Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.05.2020, 05:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 318 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: adaeze - "Es sind doch nur Haare!"
BeitragVerfasst: 12.09.2011, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Bild Hallo und herzlich willkommen in meinem Haartagebuch!


Auf den nächsten Seiten kannst du ein wenig über mich und meine Haare erfahren.
Im Dezember 2013 habe ich das erste Mal in meinem Leben die Taille geknackt und züchte nun weiter Richtung Hüfte und Hosenbund.


Meine Haare sind vom Typ her 2aM mit 8 cm Umfang.
Die Haarfarbe würde ich zwischen dunkelblond und hellbraun einordnen, durchzogen mit goldenen und rötlichen Reflexen, sowie gaaaanz vereinzelten Silberfädchen.



Aktuell sind meine Haare nach SSS 79 cm lang.
Bild




~2011~

Juli 49 cm / ? cm
August 50 cm / 29 cm der rechte Wert ist die Länge der kürzesten Stufe
September 52 cm / 31 cm
Oktober 53 cm / 32 cm
November 55 cm / 34 cm
Dezember 56,5 cm :arrow: APL erreicht!! die kürzeste Stufe wird nicht mehr gemessen

Die obere, dünne Linie zeigt meine Startlänge an.
BildBildBildBild




~2012~

Januar 57 cm (vermutlich mit Messfehler im Dezember)
Februar ~ nicht gemessen ~
März 60 cm
April ~ nicht gemessen ~
Mai 62 cm
Juni 60 cm (nach Trimm)
Juli 61 cm
August 62 cm
September 63 cm
Oktober 64 cm
November 66 cm :arrow: BSL erreicht!!
Dezember 67 cm

BildBildBildBildBildBildBildBildBild Bild




~2013~

Januar 68 cm
Februar 69 cm
März Messpause
April Messpause
Mai Messpause
Juni 73 cm :arrow: Midback erreicht!!
Juli 74 cm
August 73 cm
September 75 cm
Oktober 76,5 cm
November 77,5 cm
Dezember 79 cm :arrow: Taille erreicht!!

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




~2014~

Januar 79 cm
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Bild





Meine Haare nach Fia
Bild

(das linke Bild wurde noch bei Tageslicht aufgenommen, das mittlere bei normaler Beleuchtung im Zimmer und das letzte mit Blitz)
Das Bild ist vom August 2012





Meine Ziele für 2014 sind
:arrow: Hüfte erreichen
:arrow: Hosenbund erreichen
:arrow: nicht schneiden

Meine Langzeitziele sind
:arrow: Stufen loswerden
:arrow: richtig zufrieden mit den Haaren werden
:arrow: die richtige Pflege(-routine) finden
:arrow: irgendwann mal angehelmutet zu werden




Erreicht habe ich schon folgende Ziele:
:helmut: APL (ca. 56 cm) :arrow: erreicht im Dezember 2011
:helmut: nicht mehr (regelmäßig) föhnen :arrow: seit Mai 2012 ergänzt im Dezember 2013
:helmut: BSL (ca. 66 cm) :arrow: erreicht im November 2012
:helmut: Midback (ca. 73 cm) :arrow: erreicht im Juni 2013
:helmut: Taille (ca. 79 cm) :arrow: erreicht im Dezember 2013
:helmut: Ich habe (scheinbar) die längsten Haare in der Familie!! :arrow: festgestellt an Weihnachten 2013




Projekte:
Schnittfrei durch 2014 | Shampoo-Bar-Rezeptesammlung


Schon im Januar wieder auf Eis gelegt: Frisurenprojekt 2014



Projekte, an denen ich 2013 teilgenommen (oder es zumindest versucht) habe :
Sparprojekt 2013: | Liebhaarberei 2013 | Frisurenprojekt 2013

„Ich hab immer gehört, daß Eigelb gut für die Haare sein soll“, sagte Pippi und wischte sich die Augen aus. „Ihr sollt mal sehen: Es wächst, daß es kracht. In Brasilien laufen übrigens alle Leute mit Ei im Haar herum. Aber da gibt's auch keine Kahlköpfe. Nur einmal war da ein Alter, der war so verrückt, daß er die Eier aufaß, anstatt sie ins Haar zu schmieren. Er bekam auch ganz richtig einen Kahlkopf, und wenn er sich auf der Straße zeigte, gab es einen solchen Auflauf, daß die Polizei anrücken musste.“ (Pippi Langstrumpf)

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Zuletzt geändert von adaeze am 25.01.2014, 14:22, insgesamt 49-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2011, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Bild Meine Frisurensammlung:

Klickst du auf den Namen der Frisur, kommst du automatisch zu dem Post mit meinen Fotos hier im Tagebuch. Wenn du dort auf den blauen Teil in der Überschrift klickst, kommst du zu den entsprechenden Anleitungen hier im Forum oder auf externen Seiten


BildPferdeschwanz
BildFranzose
BildHolländer
BildKodelzopf
BildHalf Up
Bild(alternativer) Sockendutt
BildAngel Bun
BildLazy Wrap Bun
BildZick-Zack-Franzose
BildSchlaufendutt
BildRosebun
BildBraid Wrapped Bun

Die einfachen Sachen wie der Pferdeschwanz, Half Ups usw. dienen in erster Linie dem Längenvergleich. Bei den anderen Sachen möchte ich einfach meine Fortschritte bzw. Unterschiede dokumentieren.




Frisuren, die ich u.a. unbedingt noch lernen möchte:

Bild Fischgräte
Bild Fünfer
Bild Achter-Dutt
Bild Infinitydutt
Bild Woven Bun

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Zuletzt geändert von adaeze am 06.12.2012, 21:40, insgesamt 14-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2011, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Bild Meine haarige (Horror-)Geschichte:

Als Kind hatte ich wunderschöne blonde Haare, die so zwischen APL und BSL rumdümpelten und natürlich einen Pony.
Eingeschult wurde ich mit etwas über schulterlangen Haaren und einem herauswachsenden Pony (das war schließlich viel cooler).
In der Grundschule lernte ich dann meine damals beste Freundin kennen - die sich dann allerdings ihre schulterlangen Haare zu einem Pixie schneiden ließ. Also wollte ich das auch unbedingt - und damit begann mein haariges Dilemma:
Ich sah mit der Frisur unmöglich aus, wurde in der Schule ausgelacht und zu Hause getröstet, mein Segelohr wurde dadurch zur perfekten Zielscheibe von Gehässigkeiten und ich begann die Haare wieder ein wenig wachsen zu lassen.

Ab da hatte ich meine Haare, deren wunderschönes blond sich leider von einem straßenköter-mausgrau-blond verscheuchen ließ, immer zwischen Ohr- und Schulterlänge, was eigentlich auch gar nicht so schlecht aussah.

Meine Eltern hatten damals die Regel aufgestellt, dass ich mir erst mit 16 die Haare färben durfte. Kurz nach meinem 16. Geburtstag machte mir meine Tante mit der Strähnchenhaube rote Strähnchen (und ja, es endete in meliertem roten Deckhaar, aber ich fand es cool) und auf Klassenfahrt färbte mir eine Klassenkameradin meine etwa kinnlangen, schön fransig geschnittenen Haare knallrot.

Die nächsten Jahre hatte ich also rotgefärbte Haare und ließ sie immer mal wieder bis höchstens APL wachsen und danach wieder abschneiden. Zwischendurch hatte ich dazu noch eine wunderbare Volumenwelle und färbte zwischendurch mit Henna (was mehr orange als rot war, aber die hatten bei unserem Türken nichts anderes), ließ mir von einer Freundin Dreadlocks machen, die sich aber dank der Volumenwelle nach einer Woche kringelten und in einem modischen Kurzhaarschnitt endeten, der entweder rot, vielleicht aber auch schon schwarz oder blauschwarz oder auch dunkelbraungefärbt wurde.
Mit den Farben und dem ständigen lang-kurz-lang-kurz (wobei mit lang höchstens APL gemeint ist) ging es in den nächsten Jahren weiter.

Irgendwann (ver)schnitt mir eine Mitbewohnerin meine schwarz-braun gefärbten Haare und das richtige Dilemma nahm seinen Lauf:
Meine Freundin und ich probierten eine Heimdauerwelle mit Papilotten aus (Bitte, macht das NIEMALS nach!), die Haare wurden innerhalb weniger Wochen von schwarz auf blond, dann auf rot, dann wieder auf schwarz, wieder blond, dunkelbraun, blond, schwarz und dann doch wieder blond gefärbt (einmal gab es morgens rot, mittags blond und abends schwarz). "Gepflegt" wurde mit der großartigen "Dove seidig und glatt-Serie", von der ich wirklich alles zu Hause hatte. Da die Haare dadurch aber ziemlich beschwert wurden, musste ich jeden Morgen föhnen und toupieren. Beim Föhnen flogen dann die Haarspitzen wie kleine Schneekristalle um mich herum.
Ich hörte auf zu färben, ließ die Haare etwa einen cm wachsen und ging mit den Worten "Einmal retten, bitte!" zum Frisör. Der schnitt mir die Haare so kurz wie ich erlaubte (schließlich musste ich das Ohr doch verstecken) und färbte die Haare auf die Ansatzfarbe.
Danach "pflegte" ich weiter mit Dove (und redete mir ein, dass das was bringt) und ließ die Haare wachsen und zwischendurch "gesund" schneiden.
Irgendwann färbte ich wieder in meinem geliebten rot und die Haare wuchsen mit der Zeit bis ca. APL und sahen auch gar nicht so schlecht aus (trotz oder dank Silikonen, täglicher Wäsche, monatlicher Farbe, heißem föhnen und dem geduldigen Toupierkamm). Bei einem Berlinbesuch ließ ich mir die Haare schneiden und kehrte mit einem Pony und schulterlangen Haaren zurück. Das sah nach ein paar Wochen schon wieder dank des Wirbels im Pony echt doof aus und ich ließ mir wieder einmal einen schönen Kurzhaarschnitt verpassen, bei dem ich auch eine ganze Weile blieb.
Irgendwann färbte ich von dem rot zurück auf das hellbraun im Ansatz und ließ die Farbe nach und nach rauswachsen. Kann sein, dass die zwischendurch wieder länger waren, ich hab den Überblick verloren Bild

Letztes Jahr im Sommer hatte ich dann wunderschöne, mit NK gepflegte, kinnlange und vor allem gleichlange Haare, die an Silvester schon schön auf der Schulter auflagen. Meine einzige Frisur neben offen tragen war ein zusammengetüddelter Dutt.
Leider wurden meine Spitzen immer trockener und offen gefielen sie mir nicht mehr (mein Freund fand das hochgetüddelte auf die Dauer langweilig auch langweilig), so dass ich mir Anfang des Jahres zum Geburtstag einen Friseurbesuch schenkte. Ich wollte die nur unten ein wenig kürzer und ein bisschen ausgedünnter (schließlich wollte ich sie ja ganz schön wachsen lassen), allerdings verließ ich den Friseur mit einem "ganz angesagten Stufenschnitt", den ich schon einen Tag später zutiefst bereute. Das hochtüddeln klappte nicht mehr und offen sahen sie auch nicht schön aus. Also mussten von Guhl das Volumenshampoo und das Feuchtigkeitsshampoo her.

Im April war ich dann auf zwei Hochzeiten eingeladen und auf der Suche nach Frisuren, stieß ich (zum Glück!) auf diese Seite.

Seitdem habe ich Guhl gegen Alverde ausgetauscht und Alverde durch Alterra ersetzt, bin dann doch wieder auf silifreie KK umgestiegen, habe gefühlte Unmengen an Geld für Shampoos, Spülungen, Haarspielzeug, NEMs, Öle, Essig, Natron, Fläschchen und Döschen (und zu was man hier nicht noch alles angefixt wird) ausgegeben, vergeblich versucht, den Waschrhythmus hinauszuzögern Und dieses Vorhaben daher aufgegeben, habe den Föhn kaputtgehen lassen und verbannt, habe Stunden vor dem Rechner hier im Forum verbracht, mir gegenüber vom Spiegel einen Hinterkopfspiegel angebracht und bin zudem dem Messwahn verfallen.

Und nun setze ich dem Ganzen mit diesem Tagebuch noch die Krone auf (als ob ich nicht eh schon genug an Haare denken und mit ihnen tun würde Bild).


Was die Zukunft bringt, wird sich zeigen - man darf gespannt sein :cheer:

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Zuletzt geändert von adaeze am 06.12.2012, 21:46, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2011, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Bild Meine bisherigen Avatar-Bilder:

BildBildBildBildBildBild

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Zuletzt geändert von adaeze am 09.07.2013, 23:16, insgesamt 9-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2011, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 16:45
Beiträge: 1796
Wohnort: Mittelhessen
Herzlich Willkommen & viel Erfolg!

Für mich ein interessantes Projekt, weil du die gleiche Haarstruktur hast wie ich, sogar der Umfang stimmt.
Ich bin gespannt. :)
Und die Cupcakes klingen ja super lecker :oops:

_________________
1bMii(ca.7-8cm) und ~87cm (R.I.P. 98cm :cry: ) nach S³ - Steiß vergessen, Haarausfall ertragen und Neuwuchs & NHF geduldig wachsen lassen
abgeschlossenes Projekt: von Midback zu Hüfte Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2011, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Hallo Jophelia,
herzlich willkommen!
Lang gerne zu, es sind genug da *rüberschieb*.
Musste grad mal schnell in dein PP schmulen - wow, sooo schöne Haare möchte ich auch haben! Besonders der Schul-Half-Up von heute ääh gestern gefällt mir echt gut!
Werde mich morgen definitiv mal länger bei dir umgucken :)
Schlaf gut!
adaeze

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2011, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 16:02
Beiträge: 597
oh lecker Latte und Cupcakes! Hier bleib ich erstmal und guck dir beim wachsen zu. :shock:

Das mit dem ausprobieren und zahlreichen Dingen, die man sofort kaufen und testen muss, kenn ich. :oops: Da geht es mir genauso. Ich muss lernen, vorher zu überlegen *Mantra aufsag*

Viel Erfolg bei deinem ehrgeizigen Ziel!
lg Keks :keks:

_________________
2a M ii Zu 9 cm (118 cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2011, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Herzlich Willkommen, liebe Keks *noch mehr Cupcakes reich*
Oh ja, dein Mantra muss ich mir auch aneignen!!
Ich hab hier neulich mit ein paar Freundinnen nen Beautynachmittag gemacht und seitdem ist mein Badezimmerschrank leerer und die der Mädels voller ;)

Ich werde mich auf jeden Fall gleich erstmal in deinem Tagebuch umschauen - auf deinem Ava sind deine Haare ja schonmal der helle Wahnsinn!



Haarige Kurzinfo:

Eigentlich hatte ich mir für heute vorgenommen, endlich mal ein Ava-Bild und das September-Längenfoto zu machen, allerdings war ich heute Morgen beim Doc und der hat mich für die Woche krankgeschrieben.

Da ich zuletzt am Sonntag "gewaschen" habe (Sonntagmorgen gewaschen, am Nachmittag dann spontan ne ordentliche Alterra Granatapfel-Aloe Vera-Feuchtigkeitskur drauf und die dann abends nur ausgespült), sehen meine Haare jetzt soooo fettig aus, dass Fotos erstmal nach hinten gestellt werden müssen...

Nun mache ich einfach mit dem "Krank-sein-Projekt" der lieben Luna05 das Beste aus der Situation und lasse einfach mal ordentlich fetten.
Vielleicht kann ich dann anschließend ja endlich mal das Waschen auf alle zwei Tage hinauszögern... *hoff*

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2011, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2011, 09:19
Beiträge: 472
huhu :D

ein spannendes Projekt hast du *Cupcakes schnapp*
ich wünsch dir ganz viel Glück beim Wachsen lassen *daumendrück* und gute Besserung

werde hier fleißig mitlesen
lG

_________________
lG Corona
2c F ii 86 cm (SSS) gemischtwarenblond
53cm (APL) [X] 66 cm (BSL) [X] 76 cm Midback [X] 82 cm Taille [X] 95 cm Kreuzbein [ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2011, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 16:45
Beiträge: 1796
Wohnort: Mittelhessen
Nochmal ein liebes Hallo adaeze :wink:

Noch nicht allzu lange her ging es mir mit den Haaren genauso wie dir.
Ich habe sie täglich gewaschen, weil sie so schnell nachgefettet haben, das war unglaublich.
Vielleicht hat da auch die Pubertät mit reingespielt, aber auch mit 17 war das noch so.
Teilweise habe ich sogar den Pony abends wenn ich wegwollte noch ein 2. Mal gewaschen, weil er so unansehnlich war. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen es auf 2 Tage zu schaffen.

Eine Weile später, als meine Haare länger waren habe ich aus Protest irgendwann nur noch alle 2 Tage gewaschen. Allerdings konnte ich die Haare da auch nur am 1. Tag offen tragen und am 2. Tag zum Zopf.
Seit dem LHN habe ich mich radikal umgestellt. Ich glaube das funktioniert auch besser als langsam hinauszuzögern.
Als ich die Möglichkeit dazu hatte, habe ich sie einfach einmal eine ganze Woche nicht gewaschen, sie sahen natürlich fürchterlich aus.
Das ganze ist jetzt gerade einmal 1 1/2 Monate her, aber inzwischen kann ich meine Haare 3!! Tage lang offen tragen.

Vielleicht solltest du so etwas auch einmal ausprobieren.
Viel Erfolg :cheer:

_________________
1bMii(ca.7-8cm) und ~87cm (R.I.P. 98cm :cry: ) nach S³ - Steiß vergessen, Haarausfall ertragen und Neuwuchs & NHF geduldig wachsen lassen
abgeschlossenes Projekt: von Midback zu Hüfte Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2011, 15:34 
Juhuuuuuuu! :) :) :)

Hallo liebe adaeze!

*gleich mal gemütlich hinsetz, einen super leckeren Cupcake zu mir nehme und mit dem Latte Macchiato in der Hand weitertippsele*

Ich freu mich ja so, dass du nun auch unter die Projektleute gegangen bist und eins eröffnet hast! Aber zuerst mal: Wie geht es dir denn, meine Liebe? Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung! Die Waschrhythmusherauszögerungsmethode ist natürlich nicht schlecht, aber hauptsache du wirst ganz schnell wieder gesund! :knuddel:
Deine Geschichte ist ja richtig knuffig geschrieben! Und du hast ja schon so einiges mit deinen Haaren durch. Auf dem Bild sehen sie toll aus und glänzen richtig schön! :-)

Ich bleibe auf jeden Fall hier, mache es mir gemütlich und freue mich auf deine haarigen News!
Jophelias Idee mit dem "Durchfetten lassen" klingt zwar mutig, aber richtig gut. Auf jeden Fall würde ich dir raten es einfach jedes Mal zwei Tage zu versuchen (weiter drüber komme ich auch nicht, ist aber auch noch kein Ziel). Am zweiten Tag trage ich immer meinen Wuscheldutt (natürlich halb über den Öhrchen) und wenn es ganz schlimm wird, kommt Babypuder drauf. Probier das mal aus - bei deiner Haarfarbe wird es sicher nicht so grau wie bei meinem derzeitigen dunkelbraun... :roll:

Fühl dich gedrückt und bis ganz bald! :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2011, 16:29 
Offline

Registriert: 11.01.2011, 11:41
Beiträge: 146
Oh, Cupcakes, hier setz ich mich auch dazu! Du hast ja eine wilde Haargeschichte. Unsere Ziele sind ziemlich ähnlich, möchte auch bis BSL wachsen lassen und langsam die Stufen rauszüchten. Mal schauen wer erste ist! :wink:

_________________
1aFii | 8cm | 50cm
Ziel | Taille
PP | auf zu neuen Längen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2011, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Oh, so viel Besuch! :yippee:
Wenn das so weiter geht, muss ich ja wohl bald mal wieder neue Cupcakes backen ;)

Corona, nun begrüße ich dich auch hier! Schön, dass du hier bist! Ja, mal gucken, wie das Projekt laufen wird. (Und ob ich meine Schwester davon überzeugen kann, die Haare irgendwann mal kürzer zu haben als ich ;) ) Ich werde mich aber auf jeden Fall auch bei dir öfter mal aufhalten :)

Jophelia, bei mir fing das mit den schnell fettenden Haaren schon relativ früh an, auf jeden Fall schon vor der Pubertät. Und seit der Pubertät muss ich halt jeden Tag waschen. Eine Woche hab ich alle zwei Tage gewaschen, aber da fühlten meine Haare und ich uns einfach nur unwohl… :( Das ist so ätzend!

LUNA!! lich Willkommen!! Ja, ich konnte mich endlich dazu durchringen, die Welt mit meinen haarigen News zu belästigen :)
Mir geht’s langsam ein bisschen besser – nicht gut, aber es wird... Bin noch ziemlich schlapp und verbringe 90% der wachen Zeit mit dem Laptop auf dem Sofa. Ist auch mal ganz angenehm, da ich sonst eher zu den Workaholics gehöre ;)
Ja, momentan ist wirklich das erste Mal, dass ich ansatzweise zufrieden mit meinen Haaren bin. Manchmal entdecke ich in meinem Haar sogar Nuancen, die mir gefallen :kniep:
Das mit dem Babypuder wäre ne Idee. Ich hab hier noch Heilerde rumstehen *rauskram* Als ich das letzte Mal Trockenshampoo ausprobiert habe, sah ich aus, als wäre ich nicht Ende 20, sondern Ende 50 :D
Aber der ohrenverdeckende-Wuscheldutt geht wirklich immer. Das Problem ist halt nur, dass die Haare nicht gewaschen so mega am Kopf kleben :(
Fühl du dich aber auch ganz arg gedrückt!

bonita Herzlich Willkommen! Schön, dass du da bist!
Das stimmt, meine Haar-Geschichte ist wirklich wild... Ich hab glaube ich alles gemacht, was man mit den Haaren machen kann. Wobei... Ne Glatze fehlt noch ;) Nene, das schädliche experimentieren ist ja zum Glück Vergangenheit!
Wie lange Haare hast du denn? Und hast du auch ein Tagebuch oder Projekt?

Haarige Kurzinfo:

Meine Haare sind grad wirklich ganz ganz eklig :D
Nachdem der Ansatz gestern schon so fies war, hab ich mir in die Längen und Spitzen noch schön Macadamia-Körperbutter geschmiert. Nun sitze ich nur noch mit Mütze hier (der Postbote klingelte natürlich, bevor ich die Mützenidee hatte), bürste ganz oft mit der Naturborstenbürste (ne Wildsau hab ich ja noch nicht) und versuche, Blicke in den Spiegel zu vermeiden. Dabei ist heute doch erst Mittwoch! Wie soll ich das nur bis Freitag oder Samstag durchhalten? *argh*
Luna, hattest du das durchfetten lassen eigentlich durchgehalten?

Liebe Grüße vom schniefenden und hustenden Fettkopf :winkewinke:

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2011, 20:57 
Huhu meine Liebe,
werd ganz ganz schnell wieder gesund! Laptop und Sofa klingt super! Hoffentlich bringt dir dein Freund mal hin und wieder einen Tee vorbei. Durch das LHN kann es ja auch nicht langweilig werden (das ist so immer mein Problem, wenn ich krank bin, aber schon wieder auf dem Wege der Besserung, sodass ich nicht mehr komplett flach halbtot rumliege).
Das ist wirklich toll mit deinem Projekt! Ich lese deine haarigen News sehr gerne. Hm, also mit Heilerde habe ich auf den Haaren noch keine Erfahrungen gemacht. Hab die immer nur als Gesichtsmaske eingesetzt oder wenn ich mal irgendwo einen Mückenstich hatte... Sollte ich auch mal probieren. Haha, also ganz so schlimm wie Trockenshampoo ist Babypuder wirklich nicht. Wobei mein Freund letztens auch meinte "hm irgendwie wirkst du heute ziemlich erwachsen" (ich bin 22, doch viele halten mich wirklich für 16/17... :? ) - das hätte mir zu denken geben sollen... :D Aber hauptsache die Haare waren nicht mehr so fettig und klätschig, brrr... Und dann funktioniert auch der Wuscheldutt ganz gut! :-)
Öhm, also mein längstes Durchfetten waren wirklich diese 5 Tage, dh. am Tag 5 habe ich dann doch mal gewaschen (oh mein gott tat das guuut). Würde es gerne nochmal länger durchhalten, aber wann?! Irgendwie muss ich jeden Tag raus. Wär ne gute Idee für den Winter - dann lässt man einfach immer die Mütze auf. :D
Beim wievielten Tag bist du?
Ganz ganz viel Durchhaltevermögen und gute Besserung!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2011, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2011, 16:52
Beiträge: 826
Wohnort: Hauptstadt
Hallo liebe Luna,
ich freue mich immer sehr, wenn ich von dir lese Bild

Leider bringt mir der Herr Adaeze keinen Tee - blöde Fernbeziehung :( - aber wahrscheinlich würde er mir bei dem Fettkopf auch gar nicht zu nahe kommen wollen ;)

Das ist übrigens der ganz klare Vorteil der Fernbeziehung: Er bekommt nicht alle Haarexperimente mit und weiß nicht, WIE viel Zeit ich hier eigentlich verbringe... Wobei er, als ich zwei Wochen im Sommer bei ihm war, eine Nacht meinen Olivenöl-Kopf ertragen musste. Es gab dann kuschelverbot und ein "Schatz, du stinkst" als Nacht-Gruß. ;) Und natürlich die Bitte, das doch nicht nochmal zu machen, wenn er neben mir liegt. Naja, da ich nun ja weiß, dass meine Haare Öl nicht sonderlich mögen, werd ich darauf wohl verzichten können ;)
*Edit*:Grad mit ihm telefoniert - nun nennt er mich (aber im Spaß) "Fetti" Bild

Die Heilerde hab ich mir sogar ursprünglich mal als Trockenshampoo gekauft - allerdings gebe ich seit dem LHN so viel Geld für irgendwelche Sachen aus, die dann aber erstmal im Schrank verstaut und dann dort vergessen werden ;) (ich kaufe eindeutig zu viel für die Haare).
Also werde ich das wohl mal testen...

Momentan bin ich bei Tag *überleg* drei. Oder fast vier, je nachdem, ob die Kur am Sonntagnachmittag, die die Haare noch strähniger gemacht hat, als Wäsche zählt. Aber Sonntagmorgen zählt die Wäsche ja... Naja, wie auch immer, das Fett ist da - und ich freue mich sooooo sehr auf die Wäsche... Bild

In diesem Sinne: Bild

_________________
Mein Tagebuch: adaeze - "Es sind doch nur Haare!" - 2aM 8cm - Taille


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 318 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de