Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.09.2022, 12:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 14.11.2013, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 21477
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Silberfischchen hat geschrieben:
Der ist überhaupt ein gutes Beispiel dafür, dass "Feuchtigkeit" "Fett" bedeutet, denn wie soll einem klatschnassen Haar "Feuchtigkeit" fehlen..... Oder warum sollte ein Haar, dem "Feuchtigkeit" fehlt leichter reißen, wenn es nass ist...........


Danke, gute Argumentation. [-o< Ich hab schon so oft gegen Wände geredet, wenn ich versucht habe, das zu erklären. Da kommt dann immer zurück "Neeee, feucht kommt von Wasser, deswegen heißt Feuchtigkeit zuführen gleich mit Wasser nass machen.". Ja nee, is klar...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 01:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2010, 18:07
Beiträge: 4463
mich würde es interessieren bei wem ölkuren wirklich gegen spliss geholfen haben.
bei mir hilft da wirklich nur die schere und mittlerweile bin ich zu der einstellung gekommen "wenn der spliss nicht dahin gehört, dann wär er auch nicht da"...

_________________
Es lebe die Diktatur.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 21477
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Versteh ich nicht. Also bei mir hat es deutlich gegen Spliss geholfen. Also selbstverständlich nicht gegen den, der schon da ist, der ist nicht wieder zugewachsen. :wink: Aber nach und nach, mit jedem Zentimeter alter Haare weg, wurde es auch anteilig weniger Spliss.

Aber "wenn er nicht dahin gehört, wär er auch nicht da"? Spliss gehört doch nicht dahin. Das Haar wächst ja nicht schon gesplisst aus der Kopfhaut. :gruebel:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2010, 18:07
Beiträge: 4463
schnappstasse hat geschrieben:
Versteh ich nicht. Also bei mir hat es deutlich gegen Spliss geholfen. Also selbstverständlich nicht gegen den, der schon da ist, der ist nicht wieder zugewachsen. :wink: Aber nach und nach, mit jedem Zentimeter alter Haare weg, wurde es auch anteilig weniger Spliss.



und was hat das mit dem öl zu tun? du hast geschädigte haare nach und nach weggeschnitten, hab ich auch getan und trotzdem hab ich immer noch spliss, obwohl ich nicht zu knapp öle...

_________________
Es lebe die Diktatur.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 21477
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Ja, hab kaputte Haare nach und nach weggeschnitten. Durch das Öl sind die neuen Haare nicht mehr kaputt gegangen. Anders als ohne Ölkur, da ist immer sofort wieder Spliss entstanden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 21477
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Edit geht nicht: Deswegen helfen Ölkuren nicht direkt gegen Spliss (die Formulierung ist ungünstig) aber beugen Spliss einfach vor. Als "vorbeugend gegen Spliss" wäre besser.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2010, 18:07
Beiträge: 4463
kann es sein, dass du nicht verstehst was ich meine? habe das gefühl wir reden aneinander vorbei. ich habe geschädigte haare nach und nach weg geschnitten und ich verwende sehr regelmässig öl, habe aber trotzdem viel spliss.

_________________
Es lebe die Diktatur.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 21477
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Ok, und dann hast du gefragt, bei wem es geholfen hat, und ich sage bei mir. Denn ich mach es genauso und habe deutlich weniger Spliss.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2011, 14:58
Beiträge: 2485
Wohnort: Berlin
saena & schnappstasse - ich will mich in euer Gespräch nicht einmischen, nur als lesender Außenstehender kurz meinen Eindruck vermitteln:

mir scheint, ihr meint beide dasselbe: ihr habt beide die kaputten/gesplissten Haarspitzen rausgeschnitten, da man ja Spliss bekanntermaßen nicht reparieren kann. Auch danach habt ihr beide eure Haare / Haarspitzen fleißig geölt.

Mit unterschiedlichem Ergebnis: schnappstasse hatte den Erfolg, dass zukünftig die (gesunden) Haare weniger / weniger schnell splissten als sie ohne Ölpflege gesplisst wären (bzw. vormailig auch waren).
saenas Haare dagegen waren nicht ganz so beeindruckt von der Ölpflege und, obwohl bestimmt auch sehr weich und flauschig durch die Ölpflege, hielt es ihre eigensinnigen Individualistenhaare nicht davon ab, munter genauso / genauso viel weiterzusplissen wie vormalig ohne Ölpflege.

Jeder Schopf ist halt anders ;)

_________________
empfindliches Feenhaar, NHF dunkelaschblond = siehtimmerandersaus
_________________
cielitas Seifensiedereien – Vom Suchen & Finden der perfekten Seife
Seife Öltunke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2016, 05:12
Beiträge: 181
Ich möchte diesen Beitrag noch mal vorholen, weil nach dem Lesen meine Frage zur Ölkur nicht geklärt ist.

Seit über vier Jahren bürste ich meine Haare mit einer WBB und wasche meine Haare nur mit Wasser. Ich hatte meine Haare vor zwei Jahren länger als jetzt und das gleiche Problem wie jetzt. Am Hinterkopf scheinen die Spitzen meiner Haare trocken und spröde.

Ich bin bereit, etwas zu ändern - allerdings nur mit dem Einsatz von Naturprodukten. Nun zu meiner Frage: wenn ich eine Ölkur mache oder auch nur die Spitzen öle, dann bekomme ich das Öl sicher nicht mit sehr warmem / möglichst heißem Wasser raus. Welchen Vorschlag habt Ihr für mich? Oder sollte ich nur die spröden Spitzen täglich mit 2 oder 3 Tropfen einmassieren?

_________________
2cFii, ZU 5,5 cm
Start im LHN: 41 cm nach SSS, aktuell: 46 cm nach SSS
Mein TB: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=29130


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1719
@ Gabrielle:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine einfache Borstenbürste (unter 10 € von der Drogerie) sanfter ist als die echte WBB.
Ansonsten wäre meine Empfehlung: Roggenmehl + wenig Ölkur oder Haarseife + Ölkur. Allerdings ist bei mir jedenfalls bei Seife das Haar tendenziell trocken, was für mich aufgrund von eher schnell nachfettendem Haar positiv ist.

_________________
81 cm (86 -89) SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Ich würde mit dem Öl sparsam anfangen und dann langsam steigern.

Bei mir war, als ich WO versucht habe, das Öl auf den Spitzen kein Problem, das ging ganz gut raus. Bloß mein eigenes Sebum wollte mit Wasser nicht raus gehen.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2016, 05:12
Beiträge: 181
Vielen Dank Euch beiden für Eure Antworten.

@ Tasha: Bindet Roggenmehl nicht auch Fett aus den Haaren? Im Ansatz für mich sicher nicht schlecht, aber in den Spitzen brauche ich es jetzt schon und meine Hasre sind gerade erst auf der Schulter angekommen. Die WBB habe ich extra gekauft, weil sie das Fett gut bis in die Spitzen verteilen soll. Ich glaube, da muss ich mich auch noch mal mehr ins Thema einlesen.

_________________
2cFii, ZU 5,5 cm
Start im LHN: 41 cm nach SSS, aktuell: 46 cm nach SSS
Mein TB: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=29130


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4912
Pronomen/Geschlecht: sie
Naja, wenn du schon seit 4 Jahren mit der WBB zugange bist, denke ich, das du gemerkt hättest, ob sie deinen Haaren schadet. Und in Kombination mit WO scheint mir das eine runde Sache zu sein.

Hier gibt es ein Gemeinschaftsprojekt:
viewtopic.php?f=22&t=17367

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2016, 05:12
Beiträge: 181
Danke für den Link. Da schau ich mal rein.

_________________
2cFii, ZU 5,5 cm
Start im LHN: 41 cm nach SSS, aktuell: 46 cm nach SSS
Mein TB: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=29130


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de