Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.09.2019, 06:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Judice - bis zur Taille locken
BeitragVerfasst: 21.03.2011, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
Hallo allerseits,

so, dann mach ich mir jetzt auch mal mein TB auf, um einen Ãœberblick um mein Haargewusel zu bekommen und mich hoffentlich über Fortschritte zu freuen.

Zu meinen Haaren:
Ich bin als weißblondgelocktes Kindlein geboren, hatte bis etwa zehn wunderbare große Kringel- bis Korkenzieherlocken, bis dreizehn 'nen Berg Stroh auf'm Kopf und 'ne Frisur wie 'n Stoppschild, mit 14, 15, 16 dann wieder Korkenzieherlocken und da hat dann das Farbgespiele angefangen: beginnend bei 'ner Rottönung, die irgendwie orange wurde über grün aussehendes hellbraun hin zu hellblond mit Orangestich, das mir dann zu blöd wurde, also wieder nussbraun und nach 2 Wochen wieder hellblond und dann platinblond und jetzt hab ich mal bemerkt, welchen Schaden ich meinen Haaren damit angetan haben (zusätzlich vier, fünfmal mit dem Glätteisen fremdgegangen): Splissige, brüchige Längen; innerhalb eines Jahres ist so viel abgebrochen, dass alle meinen, ich hätte mir die Haare vom Frisör immens kürzen lassen. Dazu kommt 'ne Essstörung, die vllt auch nicht so ganz förderlich für die Haare war und 'ne Phase Trichotillomanie - für die, die mit dem Begriff nichts anfangen können: zwanghaftes Haareausreißen. Wächst zum Glück wieder nach - allerdings brauchts halt seine Zeit :roll: .

Jetzt will ich meine langen Haare wieder. Und weils mich so deprimiert, irgendwie nix zu sehen, wirds wahrscheinlich ein TB voller Fotos :-D und Rumheulereien, aber irgendwann werd auch ich hoffentlich bei der Taille ankommen.

aktuelle Pflege
* Shampoo: Rainforest Shampoo vom Bodyshop
* Condi: (auf der Suche...)
* Kur: alverde Kur mit Aloe & Hibiskus
* LI: alverde repair Spitzenfluid, alverde Macadamianussbutter

Sünden
* manchmal föhnen, weil die Haare so unglaublich lang zum Trocknen brauchen :-(

Futter
* Blütenpollen

Länge muss noch gemessen werden, ich bin irgendwie bisher zu blöd dafür gewesen - außerdem sind die Haare an den Seiten irgendwie unterschiedlich lang :oops: .

-Edit-
Ich messe meinen Ansatz; letzte Färbung war Ende Januar.
Zuwachs:
22.03.2011 - +2,4cm
06.04.2011 - +3,0cm
20.06.2011 - +6,1cm
31.12.2011 - +14,0cm
13.03.2012 - +16,3cm


Also schaun wa mal, wie sich das alles so entwickelt :-)[/i]

Edit:
Ich häng mal meine Pflegeprotokolle hier vorne an.

Pflegeaufnahme

Sopps, zum Ãœberblick über mein Haarpflegesortiment... grün = gut, orange = mäßig, rot = Müll

alterra Granatapfel Spülung - riecht zwar gut und war beim ersten, zweiten Anwenden super, hat aber bei mir auf Dauer den Haarbruch nur verstärkt und die Haare frisselig gemacht. Nicht nochmal.

alverde Kur Aloe Vera Hibiskus - noch nicht lange in der Anwendung; ganz ok.

alverde Macadamianussbutter ICH LIEBE SIE und ich könnte sie ehelichen :lol: , viel mehr muss man wohl kaum sagen.

alverde Spitzenbalsam - verklebt nicht, macht die Haare weich, aber irgendwie... fisselig.

alverde repair Shampoo - vielleicht noch nicht lange genug in der Anwendung, aber irgendwie machts die Haare bisher struppig. Plus: NK.


alverde repair Spülung
ist ganz ok. Nicht der Burner, aber besser als der bisher getestete Rest.

Babylove Brustwarzencreme (dm) - also, ich weiß noch nicht recht. Mal mögens die Haare, mal werden sie davon nur klebrig und fettig. Muss mal schauen, wies im Langzeittest ausfällt.


Bodyshop Rainforest Shampoo
- reinigt die Haare, ist ganz nett, aber mehr auch nicht wirklich.

Henna Balsam Plus - war mal gut, im Moment mögens die Haare irgendwie gar nicht mehr .

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Zuletzt geändert von judice am 13.03.2012, 16:21, insgesamt 15-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2011, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
Bilder

* Sommer 2008... da gings ihnen super

Bild


* dann kam Januar 2011... und ich hab gedacht, so kanns nicht weitergehen, hab im Internet rumgesucht und bin letztlich hier gelandet:

Bild

Seither:
Bild Bild Bild
Bild

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Zuletzt geändert von judice am 13.03.2012, 16:22, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2011, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011, 15:10
Beiträge: 2532
ERSTER :)


hey du hast echt schöne naturhaare :)

Das mit dem rumfärben kenn ich irgenwie gerät man dann in so ne art färbe-teufelskreis , weils nie gut genug ist färbt man immer immer wieder anders ...

das alverde repair benutze ich auch , und meine blondierleichen lieben es vor allem den condi

vieleicht werden deine haare wenn sie noch mehr pflege kriegen besser in punkto rumfliegende babyhaare :) , dann gehts vieleicht schon ohne spray

föhen ist auch nicht ganz soooooo wild solange due keinen wüstentornado draufjagst- natürlich ists besser ohne

das mit der gelantine probier ich immoment auch nur das ich statt puver einfach gemüsesülze futter ... miam miam


Ansonsten wünsch ich dir viel glück mit deinen haaren ,
weil das was du von natur aus hast ist wunderschön - diese löckchen , und bitte bitte glätte sie nieeee wieder

sag mal warst du sonstwo noch mit den fotos ? inder notfallecke auf jeden fall hab ich schonmal was von dir gelesen ;)

_________________
1bMii 76cm Tallie
Dunkelrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2011, 08:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
Dankesehr :-)

Ja, genau, hatte v.a. die Bilder schonmal in der Notfallecke gepostet.
Ich zähle ja jetzt sehr auf den Frühling und Sommer, was das Wachstum angeht... ich denk, das ärgste ist aus den Spitzen rausgebrochen, zumindest "bröselt" es nicht mehr so, wenn ich durch die Längen kämme :wink: .

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2011, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011, 02:59
Beiträge: 1289
Huhuuu noch eine, die ihr Tagebuch neu angefangen hat wie ich...viel Erfolg wünsch ich dir und liebe Grüße :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2011, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2010, 21:18
Beiträge: 2527
:huepf: Locken!

Wie genial, dass Du jetzt ein Projekt hast. In der Notfallecke hatte ich Deine Lockenpracht auch schon bewundert. :-)
Ich drück Dir die Daumen, dass Du wieder zum perfekten Lockenkopf in einer für Dich perfekten Länge kommst. Das wird schon - mit Geduld sowieso. :-)

Und wenn ich Dich mit Link zu Deinem Projekt + Bild in die Verlockungen aufnehmen darf, dann schick mir einfach eine PN mit dem Bild. So langsam wird die Galerie dort echt stattlich und ansehnlich. :-)[/url]

_________________
2cCiii (11 cm ZU), 94 cm SSS

Projekt: Vom Samtkopf zur Lockenmähne

Verlockungen - Sammelthread für Lockenköpfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2011, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
:bussi: danke, ihr Lieben :)!

Hab heute meine NK-Sammlung erweitert um die

alverde repair Spülung,

morgen wird getestet, bin mal gespannt, aber jetzt hab ich zumindest mal 'ne volle Palette an NK und das oben gepostete Bild von 2008 stammt auch aus NK-Zeiten, da hab ich immer Aloe-Vera-Gel als LI genommen, aber irgendwie sind meine Haare momentan so ausgedünnt, dass sie damit nur noch mickriger und kletschiger wirken :( .

Morgen gibts mal 'n aktuelles Längenbild... bin zu faul, jetzt das Hochladekabel zu suchen :lol:

@ Veela, danke, die PN ist unterwegs!

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 01:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 21:24
Beiträge: 75
Wohnort: Frankfurt/Main
Na dann herzlich willkommen hier und alles, alles Gute für dein Haarwachstum! :D

Liebe Grüße!

_________________
1bFi (42cm nach SSS)
Ich bin Künstler, natürlich habe ich einen an der Klatsche.
~Vouk~ *Wuthering Hair*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
Danke, Vouk :)!

So, Bild vom 22.3.2011:

Bild

(noch nicht ganz trocken, darum so fizzelig)

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
So, noch 'ne bildhafte Ergänzung zur Haarhistorie :-):

Als Frischling :lol:
Bild

Kindergarten / Grundschule:
Bild

Mit 10 - da waren sie soooooo lang und dick und schön und toll :cry: :cry: :cry: :
Bild

Gebürstet mit 14:
Bild

So ziemlich NHF mit 'nem Restdunkel Rottönung mit fast-16:
Bild

Dann MIT 16 der Umschwung auf Blond (orange...):
Bild

... und 'n halbes Jahr später dann für 'n paar Wochen wieder dunkler:
Bild


... oh Gott, ich bin echt wieder am Heulen, was ich mit meinen Haaren gemacht habe :cry: :cry: wenn ich das so sehe, denke ich, ich krieg die nie wieder so schön.

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2010, 21:18
Beiträge: 2527
Ach komm, so schlimm ist es auch nicht. :-)
Richtig fies sieht das gebürstet-Bild aus. Auf den anderen: Tolle Locken!

Klar bekommst Du das wieder hin. :bussi: Und ordentliche Unterstützung bekommst Du hier auch. :-)

_________________
2cCiii (11 cm ZU), 94 cm SSS

Projekt: Vom Samtkopf zur Lockenmähne

Verlockungen - Sammelthread für Lockenköpfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 00:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 15:18
Beiträge: 159
Wohnort: Bayern
Das wird *nickt* deine Haare sind wirklich schön nur leider sehr strapaziert. Ich rate dir zu microtrimms die du zu einem festgelegten Termin vllt 1 mal
monatlich machst bis die Spitzen wieder gesund sind.

Aber du hast ne schöne Lockenstruktur und ne schöne Naturhaarfarbe (mach ja das selbe durch) und da lohnt sich Geduld auf jedenfall
:)
Grüße
Widogard

_________________
Gegenwart: Bordeaux chemisch getönt, SSS: 74 cm, 2cMii

Ziel: erstmal optisch Taillie, dann Hüfte dann klassisch
Wido's Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 11:40
Beiträge: 272
Danke, ihr seid lieb :).
Mictrotrimm heißt, dass ich quasi mit der Schere so durch die Längen gehen und Spliss / Haarbruch ausselektiere, oder?

_________________
Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es auch haben.

Judices Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2010, 19:34
Beiträge: 206
Microtrimm heisst 0,5-2cm abschneiden, also quasi Dein Monatlicher Zuwachs ganz oder zur hälfte wegtrimmen, so das die Länge gleichbleiben oder ein kleiner Zuwachs bleibt, Deine Kante aber wieder voller wird und Das Gesunde Haar rauswachsen kann. Also quasi jeden Monat oder alle zwei ein minimales Stück deiner kompletten Kannte abschneiden. Hoffe man kann das verstehen was ich da geschrieben hab.

Das andere ist S&D also Splissschnitt, dazu gibts aber auch genug Themen zum nachlesen hier.

P.s. Wunderschöne Locken und Farbe hast du. Lg :D

_________________
1cMii 5mm auf ein Neues ;-)


Mein altes TB: Vom Pixie zu Rapunzel

Mein neues TB: Melody-Sabrina 3 mm NHF mit Silberfäden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 15:18
Beiträge: 159
Wohnort: Bayern
Ganz genau. Also praktisch ne Weile monatlich normal die Kante schneiden(oder schneiden lassen) blos nicht so viel aber dafür regelmäßig. So sieht man keinen Längenverlust. Und sobald dir deine Kante und Spitzen wieder gefallen, kannst du mit S&D anfangen( praktisch einzelne gesplisste Haare rausschneiden)

_________________
Gegenwart: Bordeaux chemisch getönt, SSS: 74 cm, 2cMii

Ziel: erstmal optisch Taillie, dann Hüfte dann klassisch
Wido's Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de