Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.12.2022, 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 09.02.2015, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 18:08
Beiträge: 49
Wohnort: Überlingen (am Bodensee)
mann, also die bearbeitung hier hab ich noch nicht so drauf.-.-

@ fabeluna na dann bin ich beruhigt. [-o< ich schätze(hoffe),wer sich hier reinliest findet das ja dann auch recht schnell.

aber das wegen den schalen ist wohl weithin bekannt,steht überall, wo ich bisher was davon gelesen habe.

_________________
2b/cFii BSL/ca.70cm SSS
mit 3mm gestartet, 1.Ziel Bauchnabel
NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 25.09.2015, 06:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 19:50
Beiträge: 1799
Wohnort: Nähe Bodensee
So hab mich mal durch den Thread gelesen, war nämlich gestern spontan noch Kastanien sammeln. Gibt es einen Tipp zum Schälen? Verfärbungen möchte ich nämlich auf keinen Fall riskieren, dann lasse ich es glaub ich lieber.

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 26.09.2015, 02:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Ich habe die Kastanien mit einer Wasserpumpenzange aufgeknackt und dann die Schalen abgepopelt.
Leider mühsam.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 26.09.2015, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2014, 19:34
Beiträge: 2157
Wohnort: Bayern
Feenflügel, ich habe ein Viertel Jahr nur mit Kastanien mit schale gewaschen. Verfärb hat sich nicht, obwohl ich auch recht blond bin. Also keine Angst, da passiert nichts. ;)

_________________
mittelblond, 1b-c Mii, ZU 7,2 cm
66 68 70 72 74 76 78 80 82
84 86 88 90 92 94 96 98 100 (Steiß)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 16.10.2015, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 14:41
Beiträge: 1911
Ich bin mal auch am rumprobieren :) hab ganz fleißig mit meinem Deckel um die 40 Kastanien gesammelt. Fazit schreibe ich dann hier gerne rein.

_________________
[b]BSL [x] Midback [x] Taille [x] Stufen raus [x] Hüfte [ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2012, 00:26
Beiträge: 12
Wohnort: Österreich
Ich finde die Kastanien-Wasch-Idee soooo toll, komme aber leider nicht wirklich damit klar. Wir haben wohl auch ziemlich hartes Wasser, darum Rinse ich danach sauer, was dieses "Klebe"-Gefühl dann wieder etwas verschwinden lässt. Mit der Kastanienmenge habe ich variiert, für mein feines, langes Haar brauche ich in etwa drei Stück. Zuerst zerklopfe ich sie in einem Papiersackerl mit dem Hammer, dann lasse ich die Krümel in einem Gefäß mit lauwarmen Wasser einwirken und schließlich fülle ich den Sud dann in eine Schüssel, welche ich zusätzlich noch mit lauwarmen Wasser vom Hahn aufgieße - dies ergibt dann ziiiemlich viel Schaum.
Doch wie gesagt, vom Resultat bin ich leider nicht so begeistert wie ich's gerne wäre. Hab's schon öfters probiert, weil ich die Methode an sich ja super finde, aber ich glaub, auf Dauer wird das leider doch nix.

Vorhin bin ich übrigens auf dieses Kastanien-Shampoo-Rezept zum Selbermachen gestoßen: http://www.smarticular.net/shampoo-aus- ... -pflegend/
Klingt eigentlich recht toll und wenn man's richtig macht, sollte dieses Gel dann sogar 6 bis 12 Monate haltbar sein.
Vielleicht probier ich das auch noch aus...

_________________
1b/c F i-ii
Länge: Taille (war einst mein Ziel, jetzt möchte ich hüflanges Haar - aber nur schönes!)
Naturhaarfarbe: leicht rotstichiges Braun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 03:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2015, 00:47
Beiträge: 597
Sona hat geschrieben:

Vorhin bin ich übrigens auf dieses Kastanien-Shampoo-Rezept zum Selbermachen gestoßen: http://www.smarticular.net/shampoo-aus- ... -pflegend/
Klingt eigentlich recht toll und wenn man's richtig macht, sollte dieses Gel dann sogar 6 bis 12 Monate haltbar sein.
Vielleicht probier ich das auch noch aus...



haha ich habe im Herbst ein solches kastanienshampoo hergestellt und in Flens Bierflaschen im Backofen haltbar gemacht...hat gut geklappt..habe es mit Apfel gemacht...ich nutze es hauptsächlich für die Ponyhaar Wäsche zwischendurch..das Haar glänzt sehr schön davon..wir haben auch hartes Wasser..vielleicht ist der Apfel das Geheimnis gegen KLebehaar durch Kalkwasser...werde es auch im ganzen Haar benutzen und berichten...

_________________
1bFi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Ich habe in den Kastaniensud die Zitrone immer gleich reingegeben.
Außerdem hatte ich bei mir den Eindruck, dass es besser funktioniert, wenn es kalt über Nacht angesetzt wird. Bei gekochtem Sud ist mir die Wäsche manchmal in die Hose gegangen, wenn es kalt angesetzt war, dann nicht.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2014, 19:34
Beiträge: 2157
Wohnort: Bayern
Ich habe auch immer gleich Säure dazugegeben, in meinem Fall Essig, weil ich die Zitrone nicht vertragen habe. Ohne wurden die Haare wegen dem harten Wasser nicht sauber sondern klätschig. Und kalt über Nacht ziehen lassen hat bei mir auch besser geklappt als warm.

_________________
mittelblond, 1b-c Mii, ZU 7,2 cm
66 68 70 72 74 76 78 80 82
84 86 88 90 92 94 96 98 100 (Steiß)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 06.02.2016, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 10:36
Beiträge: 88
Wohnort: Österreich
An die KastanienwäscherInnen: welche Menge an Kastanien sammelt Ihr denn als Jahresbedarf? Ich habe nur ein kleines Eimerchen gesammelt, zum Ausprobieren...

_________________
1c, ca. 80 cm nach SSS, ZU 10 cm (Miii)
NHF und auch sonst: Dunkelbraun.
Ziel: Gesundes Haar, gesunde Kopfhaut, hübsche Frisuren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Das kannst du dir doch hochrechnen. Wieviel Gramm brauchst du pro Wäsche und wie oft wäschst du - dann weißt du wieviel getrocknete Kastanien du brauchst. Der Gewichtsverlust beim Trocknen liegt bei ca 35%. Wenn du die braune Schale weg machst, bleiben ca. 45-50%, aber die Waschwirkung ist besser.

Ich hatte jedenfalls einen ziemlich großen Einkaufskorb voll gesammelt.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 11:41 
Offline

Registriert: 18.09.2016, 11:28
Beiträge: 15
Ich möchte mich hier auch mal zu Wort melden. ;)
Ich finde die Idee mit Kastanien zu waschen total toll.
Probiere nun seit ca einem Jahr mit verschiedenen Haar wasch Methoden rum (lese hier auch seit dem mit und habe mir viele Ideen hier geholt).
Seife finde ich toll und habe auch länger damit gewaschen, leider bekomme ich von der basischen Wäsche mega Haarausfall (von Natron gehen mir die Haare Büschelweise aus :( )
Ich habe in der Zeit auch schon die Kastanien Wäsche ausprobiert und schnell wieder aufgegeben... Jetzt will ich es gerne nochmal versuchen, hab viel im Internet rum gesucht und selbst ausprobiert (auch das Shampoo Rezept das hier verlinkt wurde habe ich nachgekocht).
Ich merke das die Kastanien Ansich meine Haare schon gut reinigen und auch meiner Kopfhaut gefällt es anscheinend, aber ich habe ein großes Problem mit entstehende Kalkseife und ich verstehe nicht ganz woran das liegt, das hatte ich nichtmal bei Seife so schlimm!
Das Wasser Ansich ist gar nicht so hart hier, habe sogar einen aktivkohle Filter am Duschschlauch, setze das Shampoo sauer an und rinse sogar danach noch mit ner ziemlich starken Essig rinse... Und trotzdem habe ich nach dem waschen klätschige strähnige Haare und die ganze Bürste weiß... Ein einziges mal ist mir die Wäsche iwie sehr gut gelungen und meine Haare waren so schön und weich und glänzend wie nie und darum will ich es einfach mit den Kastanien noch nicht aufgeben :-/

Woran kann das denn liegen, dass sich bei einfachem Kastanien, Wasser, Essig Gemisch solche Mengen an Kalkseife bilden und was kann ich noch tun um das zu ändern?!
LG Monalisachen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Welche Mengen Kastanien und Wasser hast du denn verwendet?

Vielleicht hast du es zu lange gekocht.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 12:50 
Offline

Registriert: 18.09.2016, 11:28
Beiträge: 15
Habe mich jetzt beim letzten Versuch ziemlich genau an das Rezept gehalten.
Sprich, 280g (noch nicht ganz reife) Kastanien, 700ml Wasser, bisschen Rosmarin und Salbei, 1 Apfel und 1 Orange, 25min gekocht und mit Leinsamen abgebunden.

Habe das gleiche "Phänomen" aber auch schon vorher mit kalt angesetzten Kastanien in jeglichem Mengenverhältnis gehabt, mal mehr und mal weniger..

Wie gesagt, ich glaube unter dem ganzen Kalk klätsch sind sie gut geworden nur bringt mir das so leidet herzlich wenig =(

Gibt es vlt Möglichkeiten die Kalkseife im Nachhinein zu entfernen. Habe schon mit ausbürsten und mit nocj ner wo Wäsche hinterher probiert (bei der wo kamen richtig weiße schmiere aus den Haaren). Hat beides bisschen geholfen aber das wahre ist das nunmal auch nicht. :-/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfaches Kastanien Shampoo
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Vielleicht ist es der Leinsamen.
Ich habe zwar nicht mit Leinsamen sondern mit Eibisch-Gel experimentiert, aber das wurde gerne klebrig, wenn ich zu viel verwendet habe.

Wenn es Kalkseife ist, dann müsstest du die mit einer sauren Rinse los werden können. Fang aber mit wenig Säure an und taste dich langsam nach vorne. Ich habe mir mit einer zu starken sauren Rinse auf lange Zeit bröselige Haare fabriziert.
Und spül die Rinse im Zweifelsfall lieber aus.

Wobei es mich wundert, dass die Orange nicht ausreicht, um Kalkseife zu verhindern, vor allem wenn dein Wasser gar nicht so hart ist.

Hast du mal mit verschiedenen Einwirkzeiten experimentiert?

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de