Öle: Kokosöl, Mandelöl
Kräuter: -
Kopfhautpflege: Kur wird ebenfalls auf die Kopfhaut aufgetragen
Ernährung und Nahrungsergänzungen: vegetarische/vegane Ernährung, keine NEMs
Haareschneiden: zuletzt im Februar 2016
Morgens, mittags, abends: Nachtdutt öffnen, Haare kämmen, Dutt rein, tagsüber in Ruhe lassen, evtl. Dutt neu machen, abends Dutt öffnen, Haare bürsten und Nachtdutt machen
Nachtprogramm: sehr lockerer Cinnamon-Bun oben auf dem Kopf mit Krebsklemmer befestigt
Probleme und ihre Lösung:


ab ca. Mitte 2018

Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen:
Waschfrequenz: In der Regel alle 3-4 Tage, allerdings wasche ich auch mal schon nach 2 Tagen, wenn ich schöne Haare haben will oder mal erst nach 5, wenn ich am letzten Tag nichts besonderes vor habe.
Waschmethode: Condi (Längen) und Seife (Kopf bis Nacken)
Shampoo: aktuell habe ich kein Shampoo, das ich regelmäßig verwende. Wenn ich zwischendurch mit Shampoo wasche, nehme ich das, welches grad da ist.
Spülung: Desert Essence Coconut Conditioner
Rinse: saure Rinse aus warmem Leitungswasser mit Himbeer-Essig, Plastikzitrone oder Apfelessig
Kuren: Öl-Conditioner-Kur mit Aloe-Vera-Gel
Trocknen: Im Handtuchturban antrocknen lassen, dann Haare offen
Spitzenpflege: ca. einmal im Monat Jojobaöl in die nassen Längen
Sprüh-Leave-in: Nach Bedarf Protein-Leave-In
Öle: Mandelöl, Jojobaöl
Kräuter: -
Kopfhautpflege: Kur wird ebenfalls auf die Kopfhaut aufgetragen
Ernährung und Nahrungsergänzungen: vegetarische/vegane Ernährung, keine NEMs
Haareschneiden: alle drei Monate ca. 2-3 cm
Morgens, mittags, abends: Nachtdutt öffnen, Dutt rein, tagsüber in Ruhe lassen, evtl. Dutt neu machen, abends Dutt öffnen und Nachtdutt machen; ich kämme oder bürste nur noch alle paar Tage, auf jeden Fall aber vor der Haarwäsche gründlich
Nachtprogramm: sehr lockerer Cinnamon-Bun oben auf dem Kopf mit Krebsklemmer befestigt
Probleme und ihre Lösung:

Fragebogen geklaut von dem Thread "Meine ideale Pflegeroutine"

Produkte und Pflege-Experimente
Die Liste wird nicht regelmäßig geführt. Daher setzte ich sie nun in Spoiler, bevor ich sie irgendwann wahrscheinlich ganz rausnehme. Vorausgesetzt, ich will sie nicht doch weiterführen.
Versteckt:Spoiler anzeigen

grün - wird nachgekauft
orange - war ok
rot - nichts für mich
blau - noch nicht ausprobiert


Balea Duschöl - verwende ich seit knapp einem Jahr und wird regelmäßig nachgekauft.
Balea Feuchtigkeit Shampoo - der Geruch ist traumhaft, meine Haare fetten dadurch aber sehr schnell nach
Balea Professional More Blond Shampoo - hat die Haare merkbar aufgehellt und etwas ausgetrocknet. Zusätzlich haben meine Haare schnell wieder nachgefettet

Alverde Feuchtigkeitsspülung - die Haare werden schön glatt dadurch, allerdings wirkt die Spülung bei mir eher austrocknend
Balea Professional More Blond Spülung - gemeinsam mit dem Shampoo hat die Spülung die Haare merkbar aufgehellt, daher aktuell kein Nachkaufprodukt. Die Pflegewirkung fand ich soweit ganz gut; den Geruch eher nicht so toll
Dessert Essence Coconut Conditioner
Lavera Repair und Pflege Spülung - Wirkung ist gut, der Geruch ist auch ganz nett, bleibt für mein Näschen jedoch zu lange im Haar. Beim Haare kämmen kommt immer so eine Duftwolke aus dem Haar, was ich nicht so mag

Alverde Feuchtigkeitshaarkur - für eine Kur zu wenig pflegend für mich. Ich verwende die Haarkur eher als Conditioner.
Alverde Glanz Haarkur - hat meine Haare ziemlich ausgetrocknet
Alverde Repair Haarbutter - super für pre-wash-Kur-Gemische, riecht gut und die Konsistenz der Haarbutter gefällt mir super.


Zuletzt geändert von Escada am 08.11.2017, 15:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 09:56 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Projekte:
Frisurenprojekt 2019
Haarschmuck-kauffrei durch 2019
Trimmprojekt 2019
Zurück zur NHF! Gemeinsam rauswachsen lassen 2019

abgeschlossen:
Trimmprojekt 2018
Wegsteck & Wow-Effekt - Projekt 2017
Wir wollen NHF! Gemeinsam wachsen lassen 2017
Zurück zur NHF! Gemeinsam rauswachsen lassen 2018

Die Links führen jeweils zu meinem Startpost in dem entsprechenden Gemeinschaftsprojekt. Sofern vorhanden, habe ich in den jeweiligen Startposts auch meine Beiträge zu den Monatsaufgaben verlinkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2105
*setz* ;-)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 23:33
Beiträge: 2651
Wohnort: München
Ich mag auch :mrgreen:
100 cm SSS auf dem Weg zu Klassik und GS, blond, 6,5 cm ZU und Seife ausprobieren - genau meine Themen :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 12:35 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
Herzlich Willkommen, ihr beiden!

@Waldohreule: Ich lese bei dir auch sehr gerne mit :) Seife will ich schon seit Jahren mal ausprobieren und hab es hier mit aufgeschrieben, damit ich es auch wirklich mal in Angriff nehme. Allerdings möchte ich noch ein bisschen warten, bis die NHF weiter rausgewachsen ist. Im Seifenthread, wo ich auch schon fleißig mitlese, stand schon öfters, dass es auf gefärbten Haaren nicht so gut funktioniert. Aber auf der anderen Seite will ich auch nicht warten, bis ich komplett NHF habe. Also allzu lange will ich es nicht mehr aufschieben.

_________________
1b M ii - 7 cm ZU - ~120 cm nach SSS (MO)
Ziele: NHF und schönere Kante
Mein Projekt (geschlossen)
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 11:16
Beiträge: 2968
Wohnort: Bayern
Auch jemand, der zweimal shampoonieren muss
Ich mag mich hier auch setzen und, dass deine Haar soooo schön sind, erkennt man auf dem Ava gar nicht :verliebt:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 112 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 23:33
Beiträge: 2651
Wohnort: München
Wie weit ist denn deine NHF schon? Auf dem Märzbild oben würde ich raten, bis zur Schulter?
Dann könntest du ausprobieren, nur den Kopf bis zum Nacken einzuseifen und die Längen nicht, ich hatte das auch mal gemacht und es funktionierte ziemlich gut. Ging bei mir nicht um Färbereste, aber im Haarseifenthread hab ich das auch mal einer Userin (Mogi?) empfohlen, die Probleme mit Seifenklätsch auf Blondierleichen hatte, und da klappte das wohl auch gut so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 13:26 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
@Tuovi: Herzlich Willkommen! Und danke :oops: Das Avabild ist auch ziemlich alt... Aber ich mag die Kante eigentlich ganz gerne :)

@Waldohreule: Ich muss den Übergang auch immer erst suchen. Auf dem März-Bild an der Stelle, wo man es vermuten könnte, ist es nicht sondern ca. 3-5 cm darüber. Meine Haare wurden dunkelbraun gefärbt und dann eine Art Balayage gemacht und die Längen wieder etwas aufgehellt und diesen Übergang sieht man etwas besser.
Die Ponypartie (bis Kinn) ist inzwischen komplett NHF.
Aber den Tipp merke ich mir, dann kann ich es in einem halben Jahr oder so mal ausprobieren. :)

_________________
1b M ii - 7 cm ZU - ~120 cm nach SSS (MO)
Ziele: NHF und schönere Kante
Mein Projekt (geschlossen)
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1596
Oh hey! Ich hab schon sooo oft deinen Avatar bewundert, ich finde das Bild so künstlerisch.
Dein Projekt ließt sich ziemlich gut - sehr strukturiert - hier mag ich bleiben :D

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 20:19 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 09:15
Beiträge: 1944
Wohnort: BaWü
@wocki: Herzlich Willkommen! Und vielen Dank!! Ich hoffe ja, dass es über die Zeit einigermaßen strukturiert bleibt hier. Hab mir auch ne Weile Gedanken darüber gemacht, wie ich es aufbauen will...

Frisur des Tages

Heute hab ich den Orchid-Bun mit meinem Notenschlüssel von Senza Limiti getragen. Der kommt immer gut an. Für dieses Teil habe ich schon wirklich viele Komplimente bekommen und so auch heute wieder :)
In der Frisur trage ich auch am liebsten den Notenschlüssel. Hält den ganzen Tag, sieht den ganzen Tag gut aus und macht sogar echt ein bisschen was her - zumindest deutlich mehr als ein Dutt mit Haarstab.
Die Frisur hat sogar Fußball spielen überlebt. Um ehrlich zu sein, Fußball spielen ist das falsche Wort dazu, in meinem Fall ist es eher ein sinnloses hin- und herrennen auf dem Feld. Aber das hat die Frisur überlebt. Das schafft bei mir auch nicht jeder Dutt.

Bild

Nachtfrisur

Meine Nachtfrisur trage ich schon seit Jahren genau so als Nachtfrisur. Die hat sich also echt schon bewährt und ich habe davor einiges ausprobiert:
  • offen: die Haare stören mich, sie rutschen ständig über das Gesicht und mit zunehmender Länge liege ich auch drauf und klemme sie ein. Das nervt nur und kann in dem Fall auch nicht gut für die Haare sein.
  • englischer/französischer Zopf: Mir persönlich gefallen die Flechtwellen nicht immer. Ich mag lieber glatte Haare oder Locken. Wellen vom Zopf gefallen mir also überhaupt nicht. Als Franzose finde ich es generell bequemer, aber nichtsdestotrotz entstehen die Wellen.
  • sehr lockerer Engländer: Die Wellen kommen nicht so stark raus, also von dem Gesichtspunkt her besser als ein festerer Zopf. Allerdings hab ich dann das Problem, dass meine Haare aus dem Zopf rausflutschen und ich deswegen teilweise am nächsten Tag keine knötchenfreie Haare habe.
  • Keulenzopf: Hat sich eine ganze Weile gut bewährt. Je länger aber die Haare werden, desto mehr schlage ich mir damit ins Gesicht. Ich drehe mich ziemlich häufig im Schlaf und da stört das dann auch wieder.
  • Zopfschoner: ähnliches Problem wie beim Keulenzopf. Ich drehe mich zu oft im Schlaf und hab ihn des Öfteren nachts aus dem Haar gezogen, weil ich wohl drauf lag und mich gedreht habe.
  • Cinnamon-Bun: das ist meine Nachtfrisur der Wahl. Meine Härchen am Nacken und in der Stirn rutschen raus, aber das stört mich nicht so. Ich hab jeden Morgen knotenfreie Haare und hab sogar etwas mehr Volumen. Ich persönlich mag auch so die Optik von den Dutts lieber als wenn ich meine Haare über Nacht nach unten hängen habe.
So sieht der Dutt dann bei mir aus. Einmal von vorne und einmal von hinten:

BildBild

Waschbericht

Nach 2 Tagen
pre-wash: Alverde Repair Haarbutter mit Kokosöl vermischt aufs trockene Haar; etwa 1 h Einwirkzeit
wash: Balea Duschöl
conditioner: Alverde Feuchtigkeits-Kur

Das ist bisher der Plan. Die pre-wash-Kur hab ich gerade noch auf den Haaren und wasche, sobald ich den Post fertig geschrieben habe. Ich editiere dann später rein, falls ich doch irgendwas anders gemacht haben sollte.

Die Alverde Haarbutter verwende ich heute erst zum zweiten Mal. Bisher mag ich sie echt gerne.

_________________
1b M ii - 7 cm ZU - ~120 cm nach SSS (MO)
Ziele: NHF und schönere Kante
Mein Projekt (geschlossen)
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jennyy's Weg zu Klassik in NHF
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 11:16
Beiträge: 2968
Wohnort: Bayern
Zopfschoner funktioniert bei mir auch nicht. Ich hatte auch lange Cinnamon-Bun als Nachtfrisur, aber ich versuche dem Zopfschoner noch eine Chance zu geben.
Der Notenschlüssel macht sich super in deinen Haaren. Steckt man den eigentlich wie einen normalen Haarstab? Ich kann mir das immer so schlecht vorstellen :ugly:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 112 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 223 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de