Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 15:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bee-Butt-Bun
BeitragVerfasst: 01.05.2008, 17:43 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 20:54
Beiträge: 742
So, hier nun endlich ein Thread zu einem Klassiker, der in jedes Repertoire gehoert, da er Grundlage fuer viele weitere Frisuren ist, beispielsweise den Figure-8-Bun und dessen waagerechte Variante, den Infinity-Bun.

Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen nehmen
Bild

in sich verdrehen
Bild

eine Schlaufe legen
Bild

die zweite Schlaufe unter der vorhergehenden um die Basis wickeln
Bild

die dritte unter die zweite.... Ihr erkennt das Muster?
Bild

ist alles verwickelt, siehts so aus (eventuelle Aehnlichkeiten mit einem Bienenpopo sind rein zufaellig und ueberhaupt nicht beabsichtigt!)
Bild

Scrunchie drum (Scroos quer durch die Basis duerften auch gehen) und Voila! Ihr habt ein komisch vom Kopf abstehendes Dingsbums. :irre:
Bild

Man kann das gute Stueck auch locker im Nacken machen, dann siehts so aus:
Bild



Ganz weit oben auf dem Kopf ist er recht gut als Nachtfrisur, auch fuer Rueckenschlaefer, die ein Flechtzopf oder tieferer Dutt stoeren wuerde. Ausserdem macht er schoene gleichmaessige Wellen ins Haar, die bis in die Spitzen gehen (im Gegensatz zum Flechtzopf, wo die Spitzen gerade bleiben).

Zugegeben: Rausgehen und unter Leute wagen wuerde ich mich so nicht. Nur meine engsten Freunde bekommen das Ding live zu sehen ;)

Gruesslies, Kerri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.05.2008, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2007, 01:41
Beiträge: 3258
Wohnort: Berlin
Kerri, das mag ich. Da ich ständig auf der Suche nach praktikablen Nachtfrisuren bin, die die Haare am nächsten Tag auch noch gut aussehen lassen, werde ich den Bee-butt-bun garantiert nutzen, wenn die entsprechende Länge da ist. Ich finde Flechtwellen zwar ganz nett, aber die Spitzen sehen offen einfach doof aus. Zur Zeit bin ich leider erst bei nächtlichen Bärchen-Ohren angelangt..

_________________
2b F ii, Umfang 9 cm
mittelblond, 98,5 cm, Steiß+


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.05.2008, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 02:03
Beiträge: 777
Wohnort: bei Stuttgart
schaut sehr gut aus, wenn auch etwas lustig auf dem 6. Foto :D

_________________
Haarfarbe: mischrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.05.2008, 18:45 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 20:54
Beiträge: 742
Waldfrau hat geschrieben:
schaut sehr gut aus, wenn auch etwas lustig auf dem 6. Foto :D


Genau deshalb trau ich mich damit nicht in die Oeffentlichkeit :P

Gruesslies, Kerri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.05.2008, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Ist auch meine Lieblingsnachtfrisur geworden, aber ganz tief im Nacken. Ich schlafe abends meist auf der Seite ein, da stört der Bee-Butt nicht, und morgens wache ich seltsamerweise auf dem Rücken auf, aber über Nacht hat der sich so weit verschoben und angepasst, dass das dann überhaupt nicht mehr stört.

Ich trag das Ding auch tagsüber, allerdings auch tief im Nacken, und zwar immer dann wenn ich meine Mütze anziehen will (wenn es draußen zu hell für meine Augen ist), aber da ich ja nicht Kerris megalanges Haar habe ergibt das bei mir viel weniger Wicklungen und sieht eher aus wie ein langgezogener Dutt. Irgendwann mach ich auch mal ein Bild davon...

liebe Grüße
Roberta

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.05.2008, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2008, 20:07
Beiträge: 279
Wohnort: NRW
Bei mir würde so etwas wahrscheinlich wie ein kleines Ringelschwänzchen aussehen. :lol:

Werde es aber mal als Nachtfrisur ausprobieren, als Alternative zum Flechtzopf. Mal sehen, ob es klappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 18:14
Beiträge: 5607
Bei mir fällt der total gern wieder auseinander, aber ist eine Nette "Ich habn Samthaargummi und wenig Zeit aber will die Haare ned spüren" Frisur.
Schlafen damit hab ich noch nicht getestet, aber bei meinem Unruhigem Schlafverhalten, wäre der gleich hinüber.

_________________
1bmii, dunkelbraun, 114cmSSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 13:26 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 20:54
Beiträge: 742
Bei mir haengt das ganz stark von der Laenge des Scrunchies ab. Ist es so klein, dass ich es geradeso 2 mal drum bekomme, haelt der Bee-Butt gut. Ist es so weit, dass ich es ganz einfach 2 mal drum bekomme, aber ganz knapp zu eng fuer 3 mal, haelt der Bee-Butt sehr schlecht und loest sich schnell wieder auf.

Auch hab ich mit diesen Wuschelscrunchies wie auf dem Bild zu sehen sehr gute Erfahrungen gemacht. Die haben genug Reibung, um im Haar zu bleiben - sind aber trotzdem haarschonend. Glatteres Material wie Seide oder irgendwelche Kunst-Stoffe wie Polyester rutscht dagegen sehr leicht wieder raus.

Gruesse, Kerri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
@Loraluma: Mein Schlaf ist sehr unruhig, aber der Beebutt hält trotzdem, auch wenn er am Morgen dann ziemlich zersaust und etwas langgezogen aussieht. Ich befestige ihn aber nicht mit einem Scrunchie, sondern mit einem normalen Haargummi, dafür aber relativ fest.

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 21:01
Beiträge: 3154
Wohnort: Südbayern
Das mit den Wellen kann ich bestätigen :)
Mehrere kleinere Bienenpopos machen sogar richtig schöne Locken

_________________
01101000 01100001 01101001 01110010 00100000 01101100 01101111 01100001 01100100 01101001 01101110 01100111
PP NHF züchtender CO waschender Conehead
2a-c je nach Tagesform/Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 18:14
Beiträge: 5607
Bienenpopo.. ^^
Ich versuche es heute Nacht einmal. ^^

_________________
1bmii, dunkelbraun, 114cmSSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 20:10 
Tolle Idee!
Und man kann super damit schlafen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 20:22 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 20:54
Beiträge: 742
Ich hab den Dutt eigentlich fuer seeeeehr Basic gehalten. War der einzige Dutt, den ich auch ohne Internetseiten und Frisuranleitungen vor mindestens 12 Jahren selbst 'erfunden' (gefunden) hab. Von daher dacht ich, den kennt doch eigentlich jeder.

Aber irgendwie scheint er hier noch nicht allzu bekannt zu sein?

Gruesslies, Kerri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Tatsache ist, dass ich den Dreh für den normalen Dutt (Cinnamon) nicht wirklich raushab, sodass jeder Versuch früher oder später zum Bee-Butt wird :roll:

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2008, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Also ich hab den auch immer als den Basic-Wurschtel-Dutt gehalten und kannte den auch schon als meine Haare ganz kurz waren. ;) Nur der Name war mir vor LHC-Zeiten natürlich nicht geläufig. :D Das ist sowieso der beste Duttname EVER. :lol:

OT: Meine Schwiegertigerin erzählt mir immer von dem tollen Ort in Norddeutschland, wo sie manchmal vorbei fährt: Bienenbüttel. :lol: Da muss ich immer an lange Haare denken...

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de