Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.03.2011, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Hallo!
Nachdem ich mich schon fleißig durch alle möglichen Themen quergelesen habe, dachte ich mir, ich versuchs jetzt mal mit meinem eigenen Tagebuch.
Kurz zu mir: Ich bin Anfang 20, Studentin und habe gerade Semesterferien, was sich super eignet zum rumprobieren :D.

ALLGEMEINES

Haargeschichte
Als Kind hatte ich immer mehr oder minder kurze Haare (etwa schulterlang) in einem schönen goldblond. Irgendwann mit 12 rum hab ich mich überreden lassen mal einen richtigen Kurzhaarschnitt auszuprobieren. Den hatte ich dann auch ca. 2 Jahre: kurzer kinnlanger Bob.
Aber irgendwie habe ich schon immer von schönen langen Haaren geträumt, so dass ich die Haare auf BSL hab wachsen lassen. Länger hat nie funktioniert, da sie spätestens dann wieder so ausgefranst und splissig waren, dass sie entweder geschnitten wurden oder aber einfach nicht weiter wuchsen. Ich bin dann zu der Ãœberzeugung gekommen, dass meine Haare einfach nicht länger werden können und habe quasi resigniert.
Meine Haarfarbe hat sich durch die Pubertät durch ziemlich verdunkelt, zwischenzeitlich hatte ich richtig schöne (natürliche) goldene Strähnen, jetzt ist alles bei undefinierbar dunkelblond-hellbraun - je nach Licht.
Gefärbt oder getönt hab ich noch nie, weil ich immer Angst um meine sowieso schon etwas strapazierten dünnen Haare und die empfindliche Kopfhaut hatte. Nur im letzten Jahr hab ich versucht mit aufhellenden Shampoos irgendwas in Richtung blond hinzubekommen. Das hat aber eigentlich garkeine Veränderung gebracht. Ich hätte allerding gerne eine etwas definierbare Haarfarbe, am liebsten so beachblond...
Ponys hab ich verschiedene Versionen in den letzten paar Jahren ausprobiert: längerer schräger Pony, dann ganz gerader Pony und zur Zeit ein kurzer schräger Pony, was mir eig ganz gut gefällt.
Vor etwa 3 Wochen war ich dann eher aus Zufall bei einem Naturfriseur. Seit dem Tag an benutze ich nur noch NK und habe mir auch vor 2 Wochen eine WBB gekauft.


Haartyp
1a: einfach nur Schnittlauch
F: leider sehr fein und superleicht zu elektrisieren
ii: genauer gesagt 7cm, auch wenn es mir eher weniger vorkommt, habe das Gefühl echt wenig Haare auf dem Kopf zu haben... aber meine Ma hat noch weniger, die hat einen Zopfumfang von 3-4cm schätz ich mal...

Haarlänge
grob gemessen 60cm SSS, etwas über BSL
Ziel: 100cm SSS
Bild

Haarfarbe
dunkelblond-hellbraun, je nach Licht, wenn sie fettig bzw. nass sind dann eher dunkelbraun, der Ansatz ist aber blond

Haarprobleme
Als ich noch KK benutzt habe, hatte ich sehr starken Haarausfall. Beim Waschen hatte ich teilweise Büschel in der Hand. Der Haarausfall ist aber schlagartig weg gewesen, seit dem Tag, als ich nur noch NK an meine Haare lasse.
Ansonsten neigen meine Haare dazu stark zu fetten, schon am zweiten Tag nach dem waschen ist der Ansatz leicht fettig, ab dem dritten ist es dann schon ziemlich unangenehm.
Die Kofhaut juckt öfter mal und mit Schuppen hatte ich auch schon zu kämpfen. Momentan treten diese Probleme aber kaum auf.

HAARPFLEGE

Waschen
Seit dem Besuch beim Naturfriseur benutze ich das Alverde Glanzshampoo, ich verdünne es in einer Flasche meist mit ca. 500ml warmem Wasser.
Seit 2 Waschgängen hab ich mich auch an eine saure Rinse gewagt: 1l kaltes Wasser und 1 EL Balsamico-Apfelessig
Einmal hab ich meine Spitzen nach dem Waschen im feuchten Zustand mit Olivenöl eingeschmiert, hab mich da aber etwas verschätzt und zu viel Öl reingetan...

Bürsten
Seit zwei Wochen bürste ich einmal täglich (morgens) mit der WBB mind. 100 Bürstenstriche in alle Richtungen.

Frisuren
Ich mach gerne viel mit meinen Haaren, es kommt auch durchaus vor, dass ich an einem Tag 3 verschiedene Frisuren ausprobiere. Frisch gewaschen trage ich sie auch gern mal einen Tag lang offen. Nachts hab ich immer einen Franzosen oder einen Holländer drin.

Vorhaben
Ich bin gerade noch dabei, meinen Waschrhythmus zu verlängern. Vor dem Besuch beim Naturfriseur hab ich alle 2-3 Tage gewaschen, jetzt zwinge ich meine Haare gerade zu einem Rhythmus von 2 mal in der Woche. Leider laufe ich so zur Zeit öfter mal mit einem Fettkopf rum, den ich irgendwie zu kaschieren versuche. Ãœber den Zeitraum der Umstellung wollte ich noch keine größeren Shampoo-Tests machen und benutze jetzt gerade das Alverde Glanzshampoo.
Zum Testen habe ich außerdem noch ein kleines Logona Bier-Honig-Shampoo im Haus und ein kleines neobio Honig-Milch-Shampoo.
Sobald mein kleines alverde-Shampoo leer ist werde ich denk ich mal mit dem ausprobieren anfangen. Außerdem werd ich mich weiter durch das Forum und durchs Internet lesen, wie ich meine Pflege noch optimieren kann. Vielleicht habt ihr mir ja noch den ein oder anderen Tipp :) - ich steh ja quasi total am Anfang...
Was ich mit den Spitzen machen will, hab ich noch nicht final entschieden. Sobald der Spliss wiederkommt werde ich aber entweder S&D anweden oder aber ich liebäugele gerade auch mit Microtrimms...

Soviel für heute, Fotos funktioniert grad noch nicht so recht, werden nachgereicht. Ich hoffe ich hab nichts wichtiges vergessen 8).

Liebe Grüße,
Annie

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Zuletzt geändert von smiley-annie am 20.03.2011, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2011, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 16:35
Beiträge: 636
Wohnort: Windeck
Huhu

Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg beim züchten :!:

Und sowas wie "einfach Schnittlauch" möchte ich über deine wirklich schönen Haare nicht hören :D .
Du hast mit 1a die Haarstruktur die ich gern hätte *seufz*, glatt wie ein Baby-Po :wink: , ich finde dass sehr schön, vor allem wenn ich sie mir laaaaaaaaaang vostelle :nickt: .



:winke:

_________________
Eluen schreibt Haargeschichte
2aMii honigblond
L=85 cm SSS/ZU=9 cm (zw.Taille u. Hüfte)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2011, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Danke für das Kompliment :) - ich hoffe ich kann mich irgendwann auch mit meinen Haaren so wie sie sind anfreunden, dabei würd ich liebend gern mit dir tauschen - habe mir immer leichte Wellen gewünscht gehabt ;)

ÃœBERSICHT ÃœBER MEIN TAGEBUCH
Hier werde ich immer aktualisiert alles, was sich tut, in Kurzform dokumentieren...

Haarlänge (SSS)
15.03.2011 --> 60 cm hier
01.05.2011 --> 60 cm hier irgendwas ist einmal beim Messen schief gegangen, rein optisch sind sie ca. 1cm vllt. gewachsen...
15.07.2011 --> 63,5 cm hier
10.09.2011 --> 66,5 cm hier
12.01.2012 --> 69 cm hier
14.03.2012 --> 73 cm hier

Frisuren (alphabetisch sortiert)
Achterdutt
Amish Braids
Arthemis bun
Asiatische Haarstabfrisur
Banane
Braided Beehive
-mit nur 2 Zöpfen
-Variante mit einem Franzosen oben
-Annie's classic Beehive, mit Lace braids, Annie's classic Beehive mit Blümchen
Braid wrapped bun
Cage Braid Ponytail
Pferdeschwanz mit Carousel Braid
Chinese bun
Cinnamon bun
Classics:
-französisch, hängend, hier eher zur Seite hin geflochten
-französisch, mit "Affenschaukel"
-französisch, mit Braided Beehive, auch hier und hier
-französisch, mit 2 kleinen Bienenkörbchen
-holländisch, hängend
-holländisch, verwoben
Classics-Variationen:
-französische X-to-O-Braids
-französische Classics am Kopf mit Sockendutt-Abschluss
-halbe Classics, mit "Affenschaukel" um einen lockeren Dutt herum
-3 Franzosen am Kopf hinten zum Zopf zusammengenommen
-französische Quer-Classics
-"Lara Croft" mit 2 französischen Zöpfchen
-"Lara Croft" mit 3 französischen Zöpfchen, nochmal
Elling-Knoten aus einem Holländer mit "Loch"
Fischgrätenzopf
-französische Fischgräte
-Fischgräten-Dutt
Flechtdutt, holländisch
Flechtzöpfe (einzelne):
-Französischer 3er, auch hier, (nass), schräger 3er-Franzose mit Schnecken-Abschluss, schräger 3er-Franzose mit hochgestecktem Abschluss, Pony-3er-Franzose, Pony-3er-Franzose quer, Pony-3er-Franzose quer
-Französischer 3er-Lace-Braid als Haarband
-Holländischer 3er, auch hier
-eingeflochtener flacher 4er aka Katniss-Braid
-runder 4er
-Französicher 5er
-Holländischer 5er, auch hier
-runder 6er
French tuck
Gibson braid
Gibson Gewurschtel (ungeflochtener Gibson braid)
Gibson tuck
Gretchen-Frisur
Holiday braided updo
Kordelzopf
Infinity bun
Keltischer Knoten (kurz: Kelte), auch hier
kinobun
Klassischer Dutt
Kordelzopf
Lazy wrap bun, mit Forke
Lacebraid Herz
Masara, mit Haarstab
-Fischgrätenmasara
-5er-Masara
Mermaid Braid
Messy Amy Lee bun
Pferdeschwanz
Pinless Braided Bun
Queen Anne braid
Rosebun mit 2 Kordeln
Schlaufendutt
Sock curls
Sockendutt nach alternativer Methode um 2 Socken, um ein Scrunchie, ordentlicher um ein Scrunchie, nochmal um ein Scrunchie, um ein Duttkissen
Swoop bun mit geflochtenem statt gekordeltem Lace braid
Ur-Knoten
Waterfall Classic Braid
Woven Flip bun

Haarschmuck (geordnet)
schwarze Hornforke
Flexi8:
M:
-Unique circular swirl with stone-set and striking accents
L:
-Lovely circle stone-set in aurora borealis
-Prominent dragonfly gold
-Antique Gold Open Flower AB mit braunen Perlen (CO)

Neue Pflege ausprobiert
seit 26.02.2011 Shampoo wird mit ca. 400ml Wasser verdünnt --> Haare werden sauber, ich mach allerdings meist 2 Waschgänge aus Angst, dass sie sonst nicht wirklich sauber werden
seit 29.02.2011 täglich 100 Bürstenstriche mit der WBB --> bisher werden die Haare dadurch nur schneller fettig :?
seit 09.03.2011 saure Rinse mit 1l kaltem Wasser und 1 EL Apfel-Balsamico-Essig, ohne ausspülen --> Haare werden schön, die Spitzen einen tick zu trocken, Haare werden weniger schnell fettig
12.03.2011 Olivenöl in die Spitzen --> Habe etwas zu viel Öl genommen, finde Olivenöl auch etwas zu schwer für die Haare... ich wills aber nochmal mit weniger Öl probieren
16.03.2011 Körperbutter in die Haare über Nacht vorm Waschen --> ist beim Waschen nicht gescheit rausgegangen, wird nicht wiederholt
18.03.2011 Aufhellen mit Honig: Honig-Conditioner-Gemisch über Nacht einwirken lassen --> subjektiv etwas heller und goldiger, Effekt ist allerdings schnell wieder "verflogen"
19.03.2011 Conditioner ausprobiert, außerdem mit Zitrone statt mit Essig gerinst --> Conditioner beschwert meine Haare zu sehr, Zitrone mag ich auf jeden Fall vom Geruch her lieber als Essig :)
22.03.2011 erste Anwendung des Coffein-Tonikums von Alverde, erste Anwendung von Kokosöl in die Spitzen --> ersteres zeigt noch keine sichtbaren Auswirkungen, beim Kokosöl hab ich zu viel genommen, Haare wurden strähnig, einige Stunden später war aber alles eingezogen und die Spitzen schön weich :)
26.03.2011 Zitronen-Rinse diesmal mit 2El auf 1l kaltes Wasser, etwas weniger Coffein-Tonikum und viel weniger Kokosöl --> superschöne, weich Haare, leider etwas "fliegend", kein fettiger Ansatz selbst am Tag danach *froi*
31.03.2011 statt Kokosöl diesmal Monoi Tiaré Frangipani --> ähnliche Ergebnisse wie beim Kokosöl, riecht auch total himmlisch!
05.04.2011 gleiche Routine, etwas mehr Öl --> ist im Dutt über den Tag wunderbar eingezogen
10.04.3011 gleiche Routine, mit Kokosöl --> Haare super, nur das Fliegen nervt immer noch!
15.04.2011 Ölkur mit Kokosöl vor dem Waschen, neues Shampoo: Logona Bier-Honig, ein Kleks in 150ml verdünnt --> Haare haben sich beim Waschen ziemlich nach Plastik angefühlt, nach der Wäsche waren die Spitzen sehr strohig, keine Ahnung ob die Ölkur oder das Shampoo schuld sind
21.04.2011 Logona Bier-Honig-Shampoo ohne Ölkur vorher --> Haargefühl ok, aber nicht wirklich begeisternd...
26.04.2011 Joghurtkur aus Joghurt, 1 EL Honig und 1 EL Olivenöl --> ging trotz langem Auswaschen nicht gescheit aus den Längen, ansonsten keine positiven Effekte
29.04.2011 kräftig mit der WBB gebürstet und dann WO --> Haare wurden etwas frischer und schön fluffig
01.05.2011 nur mit verdünntem Logona Bier-Honig-Shampoo gewaschen ohne Rinse --> Haare werden irgendwie wie Gummi, ob das wohl am Alkohol liegt? Shampoo ist auf jeden Fall erstmal durch den Test gefallen! Haare fliegen aber ohne Rinse etwas weniger.
08.05.2011 schon zum zweiten Mal mit verdünntem neobio Milch-Honig-Shampoo gewaschen, kalte Rinse (ohne Säure) danach --> gefällt mir bisher sehr gut, wäscht gut, Haargefühl gut, nur fliegen tun die Haare immer noch :(
Außerdem: WBB wird ab jetzt nicht mehr täglich, sondern erst ab dem zweiten oder dritten Tag nach dem Waschen verwendet, sonst wirds zu schnell unansehnlich!
13.07.2011 neues Test-Shampoo Logona Creme Shampoo Bambus --> wäscht verdünnt ziemlich schlecht, braucht zwei Waschgänge und allzu positive Effekte sind noch nicht zu beobachten
15.07.2011 letzte Chance für Logona Creme Shampoo Bambus --> nochmal verdünnt gewaschen mit 3 großen Kleksen, Haare sind quietschig, nicht 100% sauber und fliegen wieder, nein danke...
18.09.2011 seid 2 Monaten bin ich jetzt schon bei The Scout's Soap Seifenkonzentrat geblieben --> 1-2 Tropfen auf 100ml verdünnt, wäscht super und meinen Haaren geht's super damit, hat auch keine bösen INCIS, nur die Dosierung ist manchmal etwas heikel, hatte einmal zu wenig und auch schonmal zu viel
10.01.2012 aufgrund einer Schuppenplage auf Alverde Birke Salbei umgestiegen, außerdem zur Allespflege: Alverde Körperbutter Macadamia Karite --> Haare vertragen Shampoo gut, Schuppen sind nicht ganz weg aber etwas zurück gegangen, Haare elektrisieren ab und an noch nervigerweise, die Körperbutter ist für alles super: Kopfhaut beruhigen, Kuren und Spitzenpflege :)
08.02.2012 nach einigen Wochen Testphase Alverde Feuchtigkeits-Shampoo Aloe Vera Hibiskus --> Schuppen auf der Kopfhaut wurden einigermaßen beruhigt, Haare fliegen allerdings und fetten ziemlich schnell nach, inzwischen abgesetzt...
07.03.2012 lavera Mangomilch Shampoo und Weleda Calendula Waschlotion & Shampoo getestet --> Waschwirkung bei beiden Shampoos nicht so dolle, Kopfhaut war etwas beruhigt, dafür die Haare nich so schön...
13.03.2012 Testbeginn Alverde Coffein Shampoo --> Haare werden bisher schön sauber und weich, fliegen nicht, Schuppen kommen leider ein paar Tage nach der Wäsche wieder :?
14.03.2012 Testphase "Pflege von innen" mit einem gehäuften EL Braunhirse am Tag --> bin mal gespannt, ob man irgendwann was davon merkt!

ausprobierte Pflegeprodukte mit Bewertung
Alverde Glanzshampoo --> Haarausfall weg, ansonsten weder besonders super noch schlecht
Alverde Birke Salbei Shampoo --> Schuppen etwas beruhigt (nicht ganz weg), Haare vertragen es gut, fliegen aber noch ein Bisschen
Alverde Blond Spülung --> hat mich noch nicht wirklich überzeugt, habe auch das Gefühl, dass meine dünnen Haare da zu sehr beschwert werden von, Haare werden aber superweich
Alverde Coffein-Tonikum --> gerade im Langzeittest, angenehm kühl auf der Kopfhaut beim einmassieren, Haare fetten etwas langsamer nach, Achtung bei zu hoher Dosierung werden die Haare eklig schmierig! Nach verschiedenen Phasen mit und ohne: ich merk nicht wirklich einen Unterschied, lohnt sich also nicht nachzukaufen...
Alverde Feuchtigkeits-Shampoo Aloe Vera Hibiskus --> Schuppen sind damit fast weg, Haare fliegen aber und fetten ziemlich schnell nach
Alverde Körperbutter Macadamia und Karite --> inzwischen mein Allheilmittel: Kopfhaut, Kuren und Spitzenpflege, macht die Haare superschön und superweich!
Cameliaöl --> zieht schnell ein, macht die Haare aber etwas hart, hat mich nicht so wirklich überzeugt, auch den Geruch fand ich gewöhnungsbedürftig
Jojobaöl --> macht die Haare schön weich, hat absolut überzeugt!
Kokosöl von behawe --> Geruch ist himmlisch, zieht auch bei großen Mengen nach einer Weile schön in die Haare ein und macht weiche Spitzen, allerdings knirscht es manchmal etwas in den Haaren
lavera Mangomilch Shampoo --> wäscht nicht so super, Haare fühlen sich komisch an und fliegen, Schuppe sind etwas beruhigt worden
Logona Bier-Honig-Shampoo --> Haare werden so quietschig beim Waschen, gefällt mir nicht :(
Logona Creme Shampoo Bambus --> Waschwirkung verdünnt nicht wirklich gut, Haare werden quietschig und fliegen wieder, nicht gut!
Monoi Tiaré Frangipani Öl von behawe --> riecht super, macht die Haare richtig schön weich
Monoi Tiaré Vanille Öl von behawe --> Wirkung wie das Frangipani, aber der Geruch gefällt mir nicht so gut
neobio Milch-Honig-Shampoo --> hat mich restlos begeistert, wirkt verdünnt super, Haare werden weich und sauber, fetten nicht sehr schnell nach und vor allem: Sie fliegen nicht! Eine große Flasche ist schon nachgekauft :) Leider schuppt die Kopfhaut von diesem Shampoo ziemlich :roll: - scheinbar zu austrocknend...
The Scout's Soap Seifenkonzentrat --> Allesseife, kaum Inhaltsstoffe und geruchsfrei, für Outdoor gekauft und jetzt bei hängen geblieben, null Probleme mit den Haarlies, nur die Dosierung ist etwas heikel... Schuppen ließen sich damit leider aber nicht bekämpfen :(
Weleda Calendula Waschlotion & Shampoo --> Waschwirkung ist mangelhaft, man braucht ziemlich viel um die Haare sauber zu bekommen, Schuppen schienen nach dem ersten Test eingedämmt zu sein, kamen aber nach dem 2. Waschen leider wieder
Wildschweinborstenbürste --> anfangs noch täglich, inzwischen erst ab einer bestimmten "Fettigkeit" in Benutzung, massiert schön die Kopfhaut und transportiert das Fett/Sebum in die Spitzen... wenn ich die WBB abends ausführlich benutze, kann ich das Waschen noch einen Tag hinauszögern, außerdem beruhigt es juckende Kopfhaut...

was ich unbedingt noch ausprobieren will
das gesamte Alverde-Sortiment (oder fast) --> Vorrat ist schon gekauft :D
Kuren und Conditioner --> daran hab ich mich noch nicht getraut, will aber gern alles mögliche durchtesten, dazu werd ich mich hier mal noch schlau lesen :D
alle meinen neuen Öle --> habe lauter Pröbchen bei behawe bestellt und teste die jetzt durch...
HES --> will ich auf jeden Fall irgendwann mal testen
lauter schöne Frisuren :D --> bin fleißig am durchprobieren :) (siehe oben)

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Zuletzt geändert von smiley-annie am 03.05.2012, 09:21, insgesamt 40-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2011, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 18:01
Beiträge: 1394
Wohnort: Hessenland
Hallo annie (ich kürz mal dreist ab :wink: ) :winke:

da wir ja fast die gleiche Länge haben, werde ich versuchen häufiger vorbeizuschauen.
Ich kann mich nie dazu motivieren Frisuren auszuprobieren, bin einfach zu faul. :oops:
Also ich finde auch, dass deine Haare nicht nach Schnittlauch aussehen und 7cm Umfang ist jetzt auch nicht wirklich wenig, eher normales Mittelmaß.
Ich wünsch dir schonmal viel Spaß beim Züchten.

LG Atropos

_________________
Vom Rasierpinsel zur Wallemähne

(k)eine Göttin in weiß

2a ii M oder F


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2011, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Hey, Herzlich Willkommen!
Annie ist völlig in Ordnung, gabs nur leider schon als Nick, deshalb musste ich noch den vorderen Teil dranhängen ;)
In deinem TB hab ich auch schon etwas quergelesen, total interessant und super Bilder hast du da! :)

Ich freu mich schon total auf morgen, endlich wieder Waschtag und ich kann nach Lust und Laune rumprobieren :D

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2011, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Waschtag

So, heute hab ich wieder gewaschen :). Nachdem ich gestern abend noch stundenlang hier gestöbert habe bin ich auf die Anwendung von Alverde Körperbutter Macadamia gestoßen, und da ich mir mal beim dm so einen kleine Dose davon mitgenommen hatte, hab ich das direkt mal in die Haare geschmiert. Ãœber Nacht war das dann in den Haaren (Längen und Spitzen vor allem).

Heute hab ich dann wieder verdünnt gewaschen, wobei ich mal nicht ganz so stark verdünnt habe und dafür nur einen Waschgang durchgeführt habe. Habe ca. 2mal kräftig auf die Tube gedrückt (Alverde Glanzshampoo) und das ganze mit ca. 200ml Wasser vermischt, alles über den schon nassen Kopf und während der restlichen Körperpflege unter der Dusche einwirken lassen. Dann mit dem restlichen Schaum in der Flasche und Wasser (bis die Flasche schaumfrei war) langsam ausgewaschen und dann auch unterm Duschstrahl. Es fühlte sich nicht wirklich sauber an, aber ich hab trotzdem keinen weiteren Waschgang gemacht, weil ich ja testen wollte.

Zum Abschluss wieder eine saure Rinse (1l kaltes Wasser, 1EL Apfel-Balsamico-Essig) über die Haare und nicht mehr ausgewaschen.

Jetzt sind die Haare fast trocken und fühlen sich richtig schön weich an, nicht trocken aber auch nicht fettig. Sie sind auch wirklich sauber geworden, auch wenn sich das im nassen Zustand nicht so angefühlt hat. Jetzt bin ich mal gespannt, wie schnell sie nachfetten :)

Öl für die Spitzen lass ich erstmal weg, meine Spitzen fühlen sich nicht wirklich trocken an und letztes Mal hab ich mich mit der Dosis ja ziemlich verschätzt gehabt :D

Meine WBB hab ich heut auch zum ersten Mal gewaschen, mit Wasser und etwas Shampoo. Um in die Zwischenräume zu kommen hab ich einfach einen dicken Pinsel genommen, was besseres hatte ich nicht da.

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2011, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Pustekuchen... nachdem meine Haare dann ganz getrocknet waren kam das böse Erwachen: In den Längen und Spitzen ist das Fett nicht wirklich rausgespült worden, ich nehme an das hab ich der Körperbutter zu verdanken... naja, Längen verstecken geht zum Glück einfacher als Ansatz verstecken :D - Körperbutter kommt mir so schnell jedenfalls nicht mehr in die Haare!
Aber vllt. fettet ja jetzt meine Kofhaut nicht so schnell nach, wenn sie "merkt", dass die Haare es nicht brauchen? *hoff*

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2011, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 18:01
Beiträge: 1394
Wohnort: Hessenland
Ich kenne das böse Erwachen nach dem Trocknen. :roll: Mir passiert das auch häufiger. :lol:
Aber wie du gesagt hast, Längen lassen sich leichter verstecken und Versuch macht kluch.
Mit Cremes in den Haaren habe ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht, irgendwie machen sie die Haare steif.
Also wenn deine Kopfhaut wirklich mit den Längen kommunizieren, sag mir bescheid wie du sie dazu bringst, meine sollten das auch mal machen. :wink:

LG Atropos

_________________
Vom Rasierpinsel zur Wallemähne

(k)eine Göttin in weiß

2a ii M oder F


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Ich glaub Creme in die Haare teste ich so schnell nicht nochmal, will mir jetzt verschiedene Öle in Pröbchen-Größe besorgen und durchtesten...
und das mit der Kommunikation zwischen Kopfhaut und Längen muss ich nochmal üben... gestern abend war der Pony vorne schon etwas strähnig, heute ist er grad noch ansehnlich, ab morgen muss ich ihn sicher wieder verstecken :( - kann mal irgendjemand den Talgdrüsen da oben erzählen, dass sie nicht so fleißig sein sollen??!!

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 01:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Grad eben hab ich eine Bestellung mit lauter Öl-Pröbchen bei behawe abgeschickt, bin echt mal gespannt... freue mich irgendwie schon auf die Testerei :D

Heut hab ich frisurentechnisch mal wieder was neues ausprobiert: Mein erster Kordelzopf 8) - hat sogar geklappt, sah aber gleich etwas verrupft aus, so dass ich ihn einfach als Rosebun um den Zopfgummi gelegt hab...

Ich hab ja die Vermutung, dass der Essig meine Haare "zu Berge" stehen lässt, habe total "fliegende" Haare, wenn ihr versteht was ich meine... werde die nächste Rinse mal mit Zitrone versuchen, vllt. mögen das meine Haare lieber?

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011, 20:40
Beiträge: 838
Wohnort: im Norden
Oh, da hat ja jemand ganz ähnliche Haare!
Da werd ich doch in Zukunft mal öfter vorbeischaun :winke:
Das Harzproblem (wie Teffi es in ihrem TB so schön genannt hat) mit der Alverde-Butter hatte ich auch, statt mir die Hände eincremen zu müssen, konnte ich einmal durch die Haare streichen, hat gereicht :twisted:
Olivenöl ist meisten auch zu reichhaltig, da ist manchmal schon ein Tropfen in den Spitzen zu viel, mach ich nur noch als Kur - ich kann nur Kokosöl empfehlen, davon kann ich fast nicht zuviel nehmen!
*liebenGrußdalass*

_________________
*1a(b)Fii
*Wildkatzenblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Kokosöl und einige andre sind jetzt zu mir unterwegs und da werd ich fleißig durchtesten... aber danke für den Tipp, dann werde ich denk mal mit dem Kokosöl anfangen, sobald das Paket da ist :)

Heut hab ich mal wieder eine neue Frisur ausprobiert: Meine ersten Classics (französisch), nach Anfangsschwierigkeiten sehen sie jetzt richtig ansehnlich aus... muss mal schauen, dass ich noch Bilder mach :D

Tante Edit reicht ein Bild der Classics nach:
Bild

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Zuletzt geändert von smiley-annie am 20.03.2011, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 00:47
Beiträge: 1482
Wohnort: NRW
Huhuu Annie (ich hab mir auch mal schnell den Spitznamen angeeignet…) :D

Ich wollte mal einen Gegenbesuch machen und hab dich tatsächlich gefunden. :D

Dein TB gefällt mir so schön übersichtlich und geordnet, das mag ich. 8)
Deine Haare finde ich auch sehr hübsch. Glatte Haare sehen immer so schön und glänzend aus… und in richtig lang sind deine Haare sicher auch mega toll!

Auf die Classics-Bilder bin ich gespannt! Und auf viele weitere… ;)

Außerdem bin ich gespannt, wie das mit dem Öl so bei dir funktioniert. Das habe ich noch garnicht ausprobiert.

Ach ja, und wenn du den Waschrhythmus hinauszögerst, sind Classics die perfekte Fett-Versteck-Frisur.
Man muss nur schön nahe am Ansatz anfangen, dann sehen die Haare super aus trotz Fett.

Lieben Gruß, Hillie ;)

_________________
2a/b F ii | dunkelblond NHF | 83 cm
Mein altes PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Hey, Willkommen hier :)

Fett verstecken war heut auch tatsächlich mein Ziel, morgen ist wieder Waschtag und meine Haare werden megaschnell fettig am Ansatz... und die Classics verbergen das recht gut, der Kopf ist so vorzeigbar :D

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 18:01
Beiträge: 1394
Wohnort: Hessenland
smiley-annie hat geschrieben:
Grad eben hab ich eine Bestellung mit lauter Öl-Pröbchen bei behawe abgeschickt, bin echt mal gespannt... freue mich irgendwie schon auf die Testerei :D


Das habe ich neulich auch gemacht und es macht süchtig, die haben einfach zu viel Auswahl. :lol:

Ich wünsch dir viel Spaß beim Testen und ich hoffe du berichtest fleißig.

*sich hinsetz und auf Fotos wart*

LG Atropos

_________________
Vom Rasierpinsel zur Wallemähne

(k)eine Göttin in weiß

2a ii M oder F


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de