Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.01.2021, 04:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.07.2011, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 18:39
Beiträge: 4692
Wohnort: Humbug
Jenseits von Afrika (Roibos Schaf)

Name der Seife: Jenseits von Afrika oder Roibos Schaf
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.well-land.com
Kosten: 6€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): sehr blasses Gelb, eher schon milchig mit bräunlichen Schlieren
Ãœberfettungsgrad: 8%
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: schön würzig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein, verfliegt beim trocknen
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Schaum ist so gut wie nicht vorhanden. Hab versucht sie mit Wasser in der Hand aufzuschäumen.. War sehr schwierig und das bisschen war eher grobporig. Hab somit auch ziemlich viel von gebraucht
Wie habt Ihr Sie benutzt: Im Stehen,Haare übern Rücken. in den Händen aufgeschäumt, dann auch mit der Seife direkt über den Ansatz um den Kopf herum und dann mit den Händen auf dem kompletten Kopf einmassiert
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Reinigung am Kopf gut (Haare haben gequietscht), bei Öl mindestens doppelt einseifen und wirken lassen. Mein Männe hatte geölten Kopf, da gings nur sehr sehr schwer raus
Rinse: 1L Eiswasser mit 1EL Essig+1EL Zironensäure
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: leicht belegt, griffiger
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: erstaunlich gut
Schuppen: nein :)
Trocknung: 1h Handtuchturban, danach Luftgetrocknet
Haare fetten ab Tag: 2 :(
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): gewellter als sonst :shock:
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X

Fazit erste Wäsche: mehr wellen gefällt :o Das Gefühl vom Belag verfliegt hoffentlich über Nacht. Das seeeehr wenig Schaum kommt find ich doof. Hab somit das Gefühl, sie garnicht richtig verteilt zu bekommen
Nachtrag: Hab nach der Halben Woche nachgewaschen, der wachsige Belag war danach immer noch nicht ganz weg. Gestern wieder gewaschen: Endlich ist das wachsige weg


Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich glaube, ich nehm sie nicht nochmal, das wachsige hat mich doch sehr abgeschreckt..

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Zuletzt geändert von maari am 08.08.2011, 08:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2009, 10:57
Beiträge: 814
Seifensteckbrief Henna Reismilch

Name der Seife: Henna Reismilch, Seife Airikr von Cracy
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenprobestück von Fey
Kosten: ?
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): cremeweiß bis dunkelbraun, fest
Inhaltsstoffe: verseiftes Traubenkernöl, Distelöl, Schweineschmalz, Kokosfett; Wasser, Reismilch, Hennapulver neutral
Körper oder Haarseife als was verwendet?: k.A., als Haarseife verwendet
Ãœberfettung: 2%
Geruch der Seife: dezent frisch
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein, schon nach der Wäsche nichts mehr gerochen
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sie bildete einen feinen Schaum, aber nicht viel, brauchte trotzdem nur sehr wenig von der Seife. Also sehr ergiebig.
Wie habt Ihr Sie benutzt: In der Dusche, Haare nach hinten. Ich habe sie in den Händen aufgeschäumt, in den Längen habe ich einmal direkt mit der Seife drübergestrichen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Fraglich. Hat eine wachsige Schicht bis in den Nacken auf den Haaren hinterlassen.
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Das Öl aus den Längen hat sie super ausgewaschen. Sonst kann ich schlecht von Reinigung sprechen. Die Haare waren zwar nicht mehr direkt fettig, aber eben sehr komisch wachsartig.
Rinse: eiskalt
Glanz nach dem Waschen: wenig
Anfassgefühl: Längen okay, recht fest. Der Rest s.o.
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: etwas
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: alles okay
Schuppen: etwas
Haare fetten ab Tag: hätte sie direkt nach dem Waschen nochmal waschen können
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): Wellen so wie immer
geploppt danach: /


Fazit erste Wäsche: Jetzt am 2. Tag habe ich das starke Bedürfnis die Haare wieder zu waschen, weil ich dieses fettig wächserne schlecht ertragen kann. Die Kopfhaut hätte schlechter sein können, trotzdem würde ich die Seife auf keinen Fall nochmal benutzen.
Nachdem ich eine weitere Seife getestet hab und meine Haare danach noch schlimmer waren, gebe ich die Schuld nicht der Seife, sondern gehe davon aus, dass meine Haare mit Seifen vllt. eher weniger kompatibel sind.

_________________
2a 6cm // BSL
PP
Bild


Zuletzt geändert von Oh_No am 02.08.2011, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2011, 10:13
Beiträge: 1867
Wohnort: Westberlinerin in Österreich
Steckbrief: Aleppo 55% Lorbeer, 45% Olive
Steckbrief created by Fey

Name: Aleppo
Hersteller/Bezugsquelle: Said Saifan Est
Kosten: 150g-Stück, 6,99 € beim Araber "Aliki" in Freiberg (Sachsen)
Aussehen/Konsistenz (eventuell Foto): Grüner Block, siehe Link zum Hersteller die linke Seife
- Was: Körperseife
- PH-Wert: ?

Verwendet als Körperseife

- Geruch: Krautig, nach Lorbeer.
- bleibt der Geruch auf der Haut haften: ja.
- Schaum: normale, angenehme Schaumbildung.

Hautgefühl (ich creme mich nie ein): Kein jucken, kein spannen der Haut was ich sonst immer habe, sehr angenehm.

- Wie benutzt: beim duschen auf dem ganzen Körper, inkl. Gesicht.
- Fazit nach erstmaliger Benutzung: Eine absolut angenehme Seife die ich gerne wieder verwenden möchte.
- Fazit nach mehrfacher Benutzung: Sehr pflegend und gut reinigend. Weitere Bewertung zu Wundheilung folgt.

Bericht meines Sohnes mit Neurodermitis:
Er sagt nach 1 Woche Verwendung:
Die Seife macht die Haut geschmeidiger und weicher, ohne sie wie eine Creme zu fetten. Sie regt die Selbstfettung der Haut an und erweicht die vernarbte Unterhaut. Durch das erweichen lässt der Juckreiz nach. Er ist schwer begeistert.


Verwendet als Haarseife:

bleibt der Geruch an den Haaren haften:
ja, etwas
noch wahrnehmbar nach Tag 3:
Wird nachgereicht
Wie ist die Schaumbildung der Seife:
Die Seife schäumt gut und sehr angenehm
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Etwa 5 El Olivenöl im Haar verteilt, auch auf die Kopfhaut (95 cm Haarlänge) und in die Spitzen. 60 Minuten Einwirkzeit. Haare sehr nass gemacht, Seife in die Haare "geschrubbelt" etwas gewartet und ausgewaschen. Nochmal eingeseift, Haare hoch gesteckt, restlichen Körper mit gleicher Seife gewaschen und was man sonst so tut, Haare sehr gut mit warmem Wasser ausgespült, abschliessend kopfüber kaltes Wasser über Längen und Spitzen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:
sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):
Wird nachgereicht
Glanz nach dem Waschen:
bei Glanzpunkten von 1 - 10 würde ich Wird nachgereicht
Anfassgefühl:
Wenn sie nass sind, irgendwie belegt. Ob das weg geht reiche ich nach
Kopfhaut (Belag):
Kein Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen:
nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen:
Wird nachgereicht
Schuppen:
Wird nachgereicht
Haare fetten ab Tag:
Wird nachgereicht
Struktur der Haare nach dem Waschen (keine Locken):
Sehr schöne Wellenbildung
Spülung:
Nur Wasser, kältestes was aus der Leitung kommt
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Fotos ohne jegliche zusätzliche Kur, Plege nur täglich mit nassem Kamm kämmen, mehr nicht. Kein Öl, nichts.
Tag 1______Tag 3_____Tag 6
Bild

Fazit erste Wäsche:
Die Seife hat das Öl nicht wirklich geschafft und die Haare sind nicht so schön wie von der anderen Aleppo. Aber sie sind OK, haben aber einen Hauch von dem Belag, den ich von anderen Seifen her kenne und den ich nicht mag. Die Seife ist trotzdem durchaus auch für die Haare geeignet, aber sie werden nicht sooo schön wie mit der Aleppo für die Haare. Aber da hatte mich mein Iraker ja auch schon vorgewarnt dass das nicht so toll wird. Recht hat er :-) Ich wollte es trotzdem testen.

Fazit nach mehrfacher Benutzung:

Ich bin mir noch nicht sicher ob ich das mehrfach testen werde.



Zurück zu meinem Seifenprofil
Zur Quasselecke der Seifentesterinnen

_________________
2aM-Ciii (10,5cm), +- 106 SSS, Po im Stufenschnitt.
Wegen Allergien auf diverse Shampoos wieder mal mit meinen Haaren beschäftigt.
Vorhaben: Gesunde Haare


Zuletzt geändert von Lotti am 05.08.2011, 12:17, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 17:21
Beiträge: 1923
Kräuterhaarseife
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenwanderpäckchen/ Sophie
Kosten: k.A.
Ãœberfettung: 4 %
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Viertel einer runden Seife, schönes mittelgrün, fest
Inhaltsstoffe:Kokosnussöl, Olivenöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Jojobaöl, Zitronengras, Eukalyptus, Rosmarin, Tonerde
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: kräftig kräuterig nach Zitronengras und Eukalyptus
bleibt der Geruch an den Haaren haften: leider nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, viel mittelporiger Schaum, Seife scheint sehr ergiebig zu sein
Wie habt Ihr Sie benutzt: in der Dusche aufrecht stehend direkt im Ansatz verteilt, aufgeschäumt, ausgespült, Rinse drüber, einwirken lassen, lauwarm ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): fettiger Ansatz konnte gut ausgewaschen werden
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: weich und griffig, nicht belegt
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: fühlen sich nur leicht trocken an
Schuppen: immer vorhanden, können aber gut ausgewaschen werden
Haare fetten ab Tag: 2 (normal)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): recht schöne Wellen, die sich auch nicht so schnell aushängen
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: fühlt sich sehr gut an, sehr ergiebige Seife, besonders der Geruch beim einschäumen ist herrlich, ich finde ihn unwiederstehlich gut

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
2b M/C i, Taille (75 cm SSS)
Mein Projekt
Seifenwanderpaket
Seifen-FAQ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 17:21
Beiträge: 1923
Clean Machine

Körperseife

Hersteller/Bezugsquelle: Alles Schöne Dinge
Kosten: 5 €/ 100 g
Ãœberfettung k.A.
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Salbeitee, Kokosnussöl, NaOH, Distelöl, Castoröl, Traubenkernöl, Heilerde, Misch. äth. Öle
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): quadratisches Seifestück von schlammgrüner Farbe, fest
Körper oder Haarseife als was verwendet?: k.A, als Körperseife verwendet
Geruch der Seife: sehr kräftig nach Lavendel und Kräutern
bleibt der Geruch an der Haut haften: ganz leicht
Wie benutzt: beim Duschen über Gesicht, Rücken und Dekollte gestrichen und eingeschäumt
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, eher feinporig
Hautgefühl: gut gepflegt, schuppt nicht, spannt nicht, kein Öl zur Nachpflege notwendig
Fazit nach erstmaliger Benutzung: pflegt und reinigt sehr gut, angenehme Seife
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Seife verbessert deutlich den Hautzustand meiner Mischhaut, Poren werden kleiner und gut gereinigt, insgesamt über längere Zeit weniger Mitesser und Pickel, Haut fettet langsamer nach, ich bin begeistert wie einfach Hautpflege sein kann, wenn man das richtige Mittel gefunden hat

_________________
2b M/C i, Taille (75 cm SSS)
Mein Projekt
Seifenwanderpaket
Seifen-FAQ


Zuletzt geändert von Phönix am 23.08.2011, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2011, 10:20
Beiträge: 290
Wohnort: Sachsen
Steckbrief: Alepposeife für die Haare


Name: Alepposeife, 35% Lorbeeröl, 65% Olivenöl
Hersteller/Bezugsquelle: Laden „Aliki“ in Freiberg, Lotti hat sie besorgt und mir geschickt
Kosten: 4,00 € pro 100g, Seife wiegt um die 250g, d.h. ca. 9 – 10 € pro Stück Seife
Aussehen (eventuell Foto): außen beige-braun, innen grün
ÃœF Grad: unbekannt
- Haare fetten ab Tag: langsam ab Tag 2
- Kopfhaut: Normal
- Reinigung?: sehr gut, keine Rückstände
- Jucken?: nein
- Schuppen?: nein
Spitzen: Spitzen und Längen sind gleich weich, durchfeuchtet
Körper/Haarseiife: Haarseife als Haarseife verwendet
Geruch: krautig herb, für mich gewöhnungsbedürftig
- bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja, kurz
- noch wahrnehmbar nach Tag 3?: nein
Konsistenz: fest
Schaum: feinporig, schäumt sehr gut, schon beim ersten Waschen (wasche immer 2x)
Wie benutzt:
vorher Ölivenöl in Kopfhaut und Längen einmassiert, 30-60 min einwirken lassen
dann über der Badewanne über Kopf gewaschen, Kopfhaut und Längen eingeseift, ausgespült, nochmal alles eingeseift, ausgewaschen
Rinse: nur kaltes Wasser
danach jeden Tag 1x mit einem nassen Kamm kämmen
Kein Leave-In, kein zusätzliches Öl
- wie gut ließ sich die Seife auswaschen? sehr gut, keine Rückstände
Fotos (Tag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_________Tag 6
Fazit erste Wäsche:
-
Fazit nach mehrfacher Benutzung: für meine Haare sehr gut, Haare werden super gepflegt, aber ich habe auch ein belegtes, öliges Gefühl, ist aber für mich nicht schlimm, da sie eben die Haare sehr
schön kräftig, füllig und gepflegt anfühlen,
mit dem Ölen vorher muß ich etwas aufpassen, kann ich nicht bei jeder Wäsche machen, wird sehr schnell zuviel des Guten
Positiv zu nennen ist, dass die Haare ein klein wenig langsamer fetten als sonst, d.h. ich habe Hoffnung langfristig meinen Waschrhythmus damit von 3x Waschen pro Woche auf 2x verlängern zu können.

_________________
1b M ii
24.09.11: 85 cm nach SSS
02.02.13: 90 cm nach SSS
15.03.15: 86 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2011, 10:20
Beiträge: 290
Wohnort: Sachsen
Steckbrief: Schöner Schein oder HaarSchaf


Name: Schöner Schein oder HaarSchaf
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.well-land.com
Kosten: 5,50 € für ca. 90g
Aussehen (eventuell Foto): http://www.well-land.com/veyton/index.p ... ct&info=47
ÃœF Grad: 4% +1% wegen der Schafsmilch
- Haare fetten ab Tag: Tag 2
- Kopfhaut: normal
- Reinigung?: sehr gut, keine Rückstände
- Jucken?: nein
- Schuppen?: nein
Spitzen: Spitzen knirschig
Körper/Haarseiife: Haarseife als Haarseife verwendet
Geruch: herb, angenehm
- bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
- noch wahrnehmbar nach Tag 3?: nein
Konsistenz: fest
Schaum: feinporig, schäumt aber bei mir schlecht
Wie benutzt:
über der Badewanne über Kopf gewaschen, Kopfhaut und Längen eingeseift, ausgespült, nochmal alles eingeseift, ausgewaschen
Rinse: Apfelessigrinse (2-3EL auf 1l Wasser) rein ins Haar, ausgespült, danach eiskalter Guss
- wie gut ließ sich die Seife auswaschen? sehr gut, keine Rückstände
Fotos (Tag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_________Tag 6
Fazit erste Wäsche:
-
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die Spitzen werden knirschig, weiß nicht, ob das von der Seife kommt oder von der Rinse
war für mich die Einsteigerseife in die Seifenwäsche, aber kein Nachkaufprodukt

_________________
1b M ii
24.09.11: 85 cm nach SSS
02.02.13: 90 cm nach SSS
15.03.15: 86 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2011, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2009, 10:57
Beiträge: 814
Name der Testerin: Oh_No

Was Testen: Haare und Haut
Struktur der Haare: 2aFii
Länge der Haare: 63 cm nach SSS
Bevorzugte ÃœF bei Seifen: unbekannt
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar:auch unbekannt
Negative Auswirkungen: bisher fettig, aber noch keine generelle Aussage möglich
Bevorzugte Rinse: eiskalt
Condi vor oder nach der Seife: kein Condi
Öl vor der Seife: Öl am Abend vor der Seife

Haut:
Gesicht: Mischhaut, selten Unreinheiten
Ansonsten: etwas trocken, aber relativ unproblematisch.

_________________
2a 6cm // BSL
PP
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2010, 21:45
Beiträge: 3491
Wohnort: wien
Gewürzseife Sansibar

Hersteller/Bezugsquelle: gesiedet von Henna (Forumsmitglied)
Bestandteile: Palmöl(+Palmkernfett), Kokosöl, Rapsöl, Mandelöl, Rizinusöl, distelöl, Kakaobutter
Ãœberfettung: ca. 6% ÃœF
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige bis hellbraun, festes Stück, fühlt sich hart an
Geruch der Seife: angenehm würzig nach Anis und Zimt
Wie ist die Schaumbildung der Seife: großporiger Schaum, recht stabil
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): hat die geölte KH wunderbar sauber bekommen, reinigt also sehr gut
Anfassgefühl: Haare sind sehr weich, aber nicht sehr griffig, fühlen sich gut gepflegt an

Fazit erste Wäsche: Ölkur-Test: beim ersten mal aufschäumen, war die Schaumbildung gering
beim zweitenmal jedoch sehr stark. Hat die Ölkur gut ausgewaschen und sehr weiche Haare hinterlassen. :wink:

Obwohl ich sonst mit so hoch Ãœberfetteten Seifen bei den Haaren nicht zurecht komme, hat mir das Waschergebnis dieser sehr gut gefallen.
Das kann durchaus am hohen Anteil von Palmöl und Kokosöl liegen.

_________________
3a-b M-C ii 9,5 cm Umfang
Steiß (102 cm) next Step: opti. Klassik / MO(118 cm)
*The boat is safer anchored at the port; but that’s not the aim of boats.*
- Paulo Coelho, The Pilgrimage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:14
Beiträge: 646
Wohnort: Manchmal in der Schweiz, manchmal in Deutschland...
SSS in cm: 153
Haartyp: 2bF-Miii
Name der Testerin: TheJumpInTheFire
Struktur der Haare: 2bMiii
Länge der Haare: 79.5cm (August)
Bevorzugte ÃœF bei Seifen: Unbekannt
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: muss noch herausgefunden werden
Negative Auswirkungen: ebenfalls noch unbekannt
Bevorzugte Rinse: kalter Guss
Condi vor oder nach der Seife: nein
Bisher getestete Seifen: Marius Fabre Sans parfum - Huile d'Olive, Steckbrief dazu ist am Entstehen, da erst heute damit gewaschen

MfG TheJumpInTheFire

_________________
Stand Oktober 2020: tiefe Kniekehle - Anfang Wade
Längenverlaufsbild und aktuelles Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2011, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2009, 10:57
Beiträge: 814
Mama Mia

Körperseife

Hersteller/Bezugsquelle: Seifenprobe von Fey
Kosten: ?
Ãœberfettung 8%
Inhaltsstoffe: ?
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckiges Seifestück, fest, gelb und rot, mit einer gelben Blume
Körper oder Haarseife als was verwendet?: glaube Haarseife, als Körperseife verwendet
Geruch der Seife: intensiv, kann ihn nicht zuordnen. War mir schon zu viel, riecht schon fast parfümiert.
bleibt der Geruch an der Haut haften: bleibt gar nicht haften
Wie benutzt: direkt über den Körper gestrichen
Wie ist die Schaumbildung der Seife: eher wenig Schaum, feinporig
Hautgefühl: gut! macht die Haut sehr schön weich!
Fazit nach erstmaliger Benutzung: reinigt gut, macht die Haut sehr weich, der etwas unangenehme Geruch bleibt nicht an der Haut, bin zufrieden.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Genauso wie nach erstmaliger Benutzung. Gefällt mir gut, weil meine Haut weniger trocken ist. Außerdem find ich die Seife sehr ergiebig. Ich hatte nur ein kleines Probestück und hab es jetzt bestimmt schon 4(?) Mal benutzt.

_________________
2a 6cm // BSL
PP
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:14
Beiträge: 646
Wohnort: Manchmal in der Schweiz, manchmal in Deutschland...
SSS in cm: 153
Haartyp: 2bF-Miii
Steckbrief Sans parfum - Huile d'Olive

Name der Seife: Sans parfum - Huile d'Olive
Hersteller: Marius Fabre
Bezugsquelle: Geschenk
Kosten: unbekannt, da geschenkt
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Grün - Beige, ziemlich weich, ungewohnt, im Nasszustand cremiger als bisher gefühlte Seifen

Bild Bild

Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, für Gesicht, Haare und Körper verwendet
Geruch der Seife: find ihn nicht so toll, schwer zu beschreiben, nichts vergleichbares
bleibt der Geruch an den Haaren haften: glücklicherweise nicht, Haare riechen nach nichts
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: "Schäumchen" mit sehr feinen Blasen
Wie habt Ihr Sie benutzt: für ganzen Körper inklusive Gesicht, im Stehen, Kopf nach Hinten, Kopfhaut damit einmassiert und in den Längen verteilt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: am Körper sehr gut, in den Haaren hatte ich etwas Mühe, da sie sich sehr ungewohnt anfühlten und aneinander klebten
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Haare fühlten sich tatsächlich sehr sauber an, ohne Öl getestet
Glanz nach dem Waschen: Haare sehen etwas verfiltzt aus, kein Glanz
Anfassgefühl: leichter Filz, rau, aber nicht trocken, ein Leichter Film liegt auf den Haaren
Kopfhaut (Belag): fühlt sich sehr sauber an, kein Belag, auch nach mehreren Tagen nicht
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sind nicht trockener als nach Shampoowäsche, habe trotzdem Spitzenbalsam verwendet
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: leichter Fettansatz ab Tag drei, jedoch nicht beim Scheitel, eher in den darunter liegenden Haaren, also unsichtbar. Mit Shampoo dauerte es länger, bis sie anfingen zu fetten
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): viel welliger als zuvor aber keine Locken (habe sowieso keine Locken), sahen aber etwas verfiltzt aus, nach dem Trockenen und Kämmen waren sie ein bisschen strohig, das legte sich aber mit der Zeit, nach einigen Tagen fühlten sie sich wieder weicher an
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: Kopfhaut wird sehr sauber, aber ungewohnt rauhe Haare, werden mit der Zeit wieder weicher, kämmen ist schwieriger. Ich bleibe doch beim Shampoo, da ich mit der Seife nicht so gut klar komme. Es dauerte länger, bis die Haare gewaschen waren. Seife wird aber als Gesichtsseife verwendet, an Körper und Gesicht habe ich sie als sehr gut befunden!

_________________
Stand Oktober 2020: tiefe Kniekehle - Anfang Wade
Längenverlaufsbild und aktuelles Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2011, 10:13
Beiträge: 1867
Wohnort: Westberlinerin in Österreich
Steckbrief: Aleppo 100% Olivenölseife
Steckbrief created by Fey

Name: Olivenölseife aus Aleppo
Hersteller/Bezugsquelle: Chehadeh Co., Aleppo Syrien. Importiert durch Manufactum GmbH & Co.KG, 45729 Waltrop
Kosten: 6,50 € ca. 2oog
Aussehen/Konsistenz (eventuell Foto): Dunkelgrüner Würfel
- Was: Körperseife
- PH-Wert: ?

Verwendet als Körperseife

- Geruch: Krautig, nach Olivenseife.
- bleibt der Geruch auf der Haut haften: kaum.
- Schaum: normale bis geringe Schaumbildung.

Hautgefühl (ich creme mich nie ein): Leichtes spannen auf der Haut, was für mich recht normal ist. Leicht trocken.

- Wie benutzt: beim duschen auf dem ganzen Körper, inkl. Gesicht.
- Fazit nach erstmaliger Benutzung: Eine angenehme, aber nicht umwerfende Seife.
- Fazit nach mehrfacher Benutzung: Folgt


Verwendet als Haarseife:

bleibt der Geruch an den Haaren haften:
kaum
noch wahrnehmbar nach Tag 3:
Wird nachgereicht
Wie ist die Schaumbildung der Seife:
Eher geringe Schaumbildung im Vergleich zu den anderen Aleppos die ich bisher getestet habe.
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Haare sehr nass gemacht, Seife in die Haare "geschrubbelt" und ausgewaschen. Da ich nicht das Gefühl hatte alles erwischt zu haben und meine Kopfhaut einen noch sehr ungewaschenen Eindruck machte, nochmal eingeseift und dann die Haare sehr gut und sehr lange mit warmem Wasser ausgespült.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:
gut, aber schlechter als meine Haar-Aleppo
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):
Es hat zumindest mal viel Henna raus gewaschen.
Glanz nach dem Waschen:
Von 10 Glanzpunkten würde ich 5 geben
Anfassgefühl:
Wenn sie nass sind, irgendwie belegt und sehr klebrig. Wenn sie trocken sind schmierig und klatschig, wenn auch weniger als mit anderen Seifen. Fasst sich auf jeden Fall nicht schön an. Ich bin von Aleppo besseres gewohnt. Haare filzen sehr stark. Wäsche noch am gleichen Tag mit Olivenölkur.
Kopfhaut (Belag):
Kein Belag, aber gereizt obwohl ich da eher unempfindlich bin.
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen:
nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen:
Klatschig wie der Rest, aber irgendwie auch trocken....
Schuppen:
Nicht erkennbar
Haare fetten ab Tag:
Nicht feststellbar da ich am nächsten Tag nochmal wasche
Struktur der Haare nach dem Waschen (keine Locken mit Shampoo):
Eher geringere Wellenbildung
Spülung:
keine
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Fotos ohne jegliche zusätzliche Kur, Plege nur täglich mit nassem Kamm kämmen, mehr nicht. Kein Öl, nichts.
Tag 1______Tag 3_____Tag 6

Fazit erste Wäsche:
Ich bin von Aleppo besseres gewohnt und gefilzte Haare sind weniger lustig. Starke Ähnlichkeit mit der Marius Fabre

Fazit nach mehrfacher Benutzung:

Wird es vermutlich nicht geben und wenn, dann direkt nach einer Ölkur, das könnte eventuell sogar gut werden. Müsste ich testen.



Zurück zu meinem Seifenprofil
Zur Quasselecke der Seifentesterinnen

_________________
2aM-Ciii (10,5cm), +- 106 SSS, Po im Stufenschnitt.
Wegen Allergien auf diverse Shampoos wieder mal mit meinen Haaren beschäftigt.
Vorhaben: Gesunde Haare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2011, 10:20
Beiträge: 290
Wohnort: Sachsen
Ivory Silk

Körperseife

Hersteller/Bezugsquelle: Alles-schöne-dinge.de
Kosten: 5,00 € für ein 100 g Stück
Ãœberfettung 15%
Inhaltsstoffe: Shea Butter (Butyrospermum Parkii), Wasser ( Aqua), Kokosnussöl (Cocos Nucifera Oil), Aprikosenkernöl (Prunus Armeniaca Kernel Oil), NaOH (Sodium Hydroxide), Castoröl (Ricinus Communis Oil), Parfüm* (Parfum), Seide (Sericin)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): http://www.alles-schoene-dinge.de/produ ... cts_id=335
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife als Körperseife verwendet
Geruch der Seife: seifig, angenehm, edel
bleibt der Geruch an der Haut haften: nur ganz kurz
Wie benutzt: direkt über den Körper gestrichen
Wie ist die Schaumbildung der Seife: fast kein Schaum, eher ein Film auf der Haut
Hautgefühl: sehr gut, macht die Haut sehr schön weich, kein Cremen oder Ölen notwendig
Fazit nach erstmaliger Benutzung: toll!
Fazit nach mehrfacher Benutzung: bin sehr zufrieden; hatte bis jetzt fast nur Schafmilchseifen von well-land.com verwendet und im Gegensatz dazu ist mir aufgefallen, dass die Ivory Silk als Seifenstück viel ergiebiger ist als die Schafmilchseifen und auch länger ganz hart bleibt; die Schafmilchseifen werden schnell sehr weich und wenn man dann die Seife benutzt geht viel von dem Seifenstück ab

_________________
1b M ii
24.09.11: 85 cm nach SSS
02.02.13: 90 cm nach SSS
15.03.15: 86 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 19:40 
Offline

Registriert: 29.07.2009, 13:07
Beiträge: 40
Haarschaf

Name der Seife: Haarschaf
Hersteller/Bezugsquelle: www.well-land.de
Kosten: 5,50
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): -
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Hat mich irgendwie an Knete erinnert, für mich eher gewöhnungsbedürftig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja, leider :?
noch wahrnehmbar nach Tag 3:
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gute Schaumbildung
Wie habt Ihr Sie benutzt: 2 x hintereinander die Seife mit kreisenden auf dem kompletten Kopf verteilt, den Schaum anschließend einmassiert. Nach dem ausspülen eine saure Rinse (1 EL Weißweinessig auf 1,5 Liter Wasser)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): hatte vorher kein Öl im Haar
Glanz nach dem Waschen: mittel, aber meine Haare glänzen nie stark
Anfassgefühl: sauber, griffig, nicht zu weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, meine Haare reichen aber nur bis zum Kinn, daher sind die Spitzen nicht strapaziert.
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3 (später als normalerweise)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): leichte Bewegung im Haar (wie immer)
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X

Fazit erste Wäsche:
Das war mein erster Versuch mit Haarseife. Haare und Kopfhaut sind sauber geworden, insgesamt stärkerer Frizz als sonst. Vielleicht brauche ich einen höheren Ãœberfettungsgrad oder aber es lag an der Sauren Rinse oder ich sollte besser nur 1x einseifen... Haarseife ist aber definitiv eine Option für mich :)

Nachtrag an Tag 3: Meine Haare fühlten sich Tag für Tag trockener an, anscheinend reicht die Ãœberfettung nicht. Ich werde für die nächste Wäsche eine Seife mit höherem ÃœF-Grad testen.


Fazit nach mehrfacher Benutzung:
wird nachgereicht

_________________
Haarlänge nach SSS:ca.20 cm (Stand 08/11)
Haartyp: 1cMii
Komplett Naturfarbe: Dunkel-Aschblond mit silbernen Fäden


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de