Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 08.04.2020, 15:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2007, 23:51
Beiträge: 849
Wohnort: Tübingen
Ich hab die Frisur auch mal probiert... hatte blöderweise vergessen, dass "falschrum" geflochtene Franzosen bei mir sofort Haarwurzelschmerzen verursachen :?

Kennt da jemand einen Trick für? Hier haben es ja anscheinend ein paar geschafft... :D

Sah aber ca 3 Minuten lang nicht schlecht aus...

_________________
2b-1c C iii (12cm) nach Fia

99,5cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 17:33 
Hmm, ich hab nur Haarwurzelschmerzen, wenn ich zu fest flechte. Vielleicht kannst Du es etwas lockerer machen?

Was vielleicht auch hilft, ist vorher die Kopfhaut massieren... und zwar kopfueber, damit die Haare auch gleich in die richtige Richtung haengen.

Uebrigens: Den unteren Teil habe ich auch kopfueber geflochten, sonst haut das bei mir keinesfalls hin ;) Ich haette gar nicht gedacht, dass die Frisur soviele Schwierigkeiten macht. Vielleicht probier ich mal die Vierervariante, ich fuerchte nur, dass bei meinem wenigen Haar die vier Zoepfe arg duenn werden. Na mal sehen.

Viel Erfolg allen Drachenbaendigern ;)

Liebe Gruesse,
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2008, 14:46 
@Anathema: ich find deine Frisur aber doch recht interessant und nicht unhübsch...!! Ob das bei meinen mickrigen 66 cm geht?? Probieren....

Edit: Jupp, es funzt, sehr gut sogar - einer von zwei Flechtdutts, die bei mir nach was aussehen... (ich trickse ab und an mit einem engen Hufeisenzopf, dessen Ende geduttet in die Mitte gesteckt wird). Sieht auch sehr gut aus, obwohl ich mir die zwei Zöpfe heute morgen eher an den Kopf gerotzt als frisiert hab... und dafür dann auch noch Komplimente gekriegt *g*. Halten tut der Spaß bei mir mit zwei Scroos, habs aber heute morgen spaßeshalber mal mit einer Forke versucht, und das geht auch. Trägt sich übrigens gut. Und, ja, ihr habt alle Recht: der schwierigste Part ist das Reverse-braid-Flechten von unten nach oben, der Rest ist Kindergeburtstag dagegen... :mrgreen:


@Ysmalan: ich weiß nicht, ob du bei deiner Länge nicht nachher einen Riesenhaarklumpen am Kopf hast - bei meiner popligen Länge und meinen (momentan) bescheidenen 9 cm Zopfumfang ist das Teil bald so groß wie auf dem Foto...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.09.2008, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2008, 12:29
Beiträge: 4230
Ich habs auch endlich geschafft! :)

Bild
Bild

Edit: Sieht etwas verwurschtelt aus, liegt wohl daran, dass das untere auch ein Franzose ist und ich die Enden nicht richtig weggeesteckt hab, also weiterprobieren 8)

Bild
Bild

_________________
1bF/Mii NHF
aktuell 75cm
Ziel: Klassisch 112cm
Vegan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2008, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 09:40
Beiträge: 855
Wohnort: WW
Ich habs neulich auch mal versucht, aber leider kein Foto gemacht. Ich habs ein bisschen abgewandelt, hab insgesamt 3 Holländer geflochten und die dann am Ende zum Dutt gemacht. Einen vom Nacken nach oben und einen von jeder Schläfe aus. Aber so oft kann ich mir eine solche Frisur nicht machen, erstens finde ich es ziemlich zeitaufwändig und außerdem werden meine Arme so schnell schwer... :?

Aber für besondere Anlässe find ich die Frisur echt gut!

_________________
2c-3aM/Ciii SSS112-116cm
Projektneustart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2010, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2009, 22:29
Beiträge: 1386
Wohnort: Berlin
Ich glaub, dass diese Frisur perfekt für kürzere Haare ist.

Besonders wenn die Haare noch zu kurz für einen vollständigen Franzosen/Holländer sind, kann man dann eben 2 oder 4 davon machen.

_________________
1a Cii - schwärzlich - asiatisch

10...9...8... ein Meter Haar, ich komme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2010, 12:58
Beiträge: 698
Wohnort: Dortmund
Das will ich auch mal probieren. Bis jetzt hab ich mich nicht an das "reverse" flechten getraut ^^

Leg ich denn dann die Zöpfe wie eim Rosebun paralel drum oder erst den oberen und dann den anderen? :) Das hab ich noch nicht so begriffen...

_________________
Bild
Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2009, 22:29
Beiträge: 1386
Wohnort: Berlin
Ich leg die Zöpfe wie ein Rosebun parallel zu einander.

Reverse flechten ist nicht schwer, wenn man nicht den Fehler macht und kopfüber flechtet. So verstrubbeln die Haare nur.

_________________
1a Cii - schwärzlich - asiatisch

10...9...8... ein Meter Haar, ich komme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2010, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2009, 13:43
Beiträge: 2815
Wohnort: am Fuße der hessischen Rhön
Warum Fehler? Ich flechte beim Reverseflechten kopfüber und hab keine Probleme damit :)

Wie flichst du denn reverse?

_________________
2a|M|ii; 109,0cm SSS; 8,7cm ZU; Frisuren

Lass sie wachsen.
Wenn du bei Wadenlänge feststellst,dass sie dir zu lang sind,
schneidest du eben auf Knielänge zurück & hast ne tolle Kante


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2010, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2009, 22:29
Beiträge: 1386
Wohnort: Berlin
Wenn ich kopfüber bin, liegen meine Haare nicht glatt nach unten, sondern wollen die ursprüngliche Richtung behalten.

Deshalb lass ich dir Haare in der Wuchsrichtung, halten mit einer Hand die nicht benutzten Haare hoch, und flechte mit der anderen nach oben.
Die die Haare hochhaltene Hand gibt der anderen Strähnen dazu:

Bild

_________________
1a Cii - schwärzlich - asiatisch

10...9...8... ein Meter Haar, ich komme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2010, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2010, 17:06
Beiträge: 2519
Wohnort: Wien / AT Haarlänge: ~82 cm n. SSS Fias - Typ: 2 b M ii
Wäre mir zu schwierig, ich habe meine reverse auch immer kopfüber geflochten- war eigentlich easy.

Trotzdem: deine Zeichnung ist ja GENIAL!!!!! lach mich weg- super klasse.

_________________
♥lichst, Ivy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2010, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2010, 19:55
Beiträge: 243
Wohnort: Viersen, NRW
Ich habs auch mal probiert...sieht aber aus wie ein normaler Flechtdutt...hm...und ein bissl verschwommen ist es ;P
Bild

_________________
Typ 1b, M , iii (11,5 cm)
ca. 87 cm SSS
Aris TB
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2010, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2010, 12:58
Beiträge: 698
Wohnort: Dortmund
War bei mir genauso... o.o Man sieht das geflochtene überhaupt nicht. Der Aufwand lohnt also nicht für mich ^^

Ich flechte auch über Kopf und meine Haare haben damit kein Problem...

_________________
Bild
Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2010, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2010, 19:55
Beiträge: 243
Wohnort: Viersen, NRW
Ich hab den unteren Zopf einfach "nach oben" geflochten...meinen Haaren ist es egal in welche Richtung ich flechte, schmerzen tun sie eigentlich nur wenn ich Papilotten drin hatte und die Haare dann ausschüttel...seltsam :gruebel:

_________________
Typ 1b, M , iii (11,5 cm)
ca. 87 cm SSS
Aris TB
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 19:33
Beiträge: 4627
Bild
Ich hab den auch mal versucht.
Für das Foto hab ich nach oben geschaut, damit man die oberen Zöpfe auch sieht.

Die Reverse-Zöpfe kommen jedenfalls nur zur Geltung, wenn man den Knoten ziemlich weit oben ansetzt.

Und ich habe versucht (mit mäßigem Erfolg), die vier Zöpfe möglichst stramm zusammen zu dutten, damit der Knoten lieber kugelig dick wird, statt flach, wie beim Beehive.
Leider fühlt es sich trotzdem nicht sehr robust an, zum Tanzen muß ich heute abend was anderes machen.
:-k

LG Minouche

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de