Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.12.2022, 04:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 738 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 50  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: violet - mein verhext haariges Leben
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Hallo,

ich will es nun auch endlich schaffen ein TB zu führen, daher hab ich mal ein paar Bilder der letzten Jahre rausgesucht um einen Abschnitt meiner haarigen Geschichte zu dokumentieren.

Meine Ziele: Als erstes möchte ich klassische Länge erreichen und dies möglichst gesund, daher will ich öfter mal Mikrotrimms machen und diszipliniert S&D betreiben. Das zweite Ziel wird sein meine Stufen loszuwerden, wird zweitrangig verfolgt, da ich klassische Länge vor Vernichtung der Stufen erreichen werde. Vom Klassiker trennen mich noch ca. 15cm, von der Stufenlosigkeit aber noch ca. 50cm :shock:
Mein Endziel und meine größte Motivation sind es einen schönen dichten und bis zum Ende einigermaßen gleichmäßig dicken Flechtzopf zu tragen.

So und jetzt zu meiner Haargeschichte:

Haarlis wachsen jetzt seit ich 14 (also seit knapp 12 Jahren) bin kontinuierlich, bis auf Attacken unfähiger Frisöre, bei denen Spitzenschneiden auch schon mal 20cm :!: gekostet haben. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch gerne mal chemisch intensivgetönt und gefärbt, immer schwankend zwischen schwarz-, rot- und schwarz-rot-lila-Tönen.
Vor ca. Sieben Jahren bin ich komplett auf NK umgestiegen, seitdem wird auch nur noch mit PHF, bzw. Henna gefärbt, in Mahagonietönen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch richtige Locken, wie die Bilder zeigen, Länge ca. BSL.

Hier 2 Bilder aus den Jahren 2004 & 2005:

Bild
Bild

Man sieht dass die Locken von Bild 1 im Vergleich zu Bild 2 schon etwas abgenommen haben. Das war jedoch nur der Anfang. Mit der Zeit sind sie dann fast ganz verschwunden, jetzt habe ich nur noch leichte Wellen. Die Haare habe sich aber nicht aufgrund der zunehmenden Länge verändert, sondern die ganze Haarstruktur, d.h. die einzelnen Haare an sich sind irgendwie runder gewachsen, nicht mehr so "flach" und gedreht.

Hier im Dezember 2009 sieht man dann ganz deutlich die blöden Stufen, zu denen ich mich von einer Frisörin hab überreden lassen, damit meine Frisur nicht mehr so "langweilig" aussieht. Gut, mangelnde Standhaftigkeit muss ich jetzt eben mit Warten wieder ausbügeln.

Bild

Hier mal ein Längenbild aus dem November letzten Jahres, da hatte ich schon Steißlänge erreicht:

Bild

Seit dem sind sie weiter gewachsen, habe im Januar 1cm weggetrimmt und befinde mich jetzt nach meiner letzten Messung vor 4 Wochen bei ca. 97cm, die kürzeste Stufe hatte dabei knapp 50cm. Nach der nächsten Wäsche wird wieder gemessen.

Hier das aktuellste bild von letztem Wochenende mit englischem Zopf:

Bild

Was gibts jetzt noch zu sagen, im ersten Post?
Meine ideale Pflegeroutine habe ich soweit eigentlich gefunden. Hab sie hier mal verlinkt, damit ich sie nicht nocheinmal komplett niederschreiben muss :wink: . Natürlich wird auch immer mal wieder gerne experimentiert. Besonders wenn man mal nicht ganz so zufrieden ist.

Hier meine Bewertungen allermöglichen Pflege-& Stylingprodukte, die ich getestet oder im Einsatz habe

Hier meine aktuelle Pflege-Bestandsliste

Schmucksammlung

Meine derzeitigen Hauptprobleme sind:
dass meine Haarlis zur Zeit noch tockener sind, als sonst schon, nervt. Damit verbunden: Sie fliegen noch mehr als sonst und sind fast nicht zu frisieren. Die untersten Spitzen plustern sich zurZeit richtig auf, egal wieviel Öl oder LeaveIn sie abbekommen. Hoffe das legt sich, wenn der Frühling kommt, stimmt nämlich ziemlich unzufrieden.
Dazu kommen noch Spliss und Haarbruch, die ich natürlich durch möglichst schonende Behandlung vorbeugen und mittels Mikrotrimms reduzieren will.
Ein blödes Problem ist noch mein jahreszeitlich bedingter Haarausfall, im September/Oktober jeden Jahres ist es soweit. Sonst verliere ich fast keine Haare, das ist kein Problem. Wachsen ja auch alle wieder nach, aber das auch alle gleichzeitig, verursacht natürlich jedes Jahr eine kleine natürliche Zwischenstufe und die steht, bis sie Frisurentauglich wird oder lang genug zum Liegen ist in alle Richtungen ab :? .

Fortschritt seit TB-Beginn:

Februar 2011 (97cm): Bild August 2012 (10?cm): Bild

August 2012 Vorerst Ziel erreicht - Der Klassiker:

Bild

So, dann wünsche ich mal viel Spaß beim Lesen und mitverfolgen, wenn sich ein paar MitstreiterInnen einfinden. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Zuletzt geändert von violetvitch am 27.10.2012, 21:17, insgesamt 16-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 16:35
Beiträge: 636
Wohnort: Windeck
Herzlich Willkommen unter den TB-Schreiberlingen :winke: .

Schön das du jetzt auch ein TB hast.

Du hast so schöne Haare :anbet: und diese umwerfende Länge :!:

Ich hoffe irgendwann komme ich auch mal dahin.

Mit Trockenheit hatte (und habe ich manchmal) auch zu kämpfen, mir hilft da immer ein selbst gemischtes Leave-In mit Wasser/Aloe Vera/Proteinen/Condi und Jojobaöl ganz gut.Oder auch das Monoi Tiare Kokosöl.

Ich hoffe du bekommst dass bald in den Griff ich weÃ­ß wie sehr das nervt :D .

_________________
Eluen schreibt Haargeschichte
2aMii honigblond
L=85 cm SSS/ZU=9 cm (zw.Taille u. Hüfte)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2011, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Vielen Dank Eluen! Ja ich wollte jetzt auch endlich mal ein PP starten :D .

Das mit dem LeaveIn mach ich auch regelmäßig, zum einen mit einem Sprüh-LeaveIn mit Proteinen und Öl und dann mit anderen Ölen, Buttern und festen LeaveIns. Hilft meistens auch sofort, hält aber manchmal nicht lange an, da sind meine Haare manchmal sehr durstig.
Kokosöl pur geht bei mir zur Zeit aber gar nicht, das trocknet nur noch mehr aus und macht meine Spitzen knirschig. Was gut hilft ist Babassu, das habe ich zur Zeit mit einigen Tropfen Monoi Tiare Ylang Ylang beduftet. Ganz darauf verzichten möchte ich eben nicht.

Das Haargefühl heute ist übrigens recht gut :) . Etwas weicher als die letzten Tage. Hatte schon Angst, dass mir das Färben Freitag Abend den Rest gegeben hätte.

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2011, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
So, eigentlich wäre heute Abend mal eine Wäsche angebracht, langsam wirds nämlich klätschig. Einen Tag zu früh :? obs am Färben lag? Vermutlich, hab danach ja auch nur mit der Alverde Glanzkur nach-/ausgespült.
Aber jetzt ist erst Mal Eisessen gehen angesagt, mal sehen, ob ichs danach noch schaffe. Hab mir jetzt erst mal noch ne ordentliche Packung Babassu in die Längen und Spitzen gepackt. Wenn schon pappig, dann richtig. Egal... werden eh weggepackt. Da wird dann morgen gewaschen, überlege schon mal, welche meiner AO-Proben ich morgen testen werde.
Generell ist das Haargefühl ganz gut. Glaube die Knirschphase ist vorbei. Was ein Glück.

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2011, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2010, 17:37
Beiträge: 2465
Wohnort: Schweiz
:helmut: Aaaah du hast diesen tollen Mantel vom EMP den ich jedesmal wieder anschmachte! Sag mal, wärmt der auch ein bisschen??

Sonst natürlich sooo schöne Haare :) die Länge kommt echt gut :)

Und verrätst du mir vielleicht, wo ich das Rezept für den Shampoobar finde, den du in deiner Pflegeroutine erwähnst? Hört sich nämlich total spannend an!

Liebe Grüsse

_________________
Projekt
Youtube (Kurzhaar)
1c/2a F/M ii (ca 9cm ZU) 82 cm nach SSS -> knapp Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2011, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Danke für die Komplimente! :oops:

Naja bis zu sehr geringen Minusgraden geht es eigentlich, sollte nur kein Wind gehen. Aber ja, der Mantel ist echt toll :D Ich konnte nicht widerstehen, als ich ihn gesehn habe.

SO und hier das Rezept für den Shampoobar den ich jetzt seit einigerzeit verwende. Komme super klar damit, hält sich gut und verbraucht sich fast nicht. War der Erste den ich mir zusammengeknetet habe.

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Waschtag und neue Messung
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Heute wurde dann endlich gewaschen. Dabei hab ich ein paar neue Sachen ausprobiert. Als Shampoo hab ich eine AO Probe vom Wildrose Kräuter getestet. Der Geruch war sehr angenehm, intensiv aber nicht aufdringlich. Sauber gemacht hats auch. Danach kein Condi, also keinen zum Ausspülen. Dagegen habe ich meinen neuen AO Sprühcondi White Camelia & Jasmine ausprobiert. Kann ich noch nix genaueres zu sagen, da die Haarlis noch vor sich hin trocknen. Kämmbarkeit war wie immer, hab ich zur Zeit aber auch keine Probleme mit.

Und dann wurde heute noch gemessen. Mein Wachstum ist momentan auch nicht von schlechten Eltern. 98cm also 1cm Zuwachs seit der letzten Messaktion vor 5 Wochen und das trotz zweier Trimmaktionen, bei denen insgesamt 1,5cm abgekommen sind :shock: Bin zufrieden!

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Also, meine Haare sind definitiv Condi-süchtig, ohne geht zur Zeit mit unserem harten Wasser gar nicht (im Urlaub und an Orten mit weichem Wasser klappts ab und zu). Heute morgen also die frisch gewaschenen Haare aus dem Dutt gewurschtelt und schon gesehen und gefühlt, dass absolute Trockenheit ](*,) . Der Sprühcondi, der ja sogar angeblich Spliss wegzaubern kannund für unendlichen Glanz sorgt, die absolute Katastrophe. Alleine durchgefallen. Mal sehen wie er sich so als Sprüh-LeaveIn zwischendurch schlägt.

Naja, nachdem die unteren Längen dann aussahen wie ein explodierter Eichhörnchen-Schwanz hab ich dann mit ordentlich Babassu-Monoi-Mischung nachgeölt und geflochten. Es hat ein bisschen was gerettet. Aber weich ist immer noch anders :irre: .

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 16:35
Beiträge: 636
Wohnort: Windeck
Ohje, ich weiß wie dass ist und vor allem bei deiner Länge :bussi: .

Zum Glück kommt es bei mir nur noch selten vor.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es schnell besser wird.

_________________
Eluen schreibt Haargeschichte
2aMii honigblond
L=85 cm SSS/ZU=9 cm (zw.Taille u. Hüfte)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Das nächste Mal werde ich mir einfach eine schöne PreWash-Kur gönnen. Hab noch eine ganze Packung Logona Pflanzenhaarkur da. Da misch ich mir dann schön was mit Öl und ein paar Proteinen zusammen. Damit wollte ich sowieso meine Farbe "versiegeln". Hoffentlich zieht mir dann das Öl nicht zuviel Farbe raus. Denn das war der Grund warum ich gestern auf meine geliebte SBC verzichtet habe :roll: .

Immer dieser Zwiespalt: langanhaltende Farbe :unschluessig: gepflegte weiche nichttrockene Haare

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neue Haarschere bestellt!
BeitragVerfasst: 05.03.2011, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Hallo an die Mitleser!

Hab gerade meine Haarlis ein wenig versorgt. Erst mal einen Trockentest mit dem AO SprühCondi/LeaveIn gemacht. Also der Geruch ist wirklich sonderbar. Riecht irgendwie nach Räucherstäbchen, weiß nicht, ob er mir auf Dauer gefällt oder nicht. Auch die Wirkung, hat auch im trockenen Zustand meine Haare sehr stumpf gemacht, dabei hatte ich sie gestern durch meine Babassu-Mischung wieder einigermaßen hingekriegt.
Naja, jedenfalls ein wenig damit eingesprüht, und dann in einen Holländer, der sich durch Konzentration auf die extremst aneinander klettenden Längen in einen Franzosen umgewurschtelt hat, geflochten damit sie heute Abend schön in Form sind, wenn ich sie offen trage. Den Zopf dann schön wieder mit Babassu eingerieben. Mal gespannt, wie sie sich heute Abend anfühlen.

Außerdem habe ich mir gestern trotz Sparprojekt eine Jaguar-Haarschere bestellt. Dachte mir, wenn ich jetzt regelmäßig S&D und Mikrotrimms betreibe, sollte auch die Schere gut sein und nicht alles kaputt schneiden. Und dieses Gefühl hatte ich nämlich bei den letzten Schneidereien mit meiner dm-Schere. Hatte das Gefühl, sie schneidet nicht mehr sauber und ist ein wenig stumpf.

Nach Haarstäben hab ich auch schon wieder geschaut :oops: Wollte ja eigentlich mit einer Bestellung bis zu meinem Geburtstag im Juni warten. Aber für einen Meter Haare kann man sich doch eigentlich schon belohnen, oder? Nächsten Monat wirds dann bei mir ja vermutlich soweit sein. Da schau ich schon mal ein bisschen 8) . Es soll aber auf jeden Fall ein Pärchen sein, würde mich gerne mal an einem Woven Bun probieren.

Schönes Wochenende, erholt euch gut :winkewinke:

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gestern vorgezogener Waschtag
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Gestern konnte ich nicht mehr anders und habe gewaschen. Ich bin mit keinem LeaveIn mehr gegen meine trockenen Fusseln angekommen :( Haare wurden immer nur strähniger, aber knirschig blieben sie. Da hab ich mich so unwohl gefühlt und die Wäsche vorgezogen.
Gewaschen habe ich mit einer Mikromenge verdünnten Bio-Orangen-Kokosmilch-Shampoo von Sante, konditioniert wurde mit SBC, die Längen und einmal übers Deckhaar direkt auf dem Kopf gestrichen, damit der Frizz nicht so durchschlägt.
War eine gute Entscheidung, Haarlis danach wieder weich. Hab dann auch noch eine ordentliche Portion meiner Whipped Cocoa-Butter in den Längen verteilt. Ist jetzt zwar auch wieder strähnig, aber offen tragen werde ich sie unter der Woche sowieso nicht, werden brav im Zopf oder Dutt verpackt und sind durch die Butter ein bisschen geschützt und gepflegt :) .

Was das merkwürdige ist, auch wenn die Haare trocken und knirschig sind, glänzen tun sie immer wie verrückt, auch ohne sämtliche LeaveIns oder Öle. Geht euch das auch so?

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Pflegebestand
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
aktuelle Bestandsliste Pflege & Reinigung:

Damit man gleich sehen kann, was gut, schlecht oder neutral ist, gibt's ab sofort eine Smiley-Skala:

:gut: = gut
[-X = schlecht
:? = neutral
:?: muss noch getestet werden

Shampoo/Reinigung:
:gut: Shampoo-Bar selbstgeknetet :arrow: wird wieder nachgebaut, sorgt für schönen Glanz
[-X selbstgesiedete Haarseife :arrow: Bringt's nicht für mich, da das Wasser hier einfach zu hart ist
:gut: Sante Kokosmilch-Bio Orange Shampoo :arrow: verwende ich immer wieder gerne, reinigt gut ohne die Haare auszutrocknen, mittlerweile zickt meine Kopfhaut aber rum, wenn ich mit der Dosierung zu großzügig war, werde es demnächst mal verdünnt probieren
:? Alverde Shampoo Traube Avocado :arrow: komme gut mit klar, nur die gelartige Konsistenz ist nicht leicht aufzutragen
:?: Logona Creme Shampoo Bambus :arrow: neu, muss erst getestet werden
:? Alverde Rot Shampoo :arrow: reinigt gut, ist aber jetzt nicht so der Wahnsinn, und Glitzer in einem Shampoo brauche ich auch nicht
:gut: Sante Tonerde Shampoo :arrow: zur Reinigung vor der Färbung super. Lässt sich angenehm auftragen und gut verteilen.
:gut: AO Blue Camomile Hydrating Shampoo :arrow: Super, bin sehr zufrieden damit, macht schöne weiche Haare ohne Nachfetten zu beschleunigen
:? AO Islands Replenishing Shampoo :arrow: Bis jetzt bin ich zufrieden. Aber für den Winter hoffe ich, dass es das Elektrisieren noch ein bisschen verhindert. Daher wird die Abschlussbewertung noch ein bisschen abgewartet
:? AO Lavender & Primrose Shampoo :arrow: Nicht besser oder schlechter als andere AO Shampoos, habe allerdings das Gefühl es trocknet etwas aus und lässt schneller nachfetten. Gegen Schuppen oder juckende Kopfhaut macht es gar nichts. Bin mit anderem mehr zufrieden, daher wirds es wohl nicht mehr nachgekauft.
:gut: Beautiful Curls Curl Reviving Shampoo :arrow: Sehr HG-verdächtig. Bin komplett zufrieden. Weiche, kuschlige Haare, Wellen kommen gut raus. Jetzt müsste nur noch der Geruch etwas besser sein.

Condi/Kuren:
[-X SBC :arrow: war lange Zeit mein Standard-Condi, habe mittlerweile allerdings viel besseres gefunden. Und der Verzicht auf Glycerin und Alkohol macht meine Haare einfach noch viel weicher. Auf die farbziehenden Eigenschaften kann ich auch verzichten.
:gut: Yalia Kokos Brennessel Condi :arrow: mein absoluter Favorit für eine Öl-Condi-PreWash-Kur
:gut: Alverde Z/A-Kur :arrow: gut zum Auswaschen von Henna und PHF
:gut: Alverde Repairmaske Traube Avocado :arrow: bin gut zufrieden damit, macht schön saftige Spitzen
:? Yves Rocher Tradition de Hammam Haar- und Gesichtsmaske :arrow: verwende ich selten, der Duft ist unschlagbar, Pflegewirkung zufriedenstellend, mittlerweile aussortiert. Nachkaufen werde ich es wahrscheinlich nicht.
[-X farfalla Wildrosen Haarbalsam Condi :arrow: selten so ein schlechtes Haargefühl gehabt, wird nicht weiterverwendet, ist im Wanderpaket weitergewandert
:gut: Logona Pflanzenhaarkur nicht färbend :arrow: gut zum Mischen von diversen Pre-Wash-Kuren, macht die Haare schön griffig
[-X Alverde Rot Condi :arrow: riecht wirklich schlimm, auch in der Wirkung als Condi-Part bei der Öl-Condi-Kur gnadenlos durchgefallen. Vielleicht kann ich mich irgendwann dazu durchringen den Rest aufzubrauchen, aber nachgekauft wird er auf keinen Fall.
:gut: AO Honeysuckle :arrow: schöner reichhaltiger Condi mit leckerem Duft
:? AO Islands Replenishing Condi :arrow: Wie auch beim Shampoo warte ich hier noch die Winterzeit ab um abschließend zu bewerten. Bisher bin ich aber sehr zufrieden.
:gut: Beautiful Curls Curl Reviving Leave In Condi :arrow: Wie das Shampoo sehr zufriedenstellend. Lässt sich toll verteilen und macht glückliche Haare.
:gut: Beautiful Curls Curl Deep Condition Treatment :arrow: Sehr gute Kur. Haare werden einfach nur weich und sehen sehr gesund aus. Tolles Haargefühl.

LeaveIn:
:gut: Logona Kokosöl :arrow: im Sommer verwende ich es gerne als LeaveIn
:? Logona Conditioner-Spray :arrow: wird noch aufgebraucht und ist derzeit immer ein Bestandteil meines Sprüh-LeaveIns. Ist aufgebraucht, in Zukunft werde ich es wahrscheinlich nicht nachkaufen, da ich auf zu alkohollastiges verzichten möchte.
:gut: Haarspitzenbalsam Orange-Vanille selbstgerührt :arrow: schützt die Spitzen gut vor Beschädigungen
:gut: Whipped Cocoa Butter :arrow: mein HG was Frizz angeht, sorgt für unheimlichen Glanz
:gut: Sprüh LeaveIn selbstgerührt :arrow: gut für zwischendurch zum Befeuchten, manchmal Feuchtigkeits-Basis für LeaveIn
:gut: Spitzencreme selbstgerührt :arrow: Testphase positiv beendet! Eignet sich gut als LeaveIn für die Nacht oder als PreWash-Kur (großzügiger in den Längen verteilt).
[-X AO White Camelia & Jasmine Shine :arrow: erste Ergebnisse allerdings nicht zufriedenstellend und auch die weiteren Tests, deswegen hat das Spray jetzt in der TB eine neue Besitzerin bekommen
:gut: Babassu-Monoi-Mischung :arrow: super gegen trockene Spitzen, HG-verdächtig
:? Less is more Seidenfluid :arrow: War vorerst begeistert, schön definierte Wellen und Locken und pflegt sehr gut, verklebt aber auch ordentlich. Das Verkleben hat dann doch überwogen, keine weitere Option für mich
:gut: Shea-Sahne :arrow: Intensiv-Pflege für die Spitzen
:gut: PHS Winter blend :arrow: Geruch überzeugt mich nicht ganz, aber die Wirkung überzeugt. Als Leave In und PreWash-Kur super.

Proben:
AO-Proben: :arrow: vieles noch im Test
:?: GPB Spülung
:?: GPB Shampoo
:?: Honeysuckle Shampoo :arrow: muss noch den Langzeittest abwarten, der findet aber erst statt, wenn ich mehr aufgebraucht habe
:? Rosa Mosqueta Wildrose Kräutershampoo :arrow: gute Reinigung, sogar etwas zu stark, Kopfhaut spannt etwas, netter Duft, wird eventuell nachgekauft, habe allerdings den Verdacht, dass es schnelleres Nachfetten begünstigt

Sonstiges:
:gut: Logona Haarspray :arrow: gut, wird sicher nachgekauft, riecht lecker nach Patchouli
:gut: Cioccolatina Scalp-Butter :arrow: Erster test war gut, Kopfhaut war gleich nachhaltig entspannt. Langzeittest erfolgreich. Top-Wirkung. Ohne will ich im Winter nicht mehr waschen.
:gut: Cioccolatina Sankofa Hairoil :arrow: Sehr gutes Pflegendes Öl für die Kopfhaut. Verwende ich im Wechsel mit der Scalp-Butter.

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Zuletzt geändert von violetvitch am 21.01.2012, 13:27, insgesamt 19-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neues Längenbild Februar
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2010, 19:57
Beiträge: 1470
Wohnort: Überall & nirgendwo
Heute habe ich es endlich mal geschafft ein neues Längenbild (vom Februar) hochzuladen. Wobei ich mich gleich dafür entschuldigen muss, dass es etwas unordentlich ist. Habe da die Haare nach dem entwurschteln aus dem Zopf nicht gekämmt, sondern grob mit den Fingern entwirrt, daher kleben die Wellen in den Spitzen sehr zusammen. Im Normalfall siehts nicht ganz so schlimm aus :wink:

Bild

Ich reich bald was nach, wenn ich die Zeit dafür finde. Aber ich habe mir ja vorgenommen jeden Monat die Länge bildlich festzuhalten.

Ãœbrigens ist heute meine neue Haarschere angekommen, das heißt, ich kann am Wochenende eine neue S&D-Session einplanen, mal sehen wie es sich so entwickelt hat.

_________________
97cm SSS 2bfii 8cm
Ziele: gesunde klassische LängeMein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2010, 17:37
Beiträge: 2465
Wohnort: Schweiz
Schööööön :)

_________________
Projekt
Youtube (Kurzhaar)
1c/2a F/M ii (ca 9cm ZU) 82 cm nach SSS -> knapp Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 738 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 50  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de